Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Pete
Beiträge: 1432
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Pete » 07 Mai 2020, 18:37

Chrono24 und das Geschäftmodell mit Daten kann man mögen oder nicht, den Podcast finde ich allemal interessant. Wer regelmässig Handelszeitung liest wird wahrscheinlich bei den Zahlen gähnen, ich hab ein paar Mal anerkennend mit der Zunge geschnalzt. :shock:

https://omr.podigee.io/271-omr-271-mit- ... im-stracke

Weg von den Uhren, auch wenn's um einen Uhrenliebhaber geht: Gibt auch ne sehr nette Folge mit Günter Jauch (dessen Wein ich rundheraus empfehlen kann :mrgreen: )
https://omr.podigee.io/269-omr-269-mit-guenther-jauch

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Mai 2020, 04:25

Danke für den Tipp im Podcast-Dschungel. Bin immer aufgeschlossen, wenn es um das Format geht. :thumbsup:

Vielleicht sollte man mal in der Kneipe einen Faden starten, in dem man ganz allgemein auf interessante Podcasts hinweisen kann. Ich habe das Gefühl, die Podcast-Ranglisten sind zum Teil auch ein wenig „gesteuert“ und man stößt nur eher zufällig auf echte „Perlen“.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4790
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von o.v.e » 08 Mai 2020, 04:50

Wer podcasts produziert ist bloss zu faul zu schreiben.
Im Ernst, das für mich vielleicht überflüssigste Format, seit es das Internet gibt. Und ich höre im Radio tatsächlich sehr gerne ndr info.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Mai 2020, 06:30

o.v.e hat geschrieben:
08 Mai 2020, 04:50
Wer podcasts produziert ist bloss zu faul zu schreiben.
Im Ernst, das für mich vielleicht überflüssigste Format, seit es das Internet gibt. Und ich höre im Radio tatsächlich sehr gerne ndr info.
Soso...
o.v.e hat geschrieben:
13 Mär 2020, 20:12
Die werden bereits getestet. Aber was glaubt Ihr, wie lange es dauert bis ein neues Medikament massenreif ist? Im letzten NDR Podcast von Christian Drosten wurde darauf kurz eingegangen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Mick-Omega
Beiträge: 330
Registriert: 16 Feb 2006, 21:38
Wohnort: Mönchengladbach/NRW
Tätigkeit: Fernmelder
Kontaktdaten:

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Mick-Omega » 08 Mai 2020, 06:30

o.v.e hat geschrieben:
08 Mai 2020, 04:50
Wer podcasts produziert ist bloss zu faul zu schreiben.
Im Ernst, das für mich vielleicht überflüssigste Format, seit es das Internet gibt. Und ich höre im Radio tatsächlich sehr gerne ndr info.
Kannste mal sehen...ich höre im Auto nur noch Podcast. Radio nervt.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Mai 2020, 06:38

Es gibt im Radio wunderbare Sendungen mit z. B. interessanten Talk-Gästen, die auch was zu sagen haben und im Mainstream oft untergehen. Die laufen meist zu einer Zeit, in der ich sie nicht verfolgen kann. Im Podcast kann ich sie hören, wann ich will. Und die nervigen Musikunterbrechungen, Nachrichten und Staumeldungen sind dann auch schon rausgeschnitten. Genau so nutze ich auch die TV-Mediatheken.

Insofern ist das für mich eher Segen als nervig.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4790
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von o.v.e » 08 Mai 2020, 08:29

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
08 Mai 2020, 06:30
o.v.e hat geschrieben:
08 Mai 2020, 04:50
Wer podcasts produziert ist bloss zu faul zu schreiben.
Im Ernst, das für mich vielleicht überflüssigste Format, seit es das Internet gibt. Und ich höre im Radio tatsächlich sehr gerne ndr info.
Soso...
o.v.e hat geschrieben:
13 Mär 2020, 20:12
Die werden bereits getestet. Aber was glaubt Ihr, wie lange es dauert bis ein neues Medikament massenreif ist? Im letzten NDR Podcast von Christian Drosten wurde darauf kurz eingegangen.
:lol:
Da war ich krank, lag im Bett, und hatte nichts als Corona im Kopf. Aber es war das erste Mal im Leben, und seither (wir haben da vllt. drei seiner podcasts verfolgt) auch das letzte Mal. Ich finde das Format ja nicht unbedingt schlecht, nur ausserordentlich unpraktisch. Mir ist schon klar, dass man alle möglichen "abonnements" oder feeds buchen kann. Aber wo bleibt dann die "Abwechslung". So werde ich doch ständig mit neuen Themen überrascht. Im Moment höre ich auf dem Weg zur Arbeit allerdings Dinge aus meiner CD-Sammlung, die ich kürzlich um etliche "Originalalben" erweitert habe. Ich nehme dann tatsächlich CDs mit ins Auto. Aber immerhin höre ich keine Kassetten mehr. :mrgreen:

@Mick: ndr-info ist im Grunde auch nichts anderes als eine Aneinanderreihung von Kurzbeiträgen. Muss ich mir aber nicht vorher mühselig auf irgendein device synchronisieren.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4790
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von o.v.e » 08 Mai 2020, 08:30

Noch ergänzend: Ich lese sehr gerne. Lieber als hören.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17677
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von jeannie » 08 Mai 2020, 08:48

o.v.e hat geschrieben:
08 Mai 2020, 04:50
Wer podcasts produziert ist bloss zu faul zu schreiben.
Im Ernst, das für mich vielleicht überflüssigste Format, seit es das Internet gibt. Und ich höre im Radio tatsächlich sehr gerne ndr info.
:thumbsup:

Was auch ärgerlich ist: eine Agenturmeldung mit Handyfilmchen (meist max. 3 Sek.) in Endlosschlaufe, der Text in Häppchen eingeblendet oder vorgelesen.

Wenn es eine Textmeldung ist, dann immer mit einem Bildchen aufgepimpt. irgend ein Gratispix vom Stockphoto oder so.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Pete
Beiträge: 1432
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Podcast mit Chrono24-Gründer Tim Stracke

Beitrag von Pete » 08 Mai 2020, 10:34

Es wird ja niemand gezwungen Podcast zu hören. Aber mir geht's da ähnlich wie Heinz-Jürgen. Tagsüber keine Zeit, abends dann eine Stunde Unterhaltung oder Info. Radio on demand ist ja ähnlich. Und klar, es gibt wahnsinnig viel Müll da draussen. Wie auch auf Instagram, im Zeitschriften- oder Bücherregal oder in einem der 400 Radiosender (Zahl willkürlich geraten) ;-)

Antworten