Tudor BB58 Blue

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1302
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von 10buddhist » 31 Jan 2021, 00:08

Aktuelle FAZ-Hommage an Tudor:

https://www.faz.net/aktuell/technik-mot ... ml?GEPC=s5

Ich hoffe, das passt halbwegs rein in diesen Thread.
Gruß Jürgen

»Doch alle Lust will Ewigkeit –, – will tiefe, tiefe Ewigkeit!« (Friedrich Nietzsche)

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3756
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von tapsa911 » 31 Jan 2021, 11:22

10buddhist hat geschrieben:
31 Jan 2021, 00:08
Aktuelle FAZ-Hommage an Tudor:

https://www.faz.net/aktuell/technik-mot ... ml?GEPC=s5

Ich hoffe, das passt halbwegs rein in diesen Thread.
Vielen Dank, passt doch :thumbsup:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18872
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von MCG » 31 Jan 2021, 11:34

Kann die positiven Angaben im Artikel nur bestätigen, auch wenn ich die erste Ausführung der BB58 habe... :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9407
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Don Tomaso » 31 Jan 2021, 15:49

Ich finde die BB GMT ja wirklich klasse, nur eines stört mich, die polierten und platten Gehäuseflanken. Ich finde, das sieht etwas plump aus.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1826
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Pete » 31 Jan 2021, 16:09

Don Tomaso hat geschrieben:
31 Jan 2021, 15:49
Ich finde die BB GMT ja wirklich klasse, nur eines stört mich, die polierten und platten Gehäuseflanken. Ich finde, das sieht etwas plump aus.
Nee, die polierten Flanken zusammen mit den knackigen Fasen und den schlanken Hörnern sind schon toll. Zumindest aus meiner Sicht ist der einzige negative Punkt der Uhr die Bauhöhe. Wenn dann mal eine 58 GMT käme, würde ich nicht lange zögern. Nee, gar nicht zögern :mrgreen:

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18846
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Quadrilette172 » 31 Jan 2021, 16:22

Haben wir eigentlich schon einmal festgehalten, dass die Uhr einen ausgesprochen hässlichen Stundenzeiger hat :?: :whistling: :mrgreen:

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1826
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Pete » 31 Jan 2021, 16:27

Quadrilette172 hat geschrieben:
31 Jan 2021, 16:22
Haben wir eigentlich schon einmal festgehalten, dass die Uhr einen ausgesprochen hässlichen Stundenzeiger hat :?: :whistling: :mrgreen:
Festgehalten in den letzten Minuten nicht, aber gewartet habe ich auf den Post seit ich auf "Absenden" geklickt habe :tongueout: Und: Es geht deutlich hässlicher

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18846
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Quadrilette172 » 31 Jan 2021, 16:29

Pete hat geschrieben:
31 Jan 2021, 16:27
............ Es geht deutlich hässlicher
Nun ja, die unproportionalen Zeiger bei gewissen IWC Chronos.....aber sonst :?: :whistling:

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1826
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Pete » 31 Jan 2021, 17:27

Quadrilette172 hat geschrieben:
31 Jan 2021, 16:29
Pete hat geschrieben:
31 Jan 2021, 16:27
............ Es geht deutlich hässlicher
Nun ja, die unproportionalen Zeiger bei gewissen IWC Chronos.....aber sonst :?: :whistling:
De gustibus non est dispuntandum, aber: Mercedes-Zeiger ausserhalb Rolex finde ich schwierig (auch bei Zenith). Die Pfeilzeiger bei Omega gefallen mir auch nur in einigen wenigen Modellen. Und die Schneeflocke finde ich immer noch passender als den Lolipop, wenn auch für beide eine historische Referenz bei Tudor besteht

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18872
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von MCG » 31 Jan 2021, 18:02

für mich, lieber zu fett (aber eigenständig) als zu kurz… :whistling: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9943
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von mhanke » 01 Feb 2021, 11:47

MCG hat geschrieben:
31 Jan 2021, 18:02
für mich, lieber zu fett (aber eigenständig) als zu kurz… :whistling: :mrgreen:
Wobei fett und kurz in Kombination eher die Regel zu sein scheint ... sagt mir mein Spiegel.
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Online
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19482
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Feb 2021, 12:13

MCG hat geschrieben:
31 Jan 2021, 18:02
für mich, lieber zu fett (aber eigenständig) als zu kurz… :whistling: :mrgreen:
Wie sagte eine Bekannte mal: Lang darf er sein, Hauptsache er ist dick. :whistling: :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Online
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19482
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Feb 2021, 12:13

mhanke hat geschrieben:
01 Feb 2021, 11:47
Wobei fett und kurz in Kombination eher die Regel zu sein scheint ... sagt mir mein Spiegel.
Homeoffice-Figur. Kenn' ich. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9943
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von mhanke » 01 Feb 2021, 12:43

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
01 Feb 2021, 12:13
mhanke hat geschrieben:
01 Feb 2021, 11:47
Wobei fett und kurz in Kombination eher die Regel zu sein scheint ... sagt mir mein Spiegel.
Homeoffice-Figur. Kenn' ich. :whistling:
Jepp. Ich glaube, Astrids Traum vom Absturz vom Hubschrauber-Lastenhaken hat einen reellen Grund ...
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18872
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Tudor BB58 Blue

Beitrag von MCG » 01 Feb 2021, 13:32

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
01 Feb 2021, 12:13
MCG hat geschrieben:
31 Jan 2021, 18:02
für mich, lieber zu fett (aber eigenständig) als zu kurz… :whistling: :mrgreen:
Wie sagte eine Bekannte mal: Lang darf er sein, Hauptsache er ist dick. :whistling: :mrgreen:
:thumbsup: :lol:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten