Wer will, wer will, wer hat noch nicht

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10292
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von 3fe » 24 Jul 2020, 14:50

Hodinkee hat ein neues Gadget in der Pipeline: Travel Clock für schmale 5900$ :yahoo:

https://limited.hodinkee.com/hodinkee/

Jose hat bisschen recherchiert :mrgreen:

Bild

:rofl:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10034
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von Heinz-Jürgen » 24 Jul 2020, 15:12

Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr dreister, findet sich immer jemand, der noch einen draufsetzt.

Aber es soll ja auch Erwachsene geben, die unter Dyskalkulie leiden. Obwohl...leiden tun sie ja dann eigentlich gar nicht. :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4610
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von Sedi » 24 Jul 2020, 16:05

:rofl: Einen Aufziehwecker gibt's eigentlich nach wie vor in jedem Kaufhaus für um die 20€. Da ist dann auch nicht dieser hässliche Schriftzug drauf. Jeden Tag steht halt ein Dummer auf. Auf dem Bild sieht es auch noch so aus, als wäre der Zeiger für die Weckzeit verbogen. Dolles Schnäppchen.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
BluesMan
Beiträge: 1351
Registriert: 14 Jul 2006, 22:31
Wohnort: München

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von BluesMan » 24 Jul 2020, 17:09

Da nehme ich doch gleich zwei, wenn's so günstig ist. Falls eine mal kaputt ist.
:rofl:
Meine Superzeitlupenuhrenvideos: http://www.youtube.com/user/Superzeitlupe

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10292
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von 3fe » 24 Jul 2020, 18:40

Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Pete
Beiträge: 1531
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von Pete » 24 Jul 2020, 20:18

Ach, seit ich mich im Konsonantenforum rumtreibe wundert mich nix mehr. Da sieht man auch gelegentlich, wie Hirn und Geld sich umgekehrt proportional verhalten können, wenn man zwar in der Lage ist sich eine Uhr im vier- bis fünfstelligen Bereich zu leisten, aber an der Aufgabe scheitert ein Armband dafür zu kaufen.

Aber mit dem Rotz-Wecker ist Hodinkee wirklich unten durch. Da sieht meine Bimmel von Braun besser aus und es bleibt noch Geld für 2 Nomos am Arm...

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2916
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von unnnamed » 24 Jul 2020, 20:31

Ich wollte eigentlich gestern schon was dazu vom Stapel lassen, hab es mir aber verkniffen, man will ja nicht
immer rumschimpfen. Aber ich dachte auch nur "was für eine Luftnummer" und "was für ein schrecklicher Text",
so viel Gelaber, Gesülze und Violinengegeige, dass einem ganz anders wird.

Das Design ist so alt wie die Pferdekutsche und das Stellen von Alarm und Uhrzeit mittels eines winzigen Schlüssel,
den man dann vielleicht noch verliert (na immerhin Sechskant, man dürfte im Baumarkt eine handlichere und
günstige Alternative finden) erscheint mir ebenfalls saudämlich. Die Zeiger sehen so richtig schön billig aus, könnte
man sicher auf den Aldiwecker bappen.

Mal ein Beispiel wie es auch geht (ging...) von Jaeger LeCoultre. Komisch diese Ähnlichkeit... was haben die doch
gleich ein paar Jahre lang bei Hodinkee gemacht?

Uhrzeit, Alarmzeit, Aufzug von Weck- und Gehwerk - alles mit einer Krone und dem Drücker. Da verliert man auf
Reisen nicht mal den Schlüssel und kann seine Uhr noch stellen :shock:

... und weil die Teile alt sind und kaum jemand so etwas sucht kostet eine solche Uhr einen Bruchteil einer Hodinkee.

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Bernd

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4836
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von o.v.e » 24 Jul 2020, 21:16

Hodinkee. Von Idioten, für Idioten.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9139
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von Hertie » 24 Jul 2020, 21:28

...und ich dachte anfangs tatsächlich, das wären Fake News und irgendwer sollte auf die Schippe genommen werden. :shock:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

mr2680
Beiträge: 570
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von mr2680 » 24 Jul 2020, 22:32

Vor fünf Wochen bei der Stahl Calatrava für 28 Riesen wollte ich mir schon einen Kommentar verkneifen.
Aber zu dieser was auch immer Edition fällt mir jetzt wirklich nichts mehr ein :mrgreen:
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3671
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von tapsa911 » 24 Jul 2020, 22:42

Bin ein wenig perplex und musste spontan an diesen Faden denken: https://forum.watchtime.ch/viewtopic.ph ... start=3750 :wink:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18191
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von Quadrilette172 » 24 Jul 2020, 22:55

o.v.e hat geschrieben: 24 Jul 2020, 21:16 Hodinkee. Von Idioten, für Idioten.
Offenbar..... :shock: :tongueout:

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19350
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von cool runnings » 25 Jul 2020, 00:46

Thomas, wenn das alles so einfach ist, sollten wir einen Forumswecker auflegen. Natürlich nicht zu dem lächerlichen Preis wie der von Hodinkee sondern mindestens doppelt so teuer. Und da der Gewinn im Einkauf liegt, lassen wir ein billiges Qaurzwerk einschalen. Merkt eh keiner.

:mrgreen:

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1860
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von u2112 » 25 Jul 2020, 00:52

Quadrilette172 hat geschrieben: 24 Jul 2020, 22:55
o.v.e hat geschrieben: 24 Jul 2020, 21:16 Hodinkee. Von Idioten, für Idioten.
Offenbar..... :shock: :tongueout:
... wer mit so einem Produkt > 500k Umsatz innerhalb von Stunden macht, ist sicherlich vieles, aber kein Idiot - zumindest was die finanzielle Seite angeht, scheinen die schlauer zu sein als alle anderen. Das ist schon faszinierend zu sehen, wie man sich mit so einer Seite eine hörige Fanbase heranziehen kann, die einem im Wortsinne einfach alles "abkauft".

Und im Bereich Wortgeschwurbel muss man klar 5 von 5 Sternen geben, da können sich die gesammelten Fliegerhelden und Feenstahl-Verkäufer nochmal ins nächste Level abgucken.

Ich muss mir jetzt erstmal nach soviel "curated content" die Hirnwendungen reinigen... #kotzsmiley

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
insomniac
Beiträge: 559
Registriert: 01 Nov 2006, 23:07
Wohnort: Bei Baden [CH]

Re: Wer will, wer will, wer hat noch nicht

Beitrag von insomniac » 25 Jul 2020, 05:46

Eigentlich mag ich Hodinkee.
Die haben meiner Meinung nach vieles richtig gemacht und sich ihren Namen mit sehr gutem Content gemacht. Sie waren unter den ersten, welche professionelle Reviews in Videoformat („A week on the wrist“) publiziert haben und haben den Uhrenjournalismus mit vertieften Analysen („Jack Forster“) und interessanten Formaten („Talking Watches“) weit über die USA (und „unsere Kreise“) auf ein neues Level gehoben.

Dass die Qualität und auch die Glaubwürdigkeit mit der sehr starken Kommerzialisierung des Portals so schnell merkbar abgenommen hat (Beispielsweise mag ich die Reviews von neueren Leuten wie z.B. Cole Pennington überhaupt nicht und sie fallen m.M.n. stark von den Berichten der Gründercrew rund um Ben Clymer ab) finde ich schade, kommt aber nicht ganz unerwartet und hat sich schon länger abgezeichnet. Da sie innert kurzer Zeit unzählige neue Formate und Regionen (Japan) erschlossen, Investoren an Bord geholt hatten und den Shop sehr stark ausgebaut haben.

Während vorherige Limited Editions durchaus interessant waren (auch wenn sie hier nie an Fratello/Omega ran kommen) und auch teilweise fair bepreist waren (Swatch Sistem 51), haben sie hier einen „riesen Bock abgeschossen“.
Und auch auf den sozialen Medien sehr unprofessionel und/oder unsouverän reagiert: Auf Instagram mussten sie die Kommentare deaktivieren. Auf Facebook hatten sie gestern fleissig kommentiert, wie aufwendige es doch sei, eine Uhr in der Schweiz herstellen zu lassen und mit Geissenleder zu überziehen [sic! :lol: ].
Und über Nacht sind all diese Hodinkee-Kommentare (die mich ein wenig an die Rechtfertigungen der Pressesekretärin des amerikanischen Präsidenten erinnert haben) alle verschwunden (so wie die teuren Reisewecker verkauft sind)...

Mal schauen, ob da noch etwas Kommentar mässig von der offiziellen Seite kommt, oder ob man einfach möglichst schnell Gras drüber wachsen lässt und den Flop als Anlass nimmt einige Aspekte des eigenen Wachstums zu überdenken. Es wäre zu wünschen, denn wie anfangs gesagt, mag ich vieles vom Portal/Unternehmen :)
Beste Grüsse,
Roberto

Antworten