Neue Ming 18.01 Diver…

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von MCG » 07 Aug 2020, 17:27

Neue Ming 18.01 Diver…

Die Mings werden meiner Ansicht nach immer attraktiver... :thumbsup: :D

https://ming.watch/collections/18-01

Und preislich sehr interessant (ab 3000 CHF)
LG aus Mostindien - Markus

möhne
Beiträge: 3868
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von möhne » 07 Aug 2020, 21:16

Interessant, keine Frage! Aber ich stelle mir da immer die Frage, wie es in 10 Jahren mit einer Revi, Teilen etc. aussieht. Trotzdem sehr spannend!

Klaus

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10379
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von 3fe » 07 Aug 2020, 21:50

Die Frage ist irrelevant, sind ja alle drei Sold out. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von MCG » 07 Aug 2020, 22:42

3fe hat geschrieben:
07 Aug 2020, 21:50
Die Frage ist irrelevant, sind ja alle drei Sold out. :mrgreen:
Es waren glaub 100 (?) 🤷‍♂️
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von MCG » 07 Aug 2020, 22:43

3fe hat geschrieben:
07 Aug 2020, 21:50
Die Frage ist irrelevant, sind ja alle drei Sold out. :mrgreen:
Ist ja nur ein 2824... 😉
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11606
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von Paulchen » 14 Mai 2021, 22:46

und weiter gehts

https://ming.watch/collections/collaborations

Bild

Bild

Bild

Bild

für unter 3.000 CHF

möhne
Beiträge: 3868
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von möhne » 15 Mai 2021, 07:38

Die gefallen mir beide richtig gut! Danke fürs Einstellen.

Gruß!

Klaus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19234
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von Quadrilette172 » 15 Mai 2021, 11:44

Mittelfristig darf da aber nie ein Glas in die Brüche gehen, sonst wirds wohl teuer/aufwendig...... :tongueout:

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20111
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von cool runnings » 15 Mai 2021, 12:48

möhne hat geschrieben:
15 Mai 2021, 07:38
Die gefallen mir beide richtig gut! Danke fürs Einstellen.
Mir gefallen die auch recht gut. Mal ein bisschen was anderes.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19946
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von Thomas H. Ernst » 15 Mai 2021, 13:20

Quadrilette172 hat geschrieben:
15 Mai 2021, 11:44
Mittelfristig darf da aber nie ein Glas in die Brüche gehen, sonst wirds wohl teuer/aufwendig...... :tongueout:
Wie hoch ist bei Dir der Jahresdurchschnitt betreffend zu Bruch gegangener Gläser? :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19234
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von Quadrilette172 » 15 Mai 2021, 13:53

Das ist irrelevant - denn wenns passiert, dann prost! Einfach die Möglichkeit zu negieren, ist nicht wirklich zielführend. Es man selten sein, wei ein 6er im Lotto, aber wenns passiert, dann ist's Scheisse (nicht der 6er :!: :whistling: ).

Für mich jedenfalls wäre so ein Glas ein no-go, abgesehen davon, dass mir das auch nicht gefällt.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von MCG » 15 Mai 2021, 15:31

Cool! 👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12517
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Neue Ming 18.01 Diver…

Beitrag von Ralf » 15 Mai 2021, 19:02

Quadrilette172 hat geschrieben:
15 Mai 2021, 11:44
Mittelfristig darf da aber nie ein Glas in die Brüche gehen, sonst wirds wohl teuer/aufwendig...... :tongueout:
Kennst Du diese Tassen mit den Fotomotiven, die man sich individuell anfertigen lassen kann? Solange es nicht um weiße Farbe drucken geht klappt das sogar mit normalen "Amateurdruckern". Die Drucker, die Weiß drucken können, stehen bei Profis, aber die Kosten dort sind überschaubar. Ich meine jetzt nicht die Schiebefolien, die man nass aufzieht. Sonder die, die man dann mit Backofen oder Heizmanschette "überbügelt". Gerade auf der Innenseite, wo sie per se vor mechanischer Belastung geschützt sind sollte das ganz gut klappen.
Man liest sich!

Ralf

Antworten