Neue Uhr: Omega Seamaster Nekton

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 80
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Neue Uhr: Omega Seamaster Nekton

Beitrag von Gustav_Ganter » 31 Aug 2020, 16:49

luminor hat geschrieben:
31 Aug 2020, 14:59
10buddhist hat geschrieben:
31 Aug 2020, 14:56
Was ich nicht verstehe: Der gute Mann ist 1960 gestorben. Gab's da schon eine Warteliste für die 6239? :wink:

Oder ist das ein Zitat von dieser Sorte:

„Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie echt sind.“ (Abraham Lincoln)

https://forum.watchtime.ch/viewtopic.ph ... 6&start=15

:mrgreen:
Vermutlich wartete der gute Hans aus Kulmbach auf eine banale Brequet oder auf eine Seiko Astron? :mrgreen:

Ich meine mich zu erinnern, dass Hans Wilsdorf diese Äußerung bezüglich der großen Day-Date Knappheit von 1957 -als das Kaliber 1055 auf Microstella umgerüstet wurde- tätigte :whistling: .
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1143
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Neue Uhr: Omega Seamaster Nekton

Beitrag von Prem Amido » 01 Sep 2020, 21:26

Die Diver 300M Nekton möchte/müsste ich live sehen/probieren + das wird wohl wieder paar Jahre dauern.
Irgendwie dauert das bei mir + bestimmten Omega Modellen immer furchtbar lang...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Antworten