Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
paimei
Beiträge: 522
Registriert: 07 Aug 2007, 18:07
Wohnort: Kt. ZH

Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von paimei » 08 Sep 2020, 00:17

Bild
Bild
Bild


Muss sagen diese Version mit dem weissen Tot hat was. Die Badehosen hätte man auch weglassen können :whistling:
Mir gefällt sie und ich könnte mir vorstellen, seit langem mal wieder eine Neuuhr zu erwerben.
Werd versuchen, sie auf jeden Fall mal zu befingern :D
PS Hoffe wir hatten sie nicht schon...
Cheers, kai

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7254
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von lottemann » 08 Sep 2020, 10:32

Gefällt mir (ausnakmsweise) nicht schlecht (ist aber bestimmt zu gross).
Was ich nicht verstehe ist, warum der Totizeiger nicht rot ist...

gatewnrw
Beiträge: 3808
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von gatewnrw » 08 Sep 2020, 11:37

lottemann hat geschrieben: 08 Sep 2020, 10:32 Gefällt mir (ausnakmsweise) nicht schlecht (ist aber bestimmt zu gross).
Was ich nicht verstehe ist, warum der Totizeiger nicht rot ist...
ja, eine schöne Uhr! kann man machen! ZB sehr gut, der Rücken kann auch entzücken. Den Gummistrap kann man ja ersetzen.

Die Totizeiger sind nicht rot, weil mindestens 10 % aller Männer eine Rotschwäche haben (und das bezieht sich nicht auf irgendwelche 1/4).

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7254
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von lottemann » 08 Sep 2020, 12:27

Nicht "die", "der".
Oben rot (Minutenzähler des Chronos), unten poliert, weil perm. Sek.

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 1077
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von mezdis » 08 Sep 2020, 13:17

lottemann hat geschrieben: 08 Sep 2020, 12:27 Nicht "die", "der".
Peter hat schon recht, es sind zwei Totizeiger. Beim Kal. 89361 gibt es beim Chrono-Zifferblatt auf 12 Uhr einen Minuten- und einen Stundenzeiger. Diese zeigen die Stoppzeit genau gleich wie die normale Zeit an. Unter dem hier sichtbaren Minutenzeiger gibt es also noch einen Stundenzeiger. Den sieht man auf dem Rendering aber nur Ansatzweise.
Es müssten dann also konsequenterweise beide rot sein. Und dies wäre dann wohl doch zu viel des roten gewesen.
___________
Gruss mezdis

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1377
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von Radex » 08 Sep 2020, 13:19

Ich würde schon "die" sagen; es sind ja zwei Zeiger auf dem oberen Totalisator (h & m, wie auch zB beim Omega 9300)

Viele Grüße
Andreas

Edit: da war ich wohl zu langsam...


Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1279
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von C.95 » 08 Sep 2020, 14:12

Dieser Hybrid aus YACHT-CLUB und PORTUGIESER war mir schon immer suspekt und das gilt auch für diese Variante.

Die beiden Yacht-Club Varianten waren/sind am Design sofort als solche erkennbar.
Eine Portugieser ebenfalls, auch wenn dort schon vor längerer Zeit Automatik, Chrono und Datum ergänzt wurden, eine Verschlimmbesserung ?!
Diese Produktlinien waren völlig unterschiedlich.

Warum das Teil die Bezeichnung Portugieser Yacht-Club und nicht Portugieser Ingenieur verpasst bekommen hat, weiß wohl nur der Geier ?!

Soll sagen, zu belanglos für mich.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9226
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von Don Tomaso » 08 Sep 2020, 19:29

Wieso eigentlich "brown"? Die ist doch blau!

#duckundweg
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

gatewnrw
Beiträge: 3808
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von gatewnrw » 08 Sep 2020, 19:49

lottemann hat geschrieben: 08 Sep 2020, 12:27 Nicht "die", "der".
Oben rot (Minutenzähler des Chronos), unten poliert, weil perm. Sek.
sachte ich doch: Rotschwäche!

LG Peter

(reicht so eben noch zum Erbsenzählen)
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 102
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von Gustav_Ganter » 08 Sep 2020, 21:18

Leider nicht mein Fall 😌
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 766
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von 10buddhist » 08 Sep 2020, 21:46

Für mich zu groß und zu laut.

Und wieder einmal stelle ich fest, dass IWC einfach nicht mehr meine Marke ist.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18218
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von MCG » 08 Sep 2020, 22:24

10buddhist hat geschrieben: 08 Sep 2020, 21:46 Für mich zu groß und zu laut.

Und wieder einmal stelle ich fest, dass IWC einfach nicht mehr meine Marke ist.
:thumbsup: :oops:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11196
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von schlumpf » 09 Sep 2020, 11:15

Zwar zu groß, aber durchaus schön. Ich hätte nur Angst, an den Kanten der Drücker irgendwo hängenzubleiben.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

archimagirus
Beiträge: 3477
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Portugieser Yacht Club Chronograph Edition “Orlebar Brown”

Beitrag von archimagirus » 09 Sep 2020, 12:17

mezdis hat geschrieben: 08 Sep 2020, 13:17
lottemann hat geschrieben: 08 Sep 2020, 12:27 Nicht "die", "der".
Peter hat schon recht, es sind zwei Totizeiger. Beim Kal. 89361 gibt es beim Chrono-Zifferblatt auf 12 Uhr einen Minuten- und einen Stundenzeiger. Diese zeigen die Stoppzeit genau gleich wie die normale Zeit an. Unter dem hier sichtbaren Minutenzeiger gibt es also noch einen Stundenzeiger. Den sieht man auf dem Rendering aber nur Ansatzweise.
Es müssten dann also konsequenterweise beide rot sein. Und dies wäre dann wohl doch zu viel des roten gewesen.
Die Frage ist absolut berechtigt und da erschliesst sich bei mir (mal wieder ) der Sinn dieser Uhr bzw dieses Modells nicht wirklich und disqualifiziert es zu einem reinen Mode Gimmick die sich auf den Planken am Züri See in der Bussi Bussi Gesellschaft deutlich besser macht als auf dem Wasser an Bord einer Segel Yacht.

Klar kann man jetzt argumentieren das so ein Schnickschnack heute völlig bedeutungslos geworden ist, Genauso wie Taucher Uhren (also die man zum Tauchen wirklich benutzt und einsetzt) oder Ingenieure mir Weicheisenschutz (...schon gut , kein Wort mehr darüber)

Aber IWC hat es in meinen Augen hier wirklich verpasst ein 'seriöses Instrument' für den Wasser und Yachtsport zu lancieren und das eigentlich nur wg 3 Tropfen Farbe......

Rolex hat das mit der Yacht Master II perfekt vorgemacht und auch der Konzern Bruder Panerai hat mit der PAM00526 ein (im besten Sinne) zweckmässigeres Instrument am Start
Bild
hier stimmen Farben bzw die Kohärenz zw Sinn und Zweck ebenfalls perfekt

Ich finde die IWC Portugieser YC nach dem facelift deutlich gelungener und attraktiver :thumbsup: und wundere mich nur warum hier nicht mal gerade bei einer LE (Koopertation mit Lifestyle Partner) nicht konsequenter/zweckverbundener 'durch designed' wurde
Tickende Grüße, Jan!

Antworten