nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von 10buddhist » 10 Sep 2020, 17:57

MCG hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:01 Wo habe ich das denn schonmal gesehen...
Gustav_Ganter hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:35 Mir gefällt sie gut, das Zifferblatt 🌎 erinnert mich ein wenig an die berüchtigte Aquanaut
Stimmt ja, an die Aquanaut! :D
Warum bin ich da bloß nicht selbst drauf gekommen! :whistling:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von MCG » 10 Sep 2020, 18:00

10buddhist hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:57
MCG hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:01 Wo habe ich das denn schonmal gesehen...
Gustav_Ganter hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:35 Mir gefällt sie gut, das Zifferblatt 🌎 erinnert mich ein wenig an die berüchtigte Aquanaut
Stimmt ja, an die Aquanaut! :D
Warum bin ich da bloß nicht selbst drauf gekommen! :whistling:
Keine Ahnung... Ist halt so ein 08:15 Design - das kann man sich nicht merken... 🤷🏼‍♂️ :oops: :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Gustav_Ganter » 10 Sep 2020, 18:11

🌍🤔 💭🔜 08/15🤭🥴
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von 10buddhist » 10 Sep 2020, 18:30

Jetzt sei mal ehrlich, Gustav! Du würdest dir doch nie eine Aquanaut kaufen, oder? :whistling:
Dann doch eher diese preiswerte FC!?👌
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Gustav_Ganter » 10 Sep 2020, 19:14

10buddhist hat geschrieben: 10 Sep 2020, 18:30 Jetzt sei mal ehrlich, Gustav! Du würdest dir doch nie eine Aquanaut kaufen, oder? :whistling:
Nicht in Stahl 😼

Die FC ist interessant, aber ich bin mit meiner Wempilus (die me noch einen ticken feiner ist ) gut versorgt .

Im Vergleich zu PP und Konsorten ist die FC definitiv preiswert :D
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Maximus82
Beiträge: 2371
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Maximus82 » 10 Sep 2020, 23:00

Gefällt mir gar nicht.
An sich ist mir die Marke nicht unsympathisch und es sind immer wieder Uhren dabei, die mir sehr gut gefallen, aber die jetzt gehört nicht dazu.
lg Stephan

Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3434
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Tictacitus » 11 Sep 2020, 11:58

Ich trage die Uhr seit mehreren Wochen am Arm. Kommt gut. Läuft innerhalb der Chronometerwerte. Sie trägt sich sehr angenehm. Es gibt zusätzlich zum wirklich wertig gemachten Stahlband noch ein simples aber nettes blaues Kautschukband - natürlich auch mit passendem Bandanstoß und Schnellwechselmeachnismus ohne Werkzeug für beide Bänder.

Die Dreizeiger hat, soweit ich weiß, kein inhouse Kaliber. Die Gangreserve ist mit knapp 40h nicht befriedigend. Dafür ist die Krone nicht verschraubt, was in dem Fall gut ist. Denn wenn man die Uhr im Wechsel mit anderen Uhren tragen möchte, muss man sie halt immer wieder von Hand aufziehen, weil die Gangreserve arg knapp ist. Ganz ehrlich, eine Uhr mit weniger als 48h Gangreserve würde ich wahrscheinlich nicht mehr kaufen.

Diese hat mir allerdings sehr gut gefallen. Die Globusprägung ist so-so. Einerseits finde ich sie etwas kitschig und unnötig, andererseits auch anheimelnd old school. Das Blau des Zifferblatts ist wiederum sehr gut gelungen. Kommt hier auf den Fotos nicht gut rüber. Die Indizes und Proportionen und überhaupt der ganze Look bringen so ein 70s Vacheron Constantin Gefühl rüber. FC ist ja wirklich sehr gut im "Emulieren", also abkupfern, ohne dass es zu krass wird.

Mein Handgelenk hat 18cm Umfang. Sie sitzt gut. Das Metallband hat keine Feinverstellung, passt aber zum Glück. Die Box ist recht hochwertig gemacht.

Rückseite Saphir. Werk ok dekoriert. Rotor vergoldet, denke ich, denn bei dem Preis läßt sich ein massivgoldener wohl kaum machen.

Lume ist ok, aber könnte gerne besser sein. Das ist allerdings ein Kritikpunkt, den ich sehr oft habe. Weiß jemand, warum die das so selten hinkriegen? So arg teuer kann das gute Zeug doch nicht sein. Panerai, Rolex und Citizen sind m.M.n. sehr anständig. Der Rest eher nicht.

Insgesamt ist die Uhr, trotz der Kritikpunkte, schlicht aber gleichzeitig ausgefallen und edel. Eine gute Nebenuhr für Uhrenfans oder ein seriöser Einstieg ins Uhrenhobby für Anfänger.

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von 10buddhist » 11 Sep 2020, 13:13

Schön, dass sie dir gefällt, und danke für den Erfahrungsbericht! :thumbsup:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Gustav_Ganter » 12 Sep 2020, 10:46

@Tictacitus

Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht👍
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9537
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von stere » 07 Okt 2020, 11:14

Hier gibts noch ein paar Live-Bilder... auch zum schnellen Bandwechselsystem...

https://www.ablogtowatch.com/frederique ... ollection/

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
RaSta
Beiträge: 1809
Registriert: 15 Feb 2006, 12:57

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von RaSta » 20 Okt 2020, 10:08

MCG hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:01 Wo habe ich das denn schonmal gesehen...
AP´s Jules Audemars Metropolis?

Gruß
RaSta

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von MCG » 20 Okt 2020, 13:57

RaSta hat geschrieben: 20 Okt 2020, 10:08
MCG hat geschrieben: 10 Sep 2020, 17:01 Wo habe ich das denn schonmal gesehen...
AP´s Jules Audemars Metropolis?

Gruß
RaSta
Dort auch, ja... 👍🏻😉
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3434
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: nun auch FC: Sportuhr in Stahl = Highlife

Beitrag von Tictacitus » 26 Okt 2020, 01:30

Da ihr den Bandwechselmechanismus angesprochen habt: Der funktioniert gut. Alles klickt richtig und sitzt, wie es soll. Allerdings finde ich die "Nupsis", die man benutzt an den Kanten zu scharf geschliffen. Das schneidet unter dem Nagel ein, besonders wenn man kurze Nägel hat. Ist auch ordentlich Kraft auf der Feder, was natürlich gut ist, aber den Wechsel nicht unbedingt angenehmer gestaltet, wenn sich die Kante der Nupsis unter die Fingernägel bohrt. Die sind im Profil wie ein Nagelkopf gemacht. Ein rein zylindrisches Profil wäre besser gewesen.

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)

Antworten