Neue Omega Speedmaster Snoopy

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Pete
Beiträge: 1528
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Pete » 05 Okt 2020, 21:49

Hatten wir die noch nicht?

Von vorne okay, von hinten grossartig und dieses Mal unlimitiert.

https://www.professionalwatches.com/om ... niversary/

Maximus82
Beiträge: 2371
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Maximus82 » 05 Okt 2020, 21:55

Wow, die gefällt mir. Aber über 9000 Dollar sind halt auch ne Ansage.
lg Stephan

mr2680
Beiträge: 568
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von mr2680 » 05 Okt 2020, 22:03

Die Uhr gefällt mir sehr gut. Unlimitiert finde ich auch gut. Preis finde ich gar nicht gut :angry:
Ich fand/finde die Snoopy immer toll aber bei dem Preis bin ich definitiv raus.
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9536
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von stere » 05 Okt 2020, 22:29

Gefällt mir ausgesprochen gut... leider out of range. Aber wenns unlimitiert ist, dann sinken die Strassenpreise ja vielleicht etwas.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von MCG » 05 Okt 2020, 22:42

ich finde sie auch schön! Vielleicht etwas viel blau, speziell die Zeiger und Indexe nicht auch noch blau sein müssen. Aber schön!
Auch die Rückseite ist natürlich interessant, und sicher wunderschön gemacht. Aber, ich hätte darauf verzichten können. Zum einen wäre die Uhr nicht dicker geworden (diese zusätzlichen Zeiger bringen sicher etwa 1 mm Höhe), und zum anderen wäre sie sicher auch deutlich günstiger geworden… 💡
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18873
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Okt 2020, 00:30

MCG hat geschrieben: 05 Okt 2020, 22:42 ich finde sie auch schön! Vielleicht etwas viel blau, speziell die Zeiger und Indexe nicht auch noch blau sein müssen. Aber schön!
Auch die Rückseite ist natürlich interessant, und sicher wunderschön gemacht. Aber, ich hätte darauf verzichten können. Zum einen wäre die Uhr nicht dicker geworden (diese zusätzlichen Zeiger bringen sicher etwa 1 mm Höhe), und zum anderen wäre sie sicher auch deutlich günstiger geworden… 💡
... aber dann wäre es eine hundsgewöhnliche Speedmaster geworden und alle hätten gesagt: Langweilig ... <gähn> ... ne Speedy in blau und nicht mal die Zeiger in der selben Farbe. :whistling:

Die Uhr hat eh ein geändertes Gehäuse wegen dem Uhrwerk und dem Bajonettverschluss, ich glaube allerdings nicht dass es spürbar dicker ist, unter dem Deckel der normalen Speedy ist genug Platz für Spielereien.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 753
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von 10buddhist » 06 Okt 2020, 00:44

Eigentlich ganz nett, die gefühlt drei Millionste Speedmaster-Sonderedition.

Dass ausgerechnet Snoopy als Weltraumhund herhalten muss, mag infantile Gemüter begeistern, verklärt aber den ersten tatsächlichen Weltraumhund, der es aus gutem Grund nie zu einer Sonderedition gebracht hat.

https://www.peta.de/huendin-laika
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von MCG » 06 Okt 2020, 03:30

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 06 Okt 2020, 00:30
MCG hat geschrieben: 05 Okt 2020, 22:42 ich finde sie auch schön! Vielleicht etwas viel blau, speziell die Zeiger und Indexe nicht auch noch blau sein müssen. Aber schön!
Auch die Rückseite ist natürlich interessant, und sicher wunderschön gemacht. Aber, ich hätte darauf verzichten können. Zum einen wäre die Uhr nicht dicker geworden (diese zusätzlichen Zeiger bringen sicher etwa 1 mm Höhe), und zum anderen wäre sie sicher auch deutlich günstiger geworden… 💡
... aber dann wäre es eine hundsgewöhnliche Speedmaster geworden und alle hätten gesagt: Langweilig ... <gähn> ... ne Speedy in blau und nicht mal die Zeiger in der selben Farbe. :whistling:

Die Uhr hat eh ein geändertes Gehäuse wegen dem Uhrwerk und dem Bajonettverschluss, ich glaube allerdings nicht dass es spürbar dicker ist, unter dem Deckel der normalen Speedy ist genug Platz für Spielereien.
da gebe ich dir natürlich recht. 👍🏻🙈🤷‍♂️😅

bezüglich der Dicke: die Version mit der Mondphase ist aber ebenfalls dicker. Und zwar optisch ebenfalls auf der Rückseite (obwohl die Mondphase ja vorne ist)
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10030
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Heinz-Jürgen » 06 Okt 2020, 05:58

Hier der Link zum Omega-Video: https://youtu.be/5TK3_pDtxz8

Jedenfalls sorgt die Rückseite nach dem Starten des Chronos sicher für Gesprächsstoff, auch wenn das Gegenüber kein Uhrenfan ist.

Und was sind schon 10 Riesen, Leute? Sie hat einen „dot over 90“...wenn das nicht allein schon ein paar Tausender wert ist! :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25724
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von kochsmichel » 06 Okt 2020, 07:20

Warten wir mal den Liveeindruck ab 8)
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10030
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Heinz-Jürgen » 06 Okt 2020, 07:36

kochsmichel hat geschrieben: 06 Okt 2020, 07:20 Warten wir mal den Liveeindruck ab 8)
...und die Auswirkung auf Deinen Exit-Faden. 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9133
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Hertie » 06 Okt 2020, 08:01

Also mir gefällt diese infantile Spielerei gut.
Veräppelt wird man von den meisten Herstellern sowieso, von daher verstehe ich die Aufregung über den Preis nicht wirklich. Ich finde sie eben im Rahmen dessen, was man heute schon gewöhnt ist, auch wenn ich das nicht gut finde.

Vielleicht nicht so toll finden sie jene, welche den Vorgänger haben, welcher (gerade bei Chrono24 nachgeguckt) für 24000-47000 Euronen angeboten wird. :rofl: Wenn die Uhren auch unterschiedlich wirken, so ist doch irgendwie das Alleinstellungsmerkmal verloren gegangen. Den Erstkäufern und Uhrenfans wird es egal sein, aber jenen, welche sie später bereits teuer auf dem Zweitmarkt als „Anlage“ gekauft haben, wahrscheinlich weniger.

Für mich jedenfalls ist es die lustigste Sonderedition.
Einzig die prominente Darstellung auf dem Zifferblatt gefällt mir weniger. Aber das gefiel mir auch bei der ersten Ausführung, der Blauen nicht, so dass sie nur kurz bei mir weilte.
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11196
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von schlumpf » 06 Okt 2020, 08:31

Wenn das Bildchen auf dem Zifferblatt nicht wäre, fände ich sie ganz gut. Die Rückseite ist klasse. Der Preis inzwischen normal, auch wenn nur mit dem Plastikband. Den kleinen Mehraufwand, den Anstoß des Bandes rund zu machen, hätte ich für den Preis schon erwartet. Wer ein Stahlband will, muss noch mal drauflegen. Aber irgendwann wird hier jemand im Forum schreiben, "ich hab' sie!"
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18873
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Okt 2020, 09:14

MCG hat geschrieben: 06 Okt 2020, 03:30bezüglich der Dicke: die Version mit der Mondphase ist aber ebenfalls dicker. Und zwar optisch ebenfalls auf der Rückseite (obwohl die Mondphase ja vorne ist)
Ist sie denn auch messtechnisch dicker?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18873
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Omega Speedmaster Snoopy

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Okt 2020, 09:18

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 06 Okt 2020, 05:58Und was sind schon 10 Riesen, Leute? Sie hat einen „dot over 90“...wenn das nicht allein schon ein paar Tausender wert ist! :mrgreen:
Nicht auszudenken wenn das auch noch ein Red Dot ... wäre. :mrgreen: :yahoo:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten