Die Hanhart 417 ES ist zurück!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 23 Okt 2020, 17:02

Bekannt als Daily Rocker von Steve McQueen meist am Bundband:
Bild
Bild

Wird dieser Klassiker von Hanhart wieder neu aufgelegt:
Bild
Bild
Bild

Mit € 1.744,87 fair bepreist finde ich! Eine cooe Uhr!

Mehr Info: https://www.hanhart.com/kollektion/pioneer/417-es/

Nachdem ich mir seine Kult - Persol 714 schon geleistet hab, fahre ich nächste Woche mal kurz nach Gütenbach rüber 8)
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von kapuzineraeffchen » 23 Okt 2020, 17:28

Schick!
Das Zifferblatt des Remake mit den leicht versetzten Totalisatoren ist viel harmonischer.
Sieht nicht so nach Uma Thurman aus, wie das Original oder die Racemaster.
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1958
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Pete » 23 Okt 2020, 17:37

Ja, die Seite hatte ich heute auch schon 2, 3x auf. Fast perfekt und sehr guter Preis. Schade nur dass man sich nicht getraut hat die Uhr etwas kleiner zu bauen. 40 mm hätte ich persönlich perfekt gefunden, aber da bin ich sicher in der Minderheit.
Dafür konsequent mit Handaufzug und ohne Datum und jetzt auch 100 m wasserdicht zu einem guten Preis :D

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 23 Okt 2020, 17:45

kapuzineraeffchen hat geschrieben:
23 Okt 2020, 17:28
Schick!
Das Zifferblatt des Remake mit den leicht versetzten Totalisatoren ist viel harmonischer.
Sieht nicht so nach Uma Thurman aus, wie das Original oder die Racemaster.
Jetzt bin ich gespannt was bei Uma Thurmann unharmonischer ist. :mrgreen: Bitte mit Bild. :tongueout:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1899
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von u2112 » 23 Okt 2020, 17:54

Gefällt mir sehr gut :thumbsup:

Hanhart hatte ich schon öfters mal im Blick, die hatten auch als Unternehmen damals bei der WL-Forumsuhr einen sehr guten Eindruck gemacht.

Ich bin ja schon bei der Guinand Starfighter schwach geworden (ein ähnliches Segment, preislich/thematisch), das habe ich bisher nicht bereut. Da wäre die 417 ES eigentlich eine gute Ergänzung.

Die Maße sind mit kanpp unter 50mm lug-to-lug noch vertretbar - ich würde denken, dass die Uhr an einem Bund auch an schmalere Handgelenke passt, denn das vergrößert ja den Umfang nochmal ein bisschen.

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11532
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Paulchen » 23 Okt 2020, 21:07

Es gäbe da noch eine Alternative in 38,5 mm

Bild

https://www.uhren-miquel.de/tutima-flie ... _3639.html

Bewegte Hanhart Bilder
https://youtu.be/3rY39E_F_98

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18309
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von jeannie » 23 Okt 2020, 22:35

Paulchen hat geschrieben:
23 Okt 2020, 21:07
Es gäbe da noch eine Alternative in 38,5 mm

Bild
Schon. Aber für 400 Ocken mehr das schlechtere Gehäuse?

Aber kein schlechtes Beispiel. So im Vergleich sieht man, was en hochwertigeres Gehäuse ausmacht.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9989
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von mhanke » 25 Okt 2020, 09:52

Die neue gefällt mir sehr gut. Aber ich hab schon vier Bicompax-Pilotenchronos, da spar ich das Geld lieber für was anderes.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1386
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Radex » 26 Okt 2020, 14:31

mhanke hat geschrieben:
25 Okt 2020, 09:52
vier Bicompax-Pilotenchronos
es kann nur einen wahren geben.... :whistling:
Bild

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20018
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von cool runnings » 26 Okt 2020, 20:43

Radex hat geschrieben:
26 Okt 2020, 14:31
mhanke hat geschrieben:
25 Okt 2020, 09:52
vier Bicompax-Pilotenchronos
es kann nur einen wahren geben.... :whistling:
Bild

Viele Grüße
Andreas
Unbestritten dolle Uhr. Aber auch andere Mütter haben Töchter mit zwei schönen T .......










... otalisatoren. :mrgreen:

Zenith zum Beispiel:

Bild

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1386
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Radex » 27 Okt 2020, 09:58

cool runnings hat geschrieben:
26 Okt 2020, 20:43
Zenith zum Beispiel:
Bild
Stimmt die Tipo CP-2 ist auch sehr lecker (hat aber kein Flyback).

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20018
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von cool runnings » 27 Okt 2020, 13:33

Radex hat geschrieben:
27 Okt 2020, 09:58
cool runnings hat geschrieben:
26 Okt 2020, 20:43
Zenith zum Beispiel:
Bild
Stimmt die Tipo CP-2 ist auch sehr lecker (hat aber kein Flyback).

Viele Grüße
Andreas
Stimmt auch.
Die Heuer ist eine der Gelegenheiten, die leider ich ausgelassen habe, als es die noch zu normalen Preisen gab.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20018
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von cool runnings » 27 Okt 2020, 13:33

Hier noch ein Bericht zur neuen Hanhart:

https://wornandwound.com/introducing-th ... 50s-style/

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von kapuzineraeffchen » 28 Okt 2020, 13:05

luminor hat geschrieben:
23 Okt 2020, 17:45
kapuzineraeffchen hat geschrieben:
23 Okt 2020, 17:28
Schick!
Das Zifferblatt des Remake mit den leicht versetzten Totalisatoren ist viel harmonischer.
Sieht nicht so nach Uma Thurman aus, wie das Original oder die Racemaster.
Jetzt bin ich gespannt was bei Uma Thurmann unharmonischer ist. :mrgreen: Bitte mit Bild. :tongueout:
Es ist auch nicht viel, was Uma und die alte 417 von der Perfektion trennt:

Bild

Manchmal ist Perfektion allerdings auch langweiliger. Die neue 417 ist in meinen Augen trotzdem sehr gelungen.
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 28 Okt 2020, 13:25

kapuzineraeffchen hat geschrieben:
28 Okt 2020, 13:05

Es ist auch nicht viel, was Uma und die alte 417 von der Perfektion trennt:

Bild

Manchmal ist Perfektion allerdings auch langweiliger. Die neue 417 ist in meinen Augen trotzdem sehr gelungen.
Ich hatte jetzt irgendwie was Anderes vermutet.... :lol:
Bild
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Antworten