Die Hanhart 417 ES ist zurück!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1970
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Pete » 25 Nov 2020, 19:25

Don Tomaso hat geschrieben:
25 Nov 2020, 18:24
Ganz schön ... grün. :shock:
War auch mein Gedanke. Aber das Gehäuse sieht super aus! Zifferblätter kann man ja tauschen 😁

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19234
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Quadrilette172 » 25 Nov 2020, 20:07

Don Tomaso hat geschrieben:
25 Nov 2020, 18:24
Ganz schön ... grün. :shock:
Vielleicht lagen die Zifferblätter ja 80 Jahre irgendwo vergraben im Garten....... :mrgreen:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MCG » 25 Nov 2020, 20:42

Don Tomaso hat geschrieben:
25 Nov 2020, 18:24
Ganz schön ... grün. :shock:
Grün - Rot sozusagen... :shock:
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20111
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von cool runnings » 25 Nov 2020, 20:51

Paulchen hat geschrieben:
25 Nov 2020, 16:50
und für die Waidmänner unter euch gibt es

Hanharts brandneue und streng limitierte PIONEER Mk II 80 Jahre Jubiläum

Bild

https://www.hanhart.com/kollektion/pion ... jubilaeum/
Was Hulk bei Rolex ist Oberförster Pudlich bei Hanhart. :mrgreen:

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1970
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Pete » 25 Nov 2020, 21:05

Quadrilette172 hat geschrieben:
25 Nov 2020, 20:07
Don Tomaso hat geschrieben:
25 Nov 2020, 18:24
Ganz schön ... grün. :shock:
Vielleicht lagen die Zifferblätter ja 80 Jahre irgendwo vergraben im Garten....... :mrgreen:
Halt Moos statt Moser. Eh eher meine Preisklasse :D

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1970
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Pete » 12 Jan 2021, 23:00

Und hoch mit dem Faden. Hat denn schon jemand bestellt?

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 605
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MuellerB » 19 Jan 2021, 19:54

Am 1. Nov bestellt. Die Uhr ist dann kurz vor Weihnachten bei mir eingezogen. Ich bin sehr zufrieden. Ordentlich verarbeitet, Größe und Proportionen sind absolut stimmig, guter Tragekomfort. Ich habe das dunkelbraune Band ohne Unterzieher genommen. Diese Kombination fand ich am schönsten. Lume könnte besser sein, was aber durch das Design in Kauf nehme.

Ich kann die Uhr bisher uneingeschränkt empfehlen.
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11606
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Paulchen » 05 Feb 2021, 11:15

Und weiter gehts

Bild

Bild

Peter1070
Beiträge: 2838
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Peter1070 » 01 Mär 2021, 19:13

Als Stoppuhrenhersteller müsste Hahnart die ES 417 eigentlich mit einem eigenen Kaliber ausstatten.
Peter

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3601
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 03 Mär 2021, 09:26

MuellerB hat geschrieben:
19 Jan 2021, 19:54
Am 1. Nov bestellt. Die Uhr ist dann kurz vor Weihnachten bei mir eingezogen. Ich bin sehr zufrieden. Ordentlich verarbeitet, Größe und Proportionen sind absolut stimmig, guter Tragekomfort. Ich habe das dunkelbraune Band ohne Unterzieher genommen. Diese Kombination fand ich am schönsten. Lume könnte besser sein, was aber durch das Design in Kauf nehme.

Ich kann die Uhr bisher uneingeschränkt empfehlen.
Ohne Bilder glauben wir hier nix :mrgreen:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3601
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 03 Mär 2021, 09:26

Paulchen hat geschrieben:
05 Feb 2021, 11:15
Und weiter gehts

Bild

Bild
Ich kann diese Wasserzählergehäuse Uhren nicht mehr sehen.
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

gatewnrw
Beiträge: 4259
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von gatewnrw » 03 Mär 2021, 10:13

luminor hat geschrieben:
03 Mär 2021, 09:26
Paulchen hat geschrieben:
05 Feb 2021, 11:15
Und weiter gehts

Bild

Bild
Ich kann diese Wasserzählergehäuse Uhren nicht mehr sehen.
Sehr schönes Wortbild! Dem kann ich nur beipflichten (trotz der sonstigen Qualitäten der Uhr). Aus Riffel wird Geraffel.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1970
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Pete » 28 Mär 2021, 22:45

MuellerB hat geschrieben:
19 Jan 2021, 19:54
Am 1. Nov bestellt. Die Uhr ist dann kurz vor Weihnachten bei mir eingezogen. Ich bin sehr zufrieden. Ordentlich verarbeitet, Größe und Proportionen sind absolut stimmig, guter Tragekomfort. Ich habe das dunkelbraune Band ohne Unterzieher genommen. Diese Kombination fand ich am schönsten. Lume könnte besser sein, was aber durch das Design in Kauf nehme.

Ich kann die Uhr bisher uneingeschränkt empfehlen.
Und kannst die Uhr auch uneingeschränkt mittels Fotonen vorstellen? :mrgreen: :whistling: :wink:

Peter1070
Beiträge: 2838
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Peter1070 » 29 Mär 2021, 08:50

Hallo zusammen, kann bitte jemand ein Leuchtmassebild (Lumeshot) posten, das/der einen realistischen Eindruck von ihrer Strahlkraft vermittelt?
Vielen Dank und einen guten Start in die neue Woche
Peter

gatewnrw
Beiträge: 4259
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von gatewnrw » 29 Mär 2021, 10:28

Peter1070 hat geschrieben:
29 Mär 2021, 08:50
Hallo zusammen, kann bitte jemand ein Leuchtmassebild (Lumeshot) posten, das/der einen realistischen Eindruck von ihrer Strahlkraft vermittelt?
Vielen Dank und einen guten Start in die neue Woche
Peter
Er kann keine Bilder posten!

Die Uhr ist ja bereits vor Weihnachten

e i n g e g a n g e n :rofl:

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Antworten