Die Hanhart 417 ES ist zurück!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19529
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MCG » 10 Mai 2021, 13:40

Peter1070 hat geschrieben:
10 Mai 2021, 10:36
Schade, dass eine Marke, die sich so als Stoppuhrenspezialist präsentiert, für den Chrono nicht wenigstens ein eigenes Werk verwendet.
Peter
Welches eigene denn? Auch die Module sind wahrscheinlich zugekauft.
War ja auch ganz früher durchaus üblich auf „neutrale“ Chronographen-Werke Spezialisten zurück zu greifen.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4933
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Sedi » 10 Mai 2021, 14:07

Wenn da ein eigenes Werk drin wäre, dürfte zudem der Preis ein Vielfaches dessen betragen, was dafür aufgerufen wird. Da verzichte ich gerne auf eigene Werke. Eine Hanhart dürfte möglicherweise tatsächlich der einzige mechanische Chrono sein, den ich mir mal vorstellen könnte, mir neu zu gönnen, gerade weil die Preise noch halbwegs am Boden geblieben sind. Da verlangen andere Marken ganz andere Preise für eingeschalte Chrono-Werke.
Das muß die Uhr abkönnen!

Peter1070
Beiträge: 2838
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Peter1070 » 10 Mai 2021, 14:09

MCG hat geschrieben:
10 Mai 2021, 13:40
Peter1070 hat geschrieben:
10 Mai 2021, 10:36
Schade, dass eine Marke, die sich so als Stoppuhrenspezialist präsentiert, für den Chrono nicht wenigstens ein eigenes Werk verwendet.
Peter
Welches eigene denn? Auch die Module sind wahrscheinlich zugekauft.
War ja auch ganz früher durchaus üblich auf „neutrale“ Chronographen-Werke Spezialisten zurück zu greifen.
Muss ja kein historischesein, ein eigenes lässt sich aber entwickeln.
Klar wäre das dann teurer.
Peter

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 605
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MuellerB » 12 Mai 2021, 22:28

Ich finde sie gut, so wie sie ist. Es muss nicht jeder auf den Manufakturzug aufspringen. Da gibt es schon genug Firmen, bei denen dadurch auch stark an der Preisschraube gedreht wird.
In diesem Sinne: Weiter so!
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 596
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von khs3770 » 18 Mai 2021, 08:54

An sich habe ich mit dem Werk auch kein Problem. Hauptsache endlich mal Handaufzug. Flyback wäre nett gewesen, wie das die Airin Type20 Re-edition hat.
Mehr stört mich der Durchmesser in Bezug auf mein Kinderhandgelenk und daß der Minutenzeiger zu kurz ist. Ansonsten hätte ich mir die schon geholt... :oops:

Peter1070
Beiträge: 2838
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Peter1070 » 18 Mai 2021, 16:27

Hallo Khs37700,
was werkelt denn für ein Uhrwerk in der Airin Type20?
Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 596
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von khs3770 » 19 Mai 2021, 08:41

https://www.airain.com/product/type-20- ... 52f3c22ed6
Saluting her old Army predecessor Valjoux 222, Calibre AM1 will be featuring a hand-wound column wheel chronograph with flyback complication. With her Côtes de Genève decorated bridge, blued steel column wheel and 28 jewels she is an absolute beauty! All carefully crafted by Manufacture La Joux-Perret in La Chaux-de-Fonds, Switzerland.
Bild

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3770
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von tapsa911 » 19 Mai 2021, 10:29

luminor hat geschrieben:
10 Mai 2021, 11:43
MuellerB hat geschrieben:
02 Apr 2021, 14:15

Bild

Ich finde sie toll!
Klasse Wecker :thumbsup:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3770
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von tapsa911 » 19 Mai 2021, 10:31

MuellerB hat geschrieben:
02 Apr 2021, 14:15
So hier sind sie nun, die Bilder. Weil es schwierig ist eine objektive Darstellung zu finden, habe ich eine Referenzuhr die jeder haben sollte :wink: daneben gelegt.
Meine Einschätzung bleibt: Eine schöne und gute Uhr zu einem sehr fairen Preis. Die Leuchtmasse ist nicht mau, könnte aber ein bisschen besser sein. Das gilt für die Speedy aber auch.

Bild

Bild

Bild

Beide Uhren waren gleich lang der gleichen Lichtquelle ausgesetzt
Bild

Bild

Bild
Viel Freude mit dem Wecker und herzlichen Dank für die Fotos :thumbsup: :thumbsup: (mehr als stimmig in Szene gesetzt)
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Antworten