Die Hanhart 417 ES ist zurück!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3459
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 28 Okt 2020, 13:26

cool runnings hat geschrieben:
27 Okt 2020, 13:33
Hier noch ein Bericht zur neuen Hanhart:

https://wornandwound.com/introducing-th ... 50s-style/
:thumbsup:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 587
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MuellerB » 29 Okt 2020, 19:48

Schön, das es noch solche Hersteller gibt. Handaufzug, kein Datum, hoch bombiertes Saphirglas, nettes Gehäuse bei hoch tragbarer Größe und das alles zu einem ordentlichen Preis. Die Wahrscheinlichkeit das eine 417 bei mir einzieht ist hoch. :thumbsup:
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3459
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 30 Okt 2020, 18:20

MuellerB hat geschrieben:
29 Okt 2020, 19:48
Schön, das es noch solche Hersteller gibt. Handaufzug, kein Datum, hoch bombiertes Saphirglas, nettes Gehäuse bei hoch tragbarer Größe und das alles zu einem ordentlichen Preis. Die Wahrscheinlichkeit das eine 417 bei mir einzieht ist hoch. :thumbsup:
Die sind schon gut zugepflastert. LZ ab jetzt in Q1/2021.... Auf Emails antwortet man leider gar nicht.
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19631
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von cool runnings » 30 Okt 2020, 19:54

luminor hat geschrieben:
30 Okt 2020, 18:20
MuellerB hat geschrieben:
29 Okt 2020, 19:48
Schön, das es noch solche Hersteller gibt. Handaufzug, kein Datum, hoch bombiertes Saphirglas, nettes Gehäuse bei hoch tragbarer Größe und das alles zu einem ordentlichen Preis. Die Wahrscheinlichkeit das eine 417 bei mir einzieht ist hoch. :thumbsup:
Die sind schon gut zugepflastert. LZ ab jetzt in Q1/2021.... Auf Emails antwortet man leider gar nicht.
Auf Facebook hat Hanhart heute gepostet, dass sie in diesem Jahr von Sellita doch noch mehr Werke als geplant bekommen können und dadurch vor Weihnachten auch noch mehr 417 ES ausliefern könnten.

gatewnrw
Beiträge: 3978
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von gatewnrw » 30 Okt 2020, 20:21

man sollte nicht unterschlagen, das die empfohlene Heuer (wenn überhaupt in gutem Zustand) und die Zenith in einer preislich anderen Welt angesiedelt sind.

Was Hanhart da bietet, ist nicht schlecht, mich (persönlich) stört die Riffellünette.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3459
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von luminor » 30 Okt 2020, 20:57

gatewnrw hat geschrieben:
30 Okt 2020, 20:21
man sollte nicht unterschlagen, das die empfohlene Heuer (wenn überhaupt in gutem Zustand) und die Zenith in einer preislich anderen Welt angesiedelt sind.

Was Hanhart da bietet, ist nicht schlecht, mich (persönlich) stört die Riffellünette.

LG Peter
Danke für die Info!
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19313
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Thomas H. Ernst » 31 Okt 2020, 10:23

gatewnrw hat geschrieben:
30 Okt 2020, 20:21
... mich (persönlich) stört die Riffellünette
Wäre halt ohne Kannelierung schlecht drehbar. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

gatewnrw
Beiträge: 3978
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von gatewnrw » 31 Okt 2020, 11:22

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
31 Okt 2020, 10:23
gatewnrw hat geschrieben:
30 Okt 2020, 20:21
... mich (persönlich) stört die Riffellünette
Wäre halt ohne Kannelierung schlecht drehbar. :idea:
Cheffe, ist schon klar, etwas deutlicher gesagt : Drehlünette plus Gehäuserand zusammen sind mir zu groß .

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 587
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von MuellerB » 01 Nov 2020, 21:11

MuellerB hat geschrieben:
29 Okt 2020, 19:48
Schön, das es noch solche Hersteller gibt. Handaufzug, kein Datum, hoch bombiertes Saphirglas, nettes Gehäuse bei hoch tragbarer Größe und das alles zu einem ordentlichen Preis. Die Wahrscheinlichkeit das eine 417 bei mir einzieht ist hoch. :thumbsup:
100% 8)
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2415
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von ChronoCop » 02 Nov 2020, 11:17

Abgehakt dieses Thema bei mir ist:

Bild

WatchLover96
Beiträge: 10
Registriert: 14 Okt 2020, 10:11

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von WatchLover96 » 04 Nov 2020, 12:46

MuellerB hat geschrieben:
29 Okt 2020, 19:48
Schön, das es noch solche Hersteller gibt. Handaufzug, kein Datum, hoch bombiertes Saphirglas, nettes Gehäuse bei hoch tragbarer Größe und das alles zu einem ordentlichen Preis. Die Wahrscheinlichkeit das eine 417 bei mir einzieht ist hoch. :thumbsup:
Top! :thumbsup: Finde ich auch super. :)
Uhren sind und bleiben die schärfsten Kriticker der Zeit.

gatewnrw
Beiträge: 3978
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von gatewnrw » 04 Nov 2020, 18:10

ChronoCop hat geschrieben:
02 Nov 2020, 11:17
Abgehakt dieses Thema bei mir ist:

Bild

kann man nachvollziehen.

Die kannte ich bisher nicht, sehr gut gestaltetes ZB mit der prominenten 12 und 6, den kleiner gehaltenen sonstigen Ziffern, keine! angeschnittene 3 und 9, gelungen. Der Precista Schriftzug könnte etwas zurückhaltender ausfallen.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2415
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von ChronoCop » 05 Nov 2020, 10:03

Danke für die Aufmerksamkeit, Peter.
Es ist eine Timefactors PRS-5 (Eddie Platts) mit Kemmner-Zeigern. Damit sieht sie aus wie's soll: RAF-Chrono aus den 70ern.
Mag sie sehr.
Brane

Bild

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11319
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Paulchen » 25 Nov 2020, 16:50

und für die Waidmänner unter euch gibt es

Hanharts brandneue und streng limitierte PIONEER Mk II 80 Jahre Jubiläum

Bild

https://www.hanhart.com/kollektion/pion ... jubilaeum/

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9358
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Die Hanhart 417 ES ist zurück!

Beitrag von Don Tomaso » 25 Nov 2020, 18:24

Ganz schön ... grün. :shock:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Antworten