Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11324
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von Paulchen » 05 Nov 2020, 17:27

Quelle: Klicken


Gehäuse: Stahl oder Roségold
Durchmesser: 40,0mm
Werk: CVDJ7836
Gangreserve: 96 Stunden
Limitierung: je 6 Stück
Preis: 43.950 € (Stahl), 58.450 € (Roségold)

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18659
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von MCG » 05 Nov 2020, 18:53

Wahnsinnsteil ❣️😍
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3985
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von gatewnrw » 05 Nov 2020, 19:33

MCG hat geschrieben:
05 Nov 2020, 18:53
Wahnsinnsteil ❣️😍
ja, ja, ja, mehr kann man positiv nicht ausdrücken

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1726
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von Pete » 05 Nov 2020, 21:32

Nur das Zifferblatt sieht ein bisschen nach schwedischer Ferienhütte aus 😜

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19330
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Nov 2020, 22:37

Pete hat geschrieben:
05 Nov 2020, 21:32
Nur das Zifferblatt sieht ein bisschen nach schwedischer Ferienhütte aus 😜
:rofl:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9361
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von Don Tomaso » 05 Nov 2020, 22:53

Vielleicht gibt's das ja auch in rot? Die schwedische Lattung habense ja schon... :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11324
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von Paulchen » 05 Nov 2020, 22:59

Das Eisinga Planetarium ist das älteste funktionsfähige Modell des Sonnensystems und das größte mechanische Planetarium weltweit. Es wurde von 1774 bis 1781 von Eise Eisinga in Franeker gebaut, nachdem 1774 eine Massenpanik in den Niederlanden ausgebrochen war, dass durch eine in diesem Jahr stattfindende Aufeinanderreihung der Planeten es zu kosmischen Kollisionen kommen würde. Eise Eisinga wollte mit seinem Modell solche Bedenken zukünftig zerstreuen.

Das Modell befindet sich an der Decke seines Wohnzimmers und wird von einer Pendeluhr mittels mehrerer Gewichte angetrieben. Diese zeigt nicht nur die Planetenbewegungen (bis einschließlich des Saturns) in Echtzeit in einem Maßstab von einem Millimeter zu einer Milliarde Kilometer an, sondern über an der Wand angebrachte Uhren zusätzlich Sonnenauf- und -untergang, sowie Mondauf- und -untergang; der Mondstand, die Sternzeichen und das Datum werden ebenfalls angezeigt.

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18659
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von MCG » 05 Nov 2020, 23:49

Beendruckend❗️ :thumbsup: :o
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19637
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von cool runnings » 06 Nov 2020, 08:09

Paulchen hat geschrieben:
05 Nov 2020, 22:59
Das Eisinga Planetarium ist das älteste funktionsfähige Modell des Sonnensystems und das größte mechanische Planetarium weltweit. Es wurde von 1774 bis 1781 von Eise Eisinga in Franeker gebaut, nachdem 1774 eine Massenpanik in den Niederlanden ausgebrochen war, dass durch eine in diesem Jahr stattfindende Aufeinanderreihung der Planeten es zu kosmischen Kollisionen kommen würde. Eise Eisinga wollte mit seinem Modell solche Bedenken zukünftig zerstreuen.

Das Modell befindet sich an der Decke seines Wohnzimmers und wird von einer Pendeluhr mittels mehrerer Gewichte angetrieben. Diese zeigt nicht nur die Planetenbewegungen (bis einschließlich des Saturns) in Echtzeit in einem Maßstab von einem Millimeter zu einer Milliarde Kilometer an, sondern über an der Wand angebrachte Uhren zusätzlich Sonnenauf- und -untergang, sowie Mondauf- und -untergang; der Mondstand, die Sternzeichen und das Datum werden ebenfalls angezeigt.

Bild
Wow. Danke für die Info. So was will ich auch in meinem Wohnzimmer. 😊

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von jeannie » 06 Nov 2020, 11:47

cool runnings hat geschrieben:
06 Nov 2020, 08:09
Wow. Danke für die Info. So was will ich auch in meinem Wohnzimmer. 😊
https://www.hornbach.de/ :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19637
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von cool runnings » 06 Nov 2020, 12:13

:lol:

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11273
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von schlumpf » 07 Nov 2020, 19:27

Cooles Teil. Kann man das besichtigen, außerhalb Corona? Gibt's das noch? Franeker ist ja nicht weit weg. Die Holländer werden astronomisch ohnehin unterschätzt.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7990
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von walter » 07 Nov 2020, 21:08

Erinnert mich an die UN Tellurium, die ein geschätzter Forianer wohl immer noch sein Eigen nennt :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von jeannie » 07 Nov 2020, 22:47

Auf alle Fälle ein sehr schönes Stück Uhrmacherkunst.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9921
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Moonwatch? Nöö, Planetenwatch!

Beitrag von mhanke » 11 Nov 2020, 19:32

walter hat geschrieben:
07 Nov 2020, 21:08
Erinnert mich an die UN Tellurium, die ein geschätzter Forianer wohl immer noch sein Eigen nennt :thumbsup:
Walter
Planetarium, lieber Walter. Das Tellurium war das mit der Erde, dem Mond und der beweglichen Tag-/Nachtgrenze.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Antworten