Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11335
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von Paulchen » 22 Dez 2020, 17:09

Vormals bei Lang & Heyne und nun wieder eigenständig.
https://www.marcolangwatches.com/de/startseite

Zweigesicht mit innovativem Wechselsystem

Gehäuse: Stahl, Rosegold oder auch Platin
Durchmesser: 40 mm
Höhe: 12,5 mm
Uhrwerk: ML-01
Gangreserve: 70 Stunden
Preis: Ab 57.000 Euro

Bild

Bild

Bild

Wechselsystem
https://youtu.be/YSnS7EfXfpI

Leider ist mein Weihnachtsbudget schon verbraucht. :wink:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18690
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von MCG » 22 Dez 2020, 18:32

Paulchen hat geschrieben:
22 Dez 2020, 17:09
Vormals bei Lang & Heyne und nun wieder eigenständig.
https://www.marcolangwatches.com/de/startseite

Zweigesicht mit innovativem Wechselsystem

Gehäuse: Stahl, Rosegold oder auch Platin
Durchmesser: 40 mm
Höhe: 12,5 mm
Uhrwerk: ML-01
Gangreserve: 70 Stunden
Preis: Ab 57.000 Euro


Bild
Spannend! 👍🏻👍🏻
was ist das für ein Mechanismus links im Bild?
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11277
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von schlumpf » 22 Dez 2020, 18:40

Wow, sieht klasse aus!
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11335
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von Paulchen » 22 Dez 2020, 18:45

Keine Ahnung

Bild

Lt. Website
17. Dezember 2020

Upps!? What is that? 🤔 The riddle will be solved next Tuesday!
Also gleich ;-)

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11335
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von Paulchen » 22 Dez 2020, 20:27

Jetzt sind die Infos verfügbar

https://www.marcolangwatches.com/de/uhr ... 82c59-2094

Bild

Die Stoß-Indikation
Mit einem befreundeten Uhren-Sammler kam ich auf folgenden Gedanken: Um die Präzision eines Uhrwerkes objektiv beobachten zu können, spielen die Tragegewohnheiten eine große Rolle.
Das Uhrwerk mit all seinen feinst gearbeiteten Teilen ist am Handgelenk oft kleinen Stößen ausgesetzt.
Wie groß sind die Stöße, z.B. bei verschiedenen Sportarten, die das Uhrwerk pariert und aus welcher Richtung kommen sie?

Das brachte mich auf die Idee, solch eine Baugruppe zu entwickeln und in das Uhrwerk zu integrieren.

In der Werksebene werden X und Y Koordinaten erfasst und über einen Zeigerfedermechanismus mit 4 Zeigern angezeigt. Ein kleines Gewicht sorgt für die Auslenkung zweier Gabeln, die wiederum je zwei Zeiger bewegen. Durch eine feine Sperrverzahnung werden diese in der ausgelenkten Lage festgehalten. Über einen Korrektor ist auch für den Träger ein Nullstellen des Systems jederzeit möglich.

Extrem miniaturisiert findet die Baugruppe Platz gegenüber dem Kronrad, mit der hübschen Fledermausbrücke ein auch ästhetischer Glanzpunkt im Zusammenspiel der Teile.

Open Source – keine Geheimnisse :thumbsup:

Um weltweit allen Uhrenliebhabern und Kunden einen verlässlichen Service bieten zu können, werden ab einem Jahr nach Vorstellung eines Modells alle technischen Daten und Konstruktionsdetails veröffentlicht und zum Download freigegeben. (2023)
Dem fachlich versierten Uhrmacher wird damit eine Hilfestellung und Anleitung gegeben, zur Pflege und Revision der kleinen technischen Wunderwerke.

Als weltweit erste Uhrenmarke gibt Marco Lang damit seine Ideen auch in der Theorie an die Nachwelt weiter, gern auch zur Inspiration und nichtkommerziellen Nutzung.

Bild

Caliber ml-01

GRÖSSE Ø 34mm
HÖHE 4,4 mm (ohne Zifferblatt)
FREQUENZ 3 Hertz (21.600 HS / Stunde)
GANGDAUER 70 Stunden
STEINE 27 Rubine, 1 Diamant mit Brillantschliff
UNRUH/HEMMUNG
Freie vierschenklige Unruh mit Excenterregulierung, gebläuter Breguetspirale
Ankerhemmung (20.5) mit einarmigen Balance-Anker

FUNKTION
Gesicht 1: Stunde / Minute / Zentralsekunde
Gesicht 2: Stunde / Minute
Sekundenstopp
Seriell geschaltetes doppeltes Federhaus

Rückstellbare Schock-Aufzeichnung in 4 Richtungen (xy) optional
Alternativ: Gravurplättchen mit persönlicher Gravur

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1885
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von u2112 » 22 Dez 2020, 21:22

Technisch sehr interessant und die Lösung mit den Bandanstößen ist ganz witzig gemacht - zumal die Werkseite deutlich spannender am Handgelenk ist.

Preislich erscheint mir das jetzt auch nicht völlig jenseitig, obwohl das "ab" natürlich Raum nach oben lässt.

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11335
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von Paulchen » 22 Dez 2020, 21:24

So einen großen Kopf würde ich mir nicht machen, es werden nur 18 Uhren gebaut.

BTW
Die hier gezeigten Varianten dienen als Anhaltspunkt, roter Faden und zur Preisorientierung. Da jede Uhr ein Einzelstück ist, werden die Wünsche des Kunden in einige Elemente einfließen. So können die Formen und Materialien der Zeiger, Handgravuren im Werk und auf dem Gehäuse, sogar verschieden Schliffe und Polituren mit dem zukünftigen Uhrenbesitzer vereinbart werden.

gatewnrw
Beiträge: 3994
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von gatewnrw » 22 Dez 2020, 23:20

beeindruckend, einschließlich der Haltung zur Offenlegung!

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19343
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neuer (bekannter) Uhrmacher - M. Lang

Beitrag von Thomas H. Ernst » 23 Dez 2020, 16:44

gatewnrw hat geschrieben:
22 Dez 2020, 23:20
beeindruckend, einschließlich der Haltung zur Offenlegung!
Da könnte sich so mancher eine Scheibe abschneiden. :idea:

Aber wenn man offenlegen will, muss man halt auch was zu Offenlegen haben. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Antworten