Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von luminor » 23 Mär 2021, 14:47

Laut Pressemitteilung ist das Zifferblatt aus „common bronze alloy (CuSn8) in order to offer a unique dark brown colour with a patina that was created after as special aging process had taken place.“

Die haben Bernds Backofen-Methode rausbekommen.... :mrgreen: :lol:
Zuletzt geändert von luminor am 23 Mär 2021, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von luminor » 23 Mär 2021, 14:50

Die ist scharf:
Bild
(c) diveintowatches.com

The DSOTS :wink:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Peter1070
Beiträge: 2835
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Peter1070 » 23 Mär 2021, 16:27

Schöne Uhr, aber die polierte Gehäuseoberseite passt für mich nicht zu einer Taucheruhr (Toolwatch).
Peter

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 23 Mär 2021, 16:54

luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:47
Laut Pressemitteilung ist das Zifferblatt aus „common bronze alloy (CuSn8) in order to offer a unique dark brown colour with a patina that was created after as special aging process had taken place.“

Die haben Bernds Backofen-Methode rausbekommen.... :mrgreen: :lol:
:thumbsup: :lol:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1958
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Pete » 23 Mär 2021, 17:02

Schön sind sie. Und der neue Marketing-Tricke mit einem Gehäuse aus Bronze-Gold (ist das dann Brold oder Gonze?) mit einem Gold-Anteil von 37.x% für einen 5-stelligen Preis, Chapeau! Das doch mal ressourcenschonend :whistling: Okay, Palladium und Silber sind auch drin, aber das haben andere Gold-Legierungen ja auch. Aber die Schwarze gefällt enorm gut! Wie schon mal erwähnt, 39 mm wären für mich perfekt, aber anschauen werd' ich sie wohl mal auch wenn mir gerade eine ganz andere Uhr nicht mehr aus dem Kopf geht.

Peter1070
Beiträge: 2835
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Peter1070 » 23 Mär 2021, 17:03

MCG hat geschrieben:
23 Mär 2021, 16:54
luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:47
Laut Pressemitteilung ist das Zifferblatt aus „common bronze alloy (CuSn8) in order to offer a unique dark brown colour with a patina that was created after as special aging process had taken place.“

Die haben Bernds Backofen-Methode rausbekommen.... :mrgreen: :lol:
:thumbsup: :lol:
Bernd Backofen :?: :oops:

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9990
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von mhanke » 23 Mär 2021, 18:26

luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:50
Die ist scharf:
Bild
(c) diveintowatches.com

The DSOTS :wink:
mhanke hat geschrieben:
22 Mär 2021, 17:40
Aber ich weiß, mein Beharren darauf, dass man Uhren auch ablesen können soll, ist nicht mehr zeitgemäß ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11534
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Paulchen » 23 Mär 2021, 18:49

https://diveintowatches.com/2021/03/23/ ... ter-300-2/

Bild

Bild

Bild

(c) Roger

6100€ am Leder
6500€ an Stahl
11500€ für Bronze

Fratello berichtet auch
https://www.fratellowatches.com/hands-o ... onze-gold/

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 23 Mär 2021, 20:01

Bin gespannt wie sie in live am Arm wirkt. Die letzte habe ich ja „fast“ gekauft, war mir dann aber doch etwas zu gross und pummelig. Sie ist zwar gleich gross kommt aber auf den Bildern schlanker rüber - was ja in den Artikeln auch geschrieben wird... :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 603
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MuellerB » 23 Mär 2021, 21:09

luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:50
Die ist scharf:
Bild
(c) diveintowatches.com

The DSOTS :wink:
Der Ansatz mit der erhabenen Lünette und dem Ziffernblatt finde ich super. Aber warum zum Teufel in komplett schwarz? Können Sie nicht einfach mal das Band und Gehäuse aus der GSOTM Keramik machen, schwarzes ZB, silberne Zeiger und Indexe, kein Datum und keine retro vergilbte Superluminova. :!:
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19130
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Quadrilette172 » 23 Mär 2021, 21:31

luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:50
Die ist scharf:
Bild
(c) diveintowatches.com

The DSOTS :wink:
Die find ich hässlich :!: :wink:

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9514
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Don Tomaso » 23 Mär 2021, 22:18

Quadrilette172 hat geschrieben:
23 Mär 2021, 21:31
luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:50
Die ist scharf:
Bild
(c) diveintowatches.com

The DSOTS :wink:
Die find ich hässlich :!: :wink:
Pott!
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 23 Mär 2021, 23:49

Bild

schick sieht sie schon aus❣️😃
LG aus Mostindien - Markus

haspe1
Beiträge: 552
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von haspe1 » 24 Mär 2021, 13:33

Mit diesem Sandwich-Zifferblatt und dem Lollipop-Sekundenzeiger nähert sich die Omega Seamaster 300 ja deutlich dem "Referenz-Modell" Baltic Aquascaphe an. :D

Siehe:https://baltic-watches.com/en/products/ ... lack-cream

Aber im Ernst: Die Uhr an sich, ihre Proportionen, das Zifferblatt, die Zeiger finde ich schön. Für mich ist sie leider zu groß, da wären 39 mm das Maximum (wie bei der Baltic). Ich finde auch, dass der frühere Pfeil-Sekundenzeiger besser zum Rest passt, als der Lollipop-Zeiger, aber das ist Geschmacks-Sache. Leider hat Omega in kleiner wohl nur die "Trilogy"-Hommage an das 1957-er-Modell. Das finde ich für mich zu teuer, ist ja eine limitierte Sonder-Version.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 24 Mär 2021, 14:00

haspe1 hat geschrieben:
24 Mär 2021, 13:33
Aber im Ernst: Die Uhr an sich, ihre Proportionen, das Zifferblatt, die Zeiger finde ich schön. Für mich ist sie leider zu groß, da wären 39 mm das Maximum (wie bei der Baltic). Ich finde auch, dass der frühere Pfeil-Sekundenzeiger besser zum Rest passt, als der Lollipop-Zeiger, aber das ist Geschmacks-Sache. Leider hat Omega in kleiner wohl nur die "Trilogy"-Hommage an das 1957-er-Modell. Das finde ich für mich zu teuer, ist ja eine limitierte Sonder-Version.
Teile deine Meinung! Ich hatte die Trilogy Version auch am Handgelenk - hat mir überhaupt nicht gefallen. Ich kann dir nicht mal genau sagen wieso... Bin also gespannt auf diese, trotz der 41mm...

Die Bronze Gold Variante Hat übrigens den Pfeilzeiger noch. Wieso auch immer... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten