Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
haspe1
Beiträge: 552
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von haspe1 » 24 Mär 2021, 14:57

MCG hat geschrieben:
24 Mär 2021, 14:00

Teile deine Meinung! Ich hatte die Trilogy Version auch am Handgelenk - hat mir überhaupt nicht gefallen. Ich kann dir nicht mal genau sagen wieso... Bin also gespannt auf diese, trotz der 41mm...

Die Bronze Gold Variante Hat übrigens den Pfeilzeiger noch. Wieso auch immer... :whistling:
Ja, das hab´ ich auch gesehen, dass die Bronze-Version den Pfeilzeigern noch oben hat. Aber Bronze lehne ich wegen seiner Nachteile als Gehäuse-Material ab, auch wenn es da oder dort schön aussieht.

Ich habe mir damals die Trilogy-Speedmaster beim Konzi angesehen und war nach den Fotos vom Eindruck der wirklichen Uhr auch enttäuscht. Ich kann auch nur schwer sagen, weshalb mir das Trilogy-Modell nicht zusagt, aber es ist irgendwie "retortenartig" und hat zu wenig wirklichen Charme. Das liegt z.B. daran, dass das Zifferblatt sehr flach ist und mit dem Rand und dem Glas gemeinsam einen "schroffen", unharmonischen Eindruck vermittelt und die ockafarbene Leuchtmasse sieht auch irgendwie zu bemüht auf Retro getrimmt aus. Wenn ich auf die Uhr schaue, sind manche Übergänge und Kontraste zu "schroff" und "kantig" und deshalb haben die Trilogy-Modelle für mich zu wenig Charme, auch wenn sie geometrisch sehr gut den alten Modellen von 1957 entsprechen.

Hannes

archimagirus
Beiträge: 3575
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von archimagirus » 24 Mär 2021, 21:40

Pete hat geschrieben:
23 Mär 2021, 17:02
Schön sind sie. Und der neue Marketing-Tricke mit einem Gehäuse aus Bronze-Gold (ist das dann Brold oder Gonze?) mit einem Gold-Anteil von 37.x% für einen 5-stelligen Preis, Chapeau! Das doch mal ressourcenschonend :whistling: Okay, Palladium und Silber sind auch drin, aber das haben andere Gold-Legierungen ja auch.
Naja andere Hersteller verlangen noch mehr und die haben gar kein Gold in der Bronze Legierung :wink:
Da sind 9 kt doch ein starkes Argument
haspe1 hat geschrieben:
24 Mär 2021, 14:57
. Aber Bronze lehne ich wegen seiner Nachteile als Gehäuse-Material ab, auch wenn es da oder dort schön aussieht.
Aber eben deshalb hat ja Omega diese Legierung gewählt.
Ich kann mir nicht vorstellen dass bei diesem 'Dress Diver' da noch groß was passiert.....(an Patina)
Auf den Fotos gefält mir die Kombi recht gut
Ich verstehe nur diese Konische Krone nicht, das ist mir dann doch eine Spur zu 'schmuckig'
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19129
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Quadrilette172 » 24 Mär 2021, 23:24

Immer diese affektierten Ausländerkronen, die in Sprachen sprechen, die man nicht verstehen kann :!: :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1958
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von Pete » 25 Mär 2021, 07:35

archimagirus hat geschrieben:
24 Mär 2021, 21:40
Pete hat geschrieben:
23 Mär 2021, 17:02
Schön sind sie. Und der neue Marketing-Tricke mit einem Gehäuse aus Bronze-Gold (ist das dann Brold oder Gonze?) mit einem Gold-Anteil von 37.x% für einen 5-stelligen Preis, Chapeau! Das doch mal ressourcenschonend :whistling: Okay, Palladium und Silber sind auch drin, aber das haben andere Gold-Legierungen ja auch.
Naja andere Hersteller verlangen noch mehr und die haben gar kein Gold in der Bronze Legierung :wink:
Da sind 9 kt doch ein starkes Argument
haspe1 hat geschrieben:
24 Mär 2021, 14:57
. Aber Bronze lehne ich wegen seiner Nachteile als Gehäuse-Material ab, auch wenn es da oder dort schön aussieht.
Aber eben deshalb hat ja Omega diese Legierung gewählt.
Ich kann mir nicht vorstellen dass bei diesem 'Dress Diver' da noch groß was passiert.....(an Patina)
Auf den Fotos gefält mir die Kombi recht gut
Ich verstehe nur diese Konische Krone nicht, das ist mir dann doch eine Spur zu 'schmuckig'
Und bei wieder anderen Anbietern bekomme ich zu dem Preis schon eine Dresswatch in 18kt :wink: Aber über die Preisgestaltung von Luxusgegenständen zu sprechen ist natürlich mühsam und sinnbefreit. Mir gefällt sie aber im grossen und ganzen und, so verschieden sind Geschmäcker, gerade die Krone gefällt mir sehr gut. Passt zum Retro-Charakter der Uhr. Ich bin sehr gespannt wie sie live ausschaut!

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von luminor » 25 Mär 2021, 10:45

Peter1070 hat geschrieben:
23 Mär 2021, 17:03
MCG hat geschrieben:
23 Mär 2021, 16:54
luminor hat geschrieben:
23 Mär 2021, 14:47
Laut Pressemitteilung ist das Zifferblatt aus „common bronze alloy (CuSn8) in order to offer a unique dark brown colour with a patina that was created after as special aging process had taken place.“

Die haben Bernds Backofen-Methode rausbekommen.... :mrgreen: :lol:
:thumbsup: :lol:
Bernd Backofen :?: :oops:
Bernd magst Du das selber erklären? :mrgreen:
unnnamed hat geschrieben:
25 Mär 2021, 09:42
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von unnnamed » 25 Mär 2021, 12:13

Meinst du das?

https://photos.app.goo.gl/AsbB5ZXDYbSNsf126

Der Backofen ist eine Herdplatte.

Richtig gut war aber Herdplatte mit Paintbrush (das war eine Kooperation - eigentlich viel zu geil geworden
dafür, dass es weder seine noch meine war).

https://photos.app.goo.gl/tXgChqQn8dthXQvB8
Gruß Bernd

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 25 Mär 2021, 13:52

unnnamed hat geschrieben:
25 Mär 2021, 12:13

...eigentlich viel zu geil geworden...

https://photos.app.goo.gl/tXgChqQn8dthXQvB8
"...vom Opa mütterlicherseits, welcher bei der Wehrmacht gedient hat..." :thumbsup: :o :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von unnnamed » 25 Mär 2021, 20:52

Ich meine, dass es eine (neue) STOWA war. :lol:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3577
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von luminor » 26 Mär 2021, 10:57

unnnamed hat geschrieben:
25 Mär 2021, 12:13
Meinst du das?

https://photos.app.goo.gl/AsbB5ZXDYbSNsf126

Der Backofen ist eine Herdplatte.
Achja, stimmt.
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20017
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von cool runnings » 01 Apr 2021, 13:14

Die Neue ist ja ganz nett aber an das Original kommt sie meiner Meinung nach nicht ran.

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 06 Apr 2021, 00:18

Gibt es zur Neuen weitere Live Berichte und Bilder? :P
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9248
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von mike_votec » 06 Apr 2021, 08:00

cool runnings hat geschrieben:
01 Apr 2021, 13:14
Die Neue ist ja ganz nett aber an das Original kommt sie meiner Meinung nach nicht ran.

Bild
:thumbsup: :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von MCG » 30 Apr 2021, 20:57

MCG hat geschrieben:
06 Apr 2021, 00:18
Gibt es zur Neuen weitere Live Berichte und Bilder? :P
Weiss jemand ob diese in den Geschäften schon angekommen ist, beziehungsweise ab wann sie erhältlich ist...? ist erstaunlich still hierzu... 😲
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8083
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von walter » 30 Apr 2021, 21:12

cool runnings hat geschrieben:
01 Apr 2021, 13:14
Die Neue ist ja ganz nett aber an das Original kommt sie meiner Meinung nach nicht ran.

Bild
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Irgendwie kommen mir die neuen Ommis beliebig vor :roll:
Warum hat bei Omega niemand die Eier ( Zitat O.K.), mal mal ne SM 300 wie unsere mit einem der neuen Werke 1:1 aufzulegen?
Immer muss irgendwas Neues dabeisein :?
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

maxbill
Beiträge: 1003
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Neue OMGA Semaster 300 für 2021!?

Beitrag von maxbill » 30 Apr 2021, 21:59

Ich würde wetten, dass innerhalb der nächsten Jahre auch eine Neuauflage/-Interpretation dieses („eures“) Modells kommen wird. Und ja, auch dann wäre ich interessiert, obwohl ich schon die Vorversion dieser im Faden vorgestellten Seamaster 300 habe.

Antworten