Zenith Chronomaster Revival A385

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Roland.
Beiträge: 180
Registriert: 16 Mär 2013, 21:56

Re: Zenith Chronomaster Revival A385

Beitrag von Roland. » 22 Jan 2021, 14:06

Danke Thomas für die Erläuterung. Früher war alles besser :tongueout:
Viele Grüße
Roland

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1177
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Zenith Chronomaster Revival A385

Beitrag von SteveMcQueen » 22 Jan 2021, 14:09

Optisch durchaus gelungen und die konstruktiven Anpassungen am Kaliber sind auch fein gemacht. Farblich einfach mal abwarten...
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18879
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zenith Chronomaster Revival A385

Beitrag von MCG » 23 Jan 2021, 17:38

Mir gefällt das Modell, und die Form des Gehäuses wirklich super! auch die Vintage Farbgebung ! Wie gesagt könnten meiner Ansicht nach alle Totalisatoren dieselbe Grösse haben. Was ich schade finde, die Leuchtmasse des Sekundenzeigers deckt den schönen Zenith Stern Erhabenes Logo) komplett ab.
LG aus Mostindien - Markus

Antworten