Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1828
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

Beitrag von Pete » 15 Jan 2021, 08:46

Aber ich glaube, die hatten wir noch nicht. Wilhelm sei Dank, treibe ich mich immer wieder auf den Seiko-Seiten herum und nachdem ich Jörg's Presage mal live gesehen hatte, spukt die auch mir immer mal wieder im Hinterkopf herum...

Da gäb's erstmal die Vintage Cocktail Collection, die definitiv einen Preis dafür gewinnt das Wort "Vintage" in unglaublich inflationärer Weise zu verwenden.
Eine Kollektion im Vintage-Look inspiriert von einer Cocktail Bar.
Das Zifferblattmuster ist zart geprägt und harmoniert perfekt mit der Abstufung, die an einen schönen Cocktail erinnert, den man mit einem Vintage-Glas an der Bar genießt. Die arabischen Ziffern sind dem Etikett einer Vintage-Flasche nachempfunden und ragen auf dem Zifferblatt hervor. Der Durchmesser von 38,5 mm sorgt für eine perfekte Passform am Handgelenk und wertet den Vintage-Look auf.
Schön sind sie aber trotzdem:
https://www.seikowatches.com/de-de/prod ... ktailtime/

Bild

Bild

Bild

Vor allem bei der grünen Variante könnte ich schwach werden.

Und dann hätten wir da noch die Sharped Edged Series. Quasi Grand Seiko Snowflake für Sparfüchse...

https://www.seikowatches.com/de-de/prod ... ed_series/

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
calla25
Beiträge: 1339
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

Beitrag von calla25 » 15 Jan 2021, 09:31

Hier noch mal einige Bilder der SPB169J1
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1828
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

Beitrag von Pete » 15 Jan 2021, 15:49

Danke für die Fotos Jörg! War die grüne für mich die uninteressanteste von allen, bin ich jetzt wirklich scharf drauf sie mal live zu sehen. Nicht dass es sich bei Seiko lohnen würde, aber hat die Uhr einen Glasboden?

Benutzeravatar
calla25
Beiträge: 1339
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

Beitrag von calla25 » 15 Jan 2021, 21:21

Ja hat (leider) einen Glasboden, das Werk ist nicht gänzlich undekoriert man muss es aber auch nicht gesehen haben :mrgreen: .Ich habe damals nur nach Internetbildern entschieden, die Grüne erschien mir am spannendsten...Zur Goldenen fehlte mir der Mut :wink:
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3007
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Nicht mehr ganz frische Seiko Presage

Beitrag von unnnamed » 16 Jan 2021, 07:20

Du kannst das Glas ja von innen grün lackieren :mrgreen:

Schöne Uhren, kann man nicht mosern.
Gruß Bernd

Antworten