Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19955
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von cool runnings » 28 Feb 2021, 20:41

Interessiert vielleicht den ein oder anderen hier:

https://www.watchgecko.com/tudor-black- ... 4ad33932a9

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1203
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von SteveMcQueen » 28 Feb 2021, 23:00

Den habe ich die Woche auch gelesen und mich gefragt, was der 'common ground' ist, auf dem der Vergleich aufsetzt. Uhr? Check. Taucheruhr? Check. Farbe? Blau. Check. Manufakturwerk? Check.

Optische Nähe kann's trotzdem nicht gewesen sein. :mrgreen:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19955
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von cool runnings » 28 Feb 2021, 23:05

Bestes Taucheruhr von Welt für unter 3000 Pfund? :mrgreen:

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1203
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von SteveMcQueen » 28 Feb 2021, 23:07

cool runnings hat geschrieben:
28 Feb 2021, 23:05
Bestes Taucheruhr von Welt für unter 3000 Pfund? :mrgreen:
3.000 Pfund Gewicht? Na, dann braucht man beim Einsatz kein Blei mehr... :mrgreen:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10425
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Heinz-Jürgen » 01 Mär 2021, 07:02

Was mich an dem Text etwas irritiert ist die Bezeichnung der Tudor. „Black Bay Diver 41“.

Für mich galt bis jetzt: eine Black Bay ist eine Black Bay, und es gibt die erste und die zweite Generation. Und bei der Bezeichnung bleibe ich auch für meine.

Bei „Black Bay 58“ oder „Black Bay 41“ weiß doch auch jeder, was gemeint ist, oder?
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9234
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von mike_votec » 01 Mär 2021, 08:09

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
01 Mär 2021, 07:02
Was mich an dem Text etwas irritiert ist die Bezeichnung der Tudor. „Black Bay Diver 41“.

Für mich galt bis jetzt: eine Black Bay ist eine Black Bay, und es gibt die erste und die zweite Generation. Und bei der Bezeichnung bleibe ich auch für meine.

Bei „Black Bay 58“ oder „Black Bay 41“ weiß doch auch jeder, was gemeint ist, oder?
:thumbsup: :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4819
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von hart-metall » 01 Mär 2021, 08:09

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
01 Mär 2021, 07:02
Was mich an dem Text etwas irritiert ist die Bezeichnung der Tudor. „Black Bay Diver 41“.
(...)
Bei „Black Bay 58“ oder „Black Bay 41“ weiß doch auch jeder, was gemeint ist, oder?
Naja, es gibt ja auch eine Black Bay 41 mm "Nicht-Diver"

Bild

Insofern ist "Blay Bay 41" keine ausreichende Definiton.
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19732
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Mär 2021, 08:33

Es ist ja immer etwas befremdlich wenn Verkaufsplattformen Produkte bewerten, aber so eine Aussage über das Tudor Werk "The movement is started to be left behind by recent developments from other brands" disqualifiziert den Autor dann schon ziemlich.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19955
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von cool runnings » 01 Mär 2021, 08:48

Grundsätzlich bin ich bei allen Tests und Vergleichen vorsichtig. Man weiß ja nie, welche Motivation dahinter steckt.

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1097
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Meno » 01 Mär 2021, 10:07

cool runnings hat geschrieben:
01 Mär 2021, 08:48
Grundsätzlich bin ich bei allen Tests und Vergleichen vorsichtig. Man weiß ja nie, welche Motivation dahinter steckt.
Hier ist es ja ziemlich klar.
Traffic auf ihrer Website generieren und ihre Bänder verkaufen ;)

Ist ja OK, transparent und fair. Auch sind solche Artikel sehr beliebt. Der direkte Vergleich hier macht auch für mich wenig Sinn. Trotzdem lese ich auch immer gerne Versus-Beiträge.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19732
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Mär 2021, 10:22

Meno hat geschrieben:
01 Mär 2021, 10:07
Trotzdem lese ich auch immer gerne Versus-Beiträge.
Ich auch.

Allerdings sollten kritischen Anmerkungen auch Erläuterungen folgen, was hier leider nicht der Fall ist.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10425
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Heinz-Jürgen » 01 Mär 2021, 11:45

hart-metall hat geschrieben:
01 Mär 2021, 08:09
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
01 Mär 2021, 07:02
Was mich an dem Text etwas irritiert ist die Bezeichnung der Tudor. „Black Bay Diver 41“.
(...)
Bei „Black Bay 58“ oder „Black Bay 41“ weiß doch auch jeder, was gemeint ist, oder?
Naja, es gibt ja auch eine Black Bay 41 mm "Nicht-Diver"

Bild

Insofern ist "Blay Bay 41" keine ausreichende Definiton.
Doch. Also "Black Bay 41" (nicht "Blay Bay 41" :wink: ) und "Black Bay 58" sind die offiziellen Tudor-Bezeichnungen, genauso wie schlicht "Black Bay".

Deswegen war ich doch so irritiert.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4819
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von hart-metall » 01 Mär 2021, 16:06

Meine Mutter sagt zu meinem Vater, wenn er einen Stiefel erzählt, immer "wenn Du meinst...", wenn sie ihm eigentlich sagen will "jaja, passt scho - Du hast Recht und ich meine Ruhe".

Daher: wenn Du meinst...

Ist übrigens auch eine schicke Uhr...

https://www.tudorwatch.com/de/armbanduh ... 79540-0004
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10425
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vergleich Tudor Black Bay vs. Oris Aquis

Beitrag von Heinz-Jürgen » 01 Mär 2021, 18:09

hart-metall hat geschrieben:
01 Mär 2021, 16:06
Meine Mutter sagt zu meinem Vater, wenn er einen Stiefel erzählt, immer "wenn Du meinst...", wenn sie ihm eigentlich sagen will "jaja, passt scho - Du hast Recht und ich meine Ruhe".

Daher: wenn Du meinst...
:?
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Antworten