Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Peter1070
Beiträge: 2832
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Peter1070 » 04 Mär 2021, 19:47

Also ich glaube, für die Mehrheit der Bundesbürger ist Citizen eine/die Kaufhaushr. Ich hatte auch schon 2 aus dem Kaufhof (Citizen 17).
Peter

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4783
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Sedi » 04 Mär 2021, 20:59

Für die Mehrheit schon, aber wir sind doch hier die Kenner :mrgreen: .
Eine Citizen Appleseed hab ich zB noch nicht beim Karstadt in der Auslage gesehen :whistling: .
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19224
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von MCG » 04 Mär 2021, 21:16

Sedi hat geschrieben:
04 Mär 2021, 20:59
Für die Mehrheit schon, aber wir sind doch hier die Kenner :mrgreen: .
Eine Citizen Appleseed hab ich zB noch nicht beim Karstadt in der Auslage gesehen :whistling: .
... stimmt, aber auch nirgends sonst. :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19022
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Quadrilette172 » 04 Mär 2021, 21:31

Sedi hat geschrieben:
04 Mär 2021, 20:59
Für die Mehrheit schon, aber wir sind doch hier die Kenner :mrgreen: .
Eine Citizen Appleseed hab ich zB noch nicht beim Karstadt in der Auslage gesehen :whistling: .
Du verkehrst in den falschen Kaufhäusern...... :whistling: :mrgreen:

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19958
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von cool runnings » 04 Mär 2021, 21:34

Japan-Geraffel.













:mrgreen:

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 602
Registriert: 16 Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von MuellerB » 04 Mär 2021, 23:17

Schöne Uhr mit einem ebensolchen Werk. Das würde ich dem neuen Oris Werk sicher vorziehen.

Von Citizen war meine erste mechanische Uhr. Ich habe sie noch immer und auch über 20 Jahre später läuft sie so wie am ersten Tag. Klar der Gang ist nicht so toll, aber für 80 DM aus dem Versandkatalog :shock: gar nicht schlecht. Eine EcoDrive (Ecozilla) habe ich auch, mit der ich sehr zufrieden bin. Citizen macht in der letzten Zeit vieles richtig.

Citizen hat noch das Kaufhaus-Image - min für Otto Normalkunden. Das ist aber bei Seiko nicht viel anders. Seiko hat nur auch bei den einfachen Uhren schon an der Preisschraube gedreht. Im Günstigsektor bietet Citizen m.E. deutlich mehr Uhr fürs Geld.

Die GS sind wirklich gut gemacht. Allerdings finde ich die Werke inkl Spring Drive nicht so klasse. Klar sie laufen super, aber sie sind weder ästhetisch noch innovativ. Das neue GS Werk ist allerdings zugegebenermaßen sehr geil (kostete aber mehr als eine vergleichbare JLC, Rolex oder Omega). Das hat und kann Citizen min. im mechanischen Sektor noch nicht. Dafür würde ich bei hochwertigen Quarzern immer zu Citizen greifen. Die Chronomaster oder die Cal 0100 sind schon toll. Allerdings auch kein Schnäppchen. :cry:

Mist: Es läuft immer auf das gleiche raus. Geile Uhren kosten viel Geld.
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4783
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Sedi » 05 Mär 2021, 01:06

MuellerB hat geschrieben:
04 Mär 2021, 23:17
Seiko hat nur auch bei den einfachen Uhren schon an der Preisschraube gedreht. Im Günstigsektor bietet Citizen m.E. deutlich mehr Uhr fürs Geld.
Sehe ich auch so. Citizen hat die Preise nur sehr human gesteigert in den letzten Jahren. Meine erste NY0040 habe ich damals auch im Kaufhaus (Karstadt) gekauft. Das war noch zu DM-Zeiten. 300 Mark hat das gute Stück gekostet. Heute kostet sie UVP 229. Ist zwar etwas mehr als früher, aber im Vergleich sind die Preise bei Seiko deutlich rasanter gestiegen und das nicht unbedingt für bessere Qualität, wie man an den ständigen Beschwerden in den Foren über schlecht ausgerichtete Rehauts und Lünetten sieht.
Erstaunt war ich auch von meiner kürzlich gekauften Citizen NJ0100. Lief vom ersten Moment an unglaublich präzise (und ist ja auch nur ein 8200 drin), wohingegen so ein Seiko-4R36-Traktor durchaus erstmal zwei Tage "Aufwärmphase" braucht, bis er dann nach dem Erreichen des Vollaufzugs ordentlich läuft.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 761
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Knall » 05 Mär 2021, 14:52

Tolle Uhr. Erinnert mich an diese Traumuhr:

Bild

Nahezu exakt was sich suche. Preislich vielleicht etwas zu ambitioniert und mich persönlich stört noch dieser "Adler" ( :shock: ) bzw. "Logo" unter dem Schriftzug aber sonst bin ich ganz sicher dabei :thumbsup:
Gruss
uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

gatewnrw
Beiträge: 4193
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von gatewnrw » 05 Mär 2021, 15:18

Knall hat geschrieben:
05 Mär 2021, 14:52
Tolle Uhr. Erinnert mich an diese Traumuhr:

Bild

Nahezu exakt was sich suche. Preislich vielleicht etwas zu ambitioniert und mich persönlich stört noch dieser "Adler" ( :shock: ) bzw. "Logo" unter dem Schriftzug aber sonst bin ich ganz sicher dabei :thumbsup:
Gruss
uwe

ja, ein toller Ticker, sehr schön gemacht! Marke nie gehört, nie gesehen. Chronometer mit Prüfzertifikat, was wurde irgendwann mal dafür aufgerufen?

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Mär 2021, 17:28

gatewnrw hat geschrieben:
05 Mär 2021, 15:18
Marke nie gehört, nie gesehen.
Das ist auch keine Uhrenmarke sondern eine Besteckfirma aus Basel. Die hat sich diese Uhren bedrucken lassen.

Hersteller war die Montrés B.D. aus Les Breleux (Bernard Donzé), die hat von 1947 weg existiert und wurde 2003 gelöscht.

Die gezeigte Uhr mit Peseux 260 wurde oft von Azubis der Uhrmacherschulen gebaut.

So sieht das von innen aus:

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

r.as.
Beiträge: 588
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von r.as. » 05 Mär 2021, 18:30

Das ist für mich die erste Uhr mit dem berühmten Peseux 260. Wo wurde dies Werk denn noch eingesetzt?

Rolf

gatewnrw
Beiträge: 4193
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von gatewnrw » 05 Mär 2021, 20:09

THE: Danke, Uhren und Besteck, not too bad.

Schade das WMF keine derartigen Ideen entwickelt hat.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Mär 2021, 20:44

r.as. hat geschrieben:
05 Mär 2021, 18:30
Das ist für mich die erste Uhr mit dem berühmten Peseux 260. Wo wurde dies Werk denn noch eingesetzt?
Puh, LMGTFY
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Mär 2021, 20:50

gatewnrw hat geschrieben:
05 Mär 2021, 20:09
Schade das WMF keine derartigen Ideen entwickelt hat.
Naja, die Uhr hättest Du beim Hersteller vermutlich günstiger bekommen.

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25882
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Cititzen Mechanicsl Model Cal 0200

Beitrag von kochsmichel » 06 Mär 2021, 07:27

Ah... Citizen. Gab es als Geschenk meiner Paten zur Kommunion. Ich war stolz wie Oskar. 😍Mein letzter Berührungspunkt mit denen war eine Autozilla, die aber auch den Weg des Verkaufs ging, weil sie wirklich einfach zu brutal groß war für den Alltagsbetrieb.

Betrachte die Marke immer mit Wohlwollen im Hinblick auf das für den Preis Gebotene. Wenn sie wollten, könnten die mühelos ähnlich Gas geben wie Seiko.
Profitiere in mehreren Uhren vom Know-how des Konzerns in Form der Ausstattung mit dem Miyota 9015-Werk.

Neben dem "Geier" stört mich an dieser Uhr auch ein wenig der Name Citizen an sich. Es sind einfach zu viele Buchstaben für diese Größe. :D Sollten sich ein Kürzel oder modifiziertes Logo ausdenken. 8)
Light side of the mood!

Antworten