Neue BP FF No Rad

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1958
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von Pete » 15 Mär 2021, 16:17

Naja, schwarz beschichtetes 18k Gold ist noch mal 'ne Nummer mehr Understatement als Weissgold... Jeder wie er mag. Zur Uhr an sich: Schön. Sehr schön sogar, wenn sie ohne Datum daher käme. Aber dass die Uhren mit für mich tragbaren, und daher als "vernünftig" betitelten Durchmessern, bei BP immer limitiert sein müssen, kotzt mich schon ein bisschen an.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10452
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von Heinz-Jürgen » 15 Mär 2021, 16:43

archimagirus hat geschrieben:
15 Mär 2021, 15:06
Naja Milspec bedeutet nicht *blingbling* Die ZB der Uhren waren in der Regel matt schwarz ohne jeglichen chichi
Die Sunray dials von Blancpain hingegen sind schon großes Kino.
Wer Zusammenhang mit Blancpain von 'billig' spricht, sollte sich die Zeit nehmen die Uhren näher zu betrachten.
Fühle mich zwar nicht angesprochen, weil ich nicht von "billig" gesprochen habe, aber Du machst Dich mit dem Verweis auf vollkommen andere Uhren der Marke zum Anwalt der hier Diskutierten.

Mein Punkt ist einfach, dass dreizehntausend Euro mir für das Gebotene arg überzogen erscheint. Deine Argumente gehen in die Richtung "Ja, aber das ist eine Blancpain. Die bauen doch sonst so aufwändige Ticker, da muss man sowas schon mal hinnehmen, auch wenn diese Uhr das gerade mal nicht bietet."

Aber, alles gut. Jeder wie er mag. Die wird ohnehin bald vergriffen sein. :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

archimagirus
Beiträge: 3575
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von archimagirus » 15 Mär 2021, 16:55

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
15 Mär 2021, 16:43
aber Du machst Dich mit dem Verweis auf vollkommen andere Uhren der Marke zum Anwalt der hier Diskutierten.

Mein Punkt ist einfach, dass dreizehntausend Euro mir für das Gebotene arg überzogen erscheint. Deine Argumente gehen in die Richtung "Ja, aber das ist eine Blancpain. Die bauen doch sonst so aufwändige Ticker, da muss man sowas schon mal hinnehmen, auch wenn diese Uhr das gerade mal nicht bietet."

Aber, alles gut. Jeder wie er mag. Die wird ohnehin bald vergriffen sein. :wink:
ob 13 -15 ....oder 20 ist doch vollkommen egal. Es geht hier um Luxus Spielzeug und um nix anderes. Wenn jemand eine Blancpain kaufen möchte und er bekommt im gleichen thread eine Certina gezeigt ist das so als ob jemand beim Porsche Händler steht und ein andere Kunde verweist ihn auf die andere Strassenseite und sagt bei Kia gibt's auch Autos die nur 1/5 von dem Porsche kosten.

Es geht gerade bei diesem Modell um eine 'reduced Milspec' Entwurf .....ich verstehe viele Diskussionen und Kritik punkte schlicht und einfach nicht .
Es würde mir nie in den Sinn kommen bei einem Sportwagen die harte Federung oder die direkte Lenkung zu 'kritisieren'....oder den erhöhten Spritverbrauch....darum geht es bei solch einem Modell.....um Geld raus zu hauen und Spass zu haben......davon lebt(e) unser Wirtschaftsvolumen mal
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von Hertie » 15 Mär 2021, 18:27

Die gefühlt 20. Uhr in den letzen Wochen, welche mir gefällt. Der Rückfall in die Sucht hat wieder voll eingeschlagen. 8)

Zur Verteidigung von Blancpain (und auch vieler anderen Uhren) muss man sagen, dass man die Wertigkeit oft erst spürt, wenn sie vor einem liegt und man sie sich ans Handgelenk schnallt.
Fotos können den realen haptischen Eindruck nicht vermitteln.

Im Gegenteil, günstigere Uhren erwecken auf Fotos oft das selbe Qualitätslevel. . Aber wenn man sie dann in natura näher begutachtet, entpuppen sie sich eben als Vertreter ihrer Preisklasse und können mit wirklich teurem Zeug im Detail selten mithalten.
Die Spreu trennt sich vor Ort vom Weizen, nicht auf Katalogfotos. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von MCG » 15 Mär 2021, 19:43

Hertie hat geschrieben:
15 Mär 2021, 18:27

Zur Verteidigung von Blancpain (und auch vieler anderen Uhren) muss man sagen, dass man die Wertigkeit oft erst spürt, wenn sie vor einem liegt und man sie sich ans Handgelenk schnallt.
Fotos können den realen haptischen Eindruck nicht vermitteln.
Gebe ich dir recht! Hatte ich aber bisher bei den anderen limitierten MilSpec Uhren (mit einfacherem Blatt) nicht! Gut gemacht, ja. Und das Werk ist klar erhaben und Manufaktur! Da gibts nichts zu meckern!
Aber speziell wertig fand ich optisch keine... :oops:
Nicht so bei den Uhren mit Sonnenschliff. Die finde ich top!

Aber es stimmt schon - ist eine BP! Ist ja mit anderen Uhrenmarken auch so.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von Hertie » 15 Mär 2021, 19:52

Und ich muss zugeben, dieses Modell auch noch nicht in natura befingert zu haben . Ich meinte die gefühlte Wertigkeit von BP im speziellen bei den normalen 5015-FF Modellen und der Tribute. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

gatewnrw
Beiträge: 4231
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von gatewnrw » 15 Mär 2021, 19:57

und jetzt mal in alt

Bild

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4723
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von safesurfer » 15 Mär 2021, 20:10

Also ich finde dieses Sondermodell extrem schön und reizvoll, weil mir die originale FF eigentlich immer einen Tacken zu groß war. :thumbsup:

Was die Anmutung angeht bin ich bei Hertie - die BP Bathyscaphe wirkt auf Fotos auch nicht so, dass der Preistag gerechtfertigt wäre. Schaut man sich das am Arm an und nimmt mal eine Lupe zur Hand, sieht die Sache schon anders aus.
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von MCG » 15 Mär 2021, 20:27

gatewnrw hat geschrieben:
15 Mär 2021, 19:57
und jetzt mal in alt

Bild

LG Peter
Sie an! 👍🏻
Schöne Zeiger! Sind die Original? Der Farbe nach wurden sie wahrscheinlich mal getauscht…
Hätten der Neuen auch gestanden...👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von MCG » 15 Mär 2021, 20:30

safesurfer hat geschrieben:
15 Mär 2021, 20:10
Also ich finde dieses Sondermodell extrem schön und reizvoll, weil mir die originale FF eigentlich immer einen Tacken zu groß war. :thumbsup:

Was die Anmutung angeht bin ich bei Hertie - die BP Bathyscaphe wirkt auf Fotos auch nicht so, dass der Preistag gerechtfertigt wäre. Schaut man sich das am Arm an und nimmt mal eine Lupe zur Hand, sieht die Sache schon anders aus.
Bei der Bathyscape bin ich bei dir! speziell auch wegen dem gebürsteten Gehäuse! 👌🏻
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3575
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von archimagirus » 15 Mär 2021, 22:18

gatewnrw hat geschrieben:
15 Mär 2021, 19:57
und jetzt mal in alt

Bild

LG Peter

Wo ist denn das Foto her? Das sieht für mich gebastelt aus.
Ein frühes (Ende 1950er Jahre) AL No Rad Blatt in ein Bathyscaphe Gehäuse ab 1965.
Diese Zeiger habe ich so auch noch nicht bei Blancpain gesehen, bei Wakman (gleiche Zeit ) schön öfters
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1190
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von Prem Amido » 15 Mär 2021, 23:45

Auf den Fotos + in den Artikeln gefällt sie mir gut.
Live werde ich auch diese Tribute to Fifty Fathoms No Rad vermutlich eh nie sehen.

Eine "große" FF ist schon ewig einer meiner schönsten + kühnsten Uhrenträume.
Aber für mich eben ein Traum - keine Wirklichkeit.
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

gatewnrw
Beiträge: 4231
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von gatewnrw » 16 Mär 2021, 10:28

archimagirus hat geschrieben:
15 Mär 2021, 22:18
gatewnrw hat geschrieben:
15 Mär 2021, 19:57
und jetzt mal in alt

Bild

LG Peter

Wo ist denn das Foto her? Das sieht für mich gebastelt aus.
Ein frühes (Ende 1950er Jahre) AL No Rad Blatt in ein Bathyscaphe Gehäuse ab 1965.
Diese Zeiger habe ich so auch noch nicht bei Blancpain gesehen, bei Wakman (gleiche Zeit ) schön öfters
Gut erkannt! Hat mein Uhrmacher mit jeweils Original BP Teilen - Ausnahme Zeiger - zusammengebaut, ansonsten hätte das meine Preisvorstellung gesprengt.

LG Peter

wieviel "echte" Fälschungen unterwegs sind ???
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

archimagirus
Beiträge: 3575
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue BP FF No Rad

Beitrag von archimagirus » 16 Mär 2021, 11:03

gatewnrw hat geschrieben:
16 Mär 2021, 10:28


wieviel "echte" Fälschungen unterwegs sind ???
....weit mehr als Originale :wink:
Tickende Grüße, Jan!

Antworten