Rolex stellt Submariner ein

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Peter1070
Beiträge: 2832
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Peter1070 » 01 Apr 2021, 10:55

Inspiriert von dem Beispiel der Branchen-Ikone Patek Philipp beenden die Genfer den Verkauf ihres ohnehin nur noch in begrenzten Quantitäten Bestsellers Submariner in Stahl(Referenz 126610). Als Begründung heißt es, man wolle sich in der Wahrnehmung als Marke nicht auf ein Modell reduzieren lassen und dann noch auf eines bei dem das Poser-Image, statt dessen Historie und die uhrmacherischen Qualitäten im Vordergrund stehen.
Grüße vom Poser
Peter

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4287
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von alinghi74 » 01 Apr 2021, 11:44

Find ich einen guten Entscheid! :thumbsup:

Gabs jetzt ja wirklich lange genug das Modell und das wird sich positiv auf die Gebrauchtpreise auswirken... :yahoo:
Zuletzt geändert von alinghi74 am 01 Apr 2021, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10435
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Heinz-Jürgen » 01 Apr 2021, 11:53

Das ist ja ein Ding. Das Datum werde ich mir mal dick im Kalender anstreichen... 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4921
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von o.v.e » 01 Apr 2021, 13:01

Mist bin ich doch zu spät dran. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19958
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von cool runnings » 01 Apr 2021, 13:07

War eh überbewertet. :mrgreen:

Peter1070
Beiträge: 2832
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Peter1070 » 01 Apr 2021, 13:31

Puh, erst Nautilus, dann Submariner. Wenn das so weitergeht gibt es bald keine Moonwatch mehr.
Sonnige Grüße
Peter

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7530
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von lottemann » 01 Apr 2021, 13:59

:rofl: :rofl: :rofl:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Apr 2021, 14:05

Peter1070 hat geschrieben:
01 Apr 2021, 13:31
Puh, erst Nautilus, dann Submariner. Wenn das so weitergeht gibt es bald keine Moonwatch mehr.
Was heisst "wenn"?

Die ist eingestellt. Die aktuelle Version ist quasi das Abschiedsmodell, dann gibt es nur noch Automatik. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3035
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von unnnamed » 01 Apr 2021, 14:09

Gott sei Dank :mrgreen:

... am besten lösen sie den Schuppen gleich auf und steigen ins Klopapierbusiness ein 8)
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9478
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Hertie » 01 Apr 2021, 14:25

Bei diesen Lieferzeiten dachte ich eigentlich, die Firma wäre schon längst aufgelöst und man würde nur mehr vorhandene Restteile vom Dachboden zusammenschrauben.

Ich habe heute auch gehört, Rolex verstärkt sich jetzt in der Werbung und weniger in der Produktion.
Anno dazumal machten sie ja einen großen Reibach, in dem sie das Datum bei Uhren wegließen und einen gedruckten Pappkalender dazulegten.
Und auf diese Zeit wollen sie nun verstärkt zurückbesinnen.
Zukünftig liegen bei den Konzis nur noch erwerbbare gerahmte Katalogbilder auf Hochglanzpaper in den Schaufenstern. Und das bis zu 40% billiger als früher die Uhren selbst. Da muss man als Fan einfach zugreifen. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12485
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Ralf » 01 Apr 2021, 15:28

Der echte Zukunftsplan der Schweizer Uhrenindustrie ist heute bei der Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres geleakt worden:

Die Produktion von Werken und Zeigern wird eingestellt. Der Kunde kauft in Zukunft eine Armbanduhr, die aus Gehäuse, Armband und Ziffernblatt besteht. Zusätzlich erhält er eine App fürs Smartphone. Die gibt es in drei Ausführungen
  1. Standard: ohne Aufpreis
  2. Sondermodell: 20% des Uhrpreises
  3. Limitiert: 40% des Uhrpreises

Er kann als jederzeit seinen Uhr bewundern, herzeigen, tragen, alles wie bisher. Sollte er mal auf den abwegigen Gedanken kommen, die Uhrzeit, Datum oder sonst was ablesen zu wollen. nimmt er das Smartphone und hält die Uhr vor die Kamera. Die App blendet dann die Zeiger und sonstige Anzeigen ein und zeigt die Kombination auf dem Display.

Die Vorteile sind gigantisch:
  • Die ewige Diskussion "Das Datum hätte man besser weggelassen!" hört endlich auf, ist in der App frei konfigurierbar.
  • Der Mangel an Serviceuhrmachern ist behoben, die neue App schreibt ein Pakistani im Home Office.
  • Endliche flache und trotzdem robuste Armbanduhren.
  • Sonnerien und Repetitionen werden auch für weniger bemittelte Blinde zugänglich.
  • Keine unschönen Werkzeugspuren am Gehäuse von hilflosen Öffnungsversuchen mehr, weil das Monocoque-Gehäuse wird Standard.
  • Kein Stress mehr beim Wechsel von Zeitzonen oder Zeitumstellungen.
Das die Zeigerlänge erst ab der App-Version Sondermodell individuell optimierbar ist finde ich ein wenig kleinlich :evil:
Man liest sich!

Ralf

Peter1070
Beiträge: 2832
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Peter1070 » 01 Apr 2021, 15:36

@Thomas: dann frage ich auch nicht mehr nach der Greifbarkeit/Bedienbarkeit der Krone.
Schöne Ostern
Peter

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18274
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von jeannie » 01 Apr 2021, 16:31

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
01 Apr 2021, 14:05
Peter1070 hat geschrieben:
01 Apr 2021, 13:31
Puh, erst Nautilus, dann Submariner. Wenn das so weitergeht gibt es bald keine Moonwatch mehr.
Was heisst "wenn"?

Die ist eingestellt. Die aktuelle Version ist quasi das Abschiedsmodell, dann gibt es nur noch Automatik. :idea:
The WTF-law: No matter what you start a discussion with: it ends with the Speedmaster.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19733
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von Thomas H. Ernst » 01 Apr 2021, 18:19

Peter1070 hat geschrieben:
01 Apr 2021, 15:36
@Thomas: dann frage ich auch nicht mehr nach der Greifbarkeit/Bedienbarkeit der Krone.
Schöne Ostern
Peter
Bei der Automatik wird die Krone eh weggelassen. :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

gatewnrw
Beiträge: 4193
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Rolex stellt Submariner ein

Beitrag von gatewnrw » 01 Apr 2021, 18:27

Hertie hat geschrieben:
01 Apr 2021, 14:25
Bei diesen Lieferzeiten dachte ich eigentlich, die Firma wäre schon längst aufgelöst und man würde nur mehr vorhandene Restteile vom Dachboden zusammenschrauben.

Ich habe heute auch gehört, Rolex verstärkt sich jetzt in der Werbung und weniger in der Produktion.
Anno dazumal machten sie ja einen großen Reibach, in dem sie das Datum bei Uhren wegließen und einen gedruckten Pappkalender dazulegten.
Und auf diese Zeit wollen sie nun verstärkt zurückbesinnen.
Zukünftig liegen bei den Konzis nur noch erwerbbare gerahmte Katalogbilder auf Hochglanzpaper in den Schaufenstern. Und das bis zu 40% billiger als früher die Uhren selbst. Da muss man als Fan einfach zugreifen. :wink:
Hertie

ich entsinne diese an das Armband anklippbaren Datums-/Monatskalenderchen, meistens aus silber- oder goldfarbigem Metall, und Du sprichst hier von Pappe? Arme Schweiz!

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Antworten