PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
insomniac
Beiträge: 571
Registriert: 01 Nov 2006, 23:07
Wohnort: Bei Baden [CH]

PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von insomniac » 18 Mai 2021, 22:31

Anscheinend schon im April lanciert, aber erst jetzt entdeckt: Eine neue Traum-Uhr von Patek Philippe: https://www.patek.com/de/kollektion/gra ... /5236P-001
Bild
Die 5236 im Calatrava-Gehäuse mit Tag, Datum und Monat auf einer Linie.
Wenn man nicht auf den Preis schaut, eine perfekte Uhr :D
Beste Grüsse,
Roberto

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19532
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von MCG » 19 Mai 2021, 00:32

In der Tat! Wunderschön und unerreichbar! 👍🏻😆 Etwas teuer und mit über 41mm auch etwas gross für einen Dresser…
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19236
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Quadrilette172 » 19 Mai 2021, 00:35

Schön - dann wollen wir mal Haus und Frau verpfänden....... :whistling: :lol:

Peter1070
Beiträge: 2838
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Peter1070 » 19 Mai 2021, 07:56

Quadrilette172 hat geschrieben:
19 Mai 2021, 00:35
Schön - dann wollen wir mal Haus und Frau verpfänden....... :whistling: :lol:
Geil, Patek als Obdachlosenassssessoire unter der Brücke.
Peter :mrgreen: :twisted: :oops:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Hertie » 19 Mai 2021, 08:18

Kann mir jemand näheres sagen, wie die Konditionen bezüglich der Verpfändung der Frau wären ? Welche Abschläge muss ich kalkulieren und brauche ich da eine Einverständniserklärung von ihr ? :mrgreen:

Ich bin ja kein besonderer PP-Freund, aber das ist schon ein Kracher. Einzig eine „nahtlosere“ Datumsanzeige hätte ich mir gewünscht, wie es zb. GO beim Großdatum vollbringt. Aber das ist technisch wohl nicht realisierbar.
Alles in allem aber sehr schön.
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 597
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von khs3770 » 19 Mai 2021, 08:50

Ich fände es halt bei diesen Uhren toll, wenn das Einstellen komplett über die Krone liefe und da keine Armada von Korrekturdrückern links und rechts ist. Da könnte PP schon mal ein wenig Gehirnschmalz ins Werk investieren, finde ich... :oops:

Bild

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 774
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Knall » 19 Mai 2021, 22:11

Ja, erinnert mich an Rolex. Kommt mir vor wie die Herde Lemminge beim vorherrschenden Künstler. Keiner wagt es auszusprechen, dass der Guru (PP) vielleicht auch etwas überbewertet ist :shock:
Gruss
uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19532
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von MCG » 19 Mai 2021, 22:23

Ich denke es ist für den Benutzer X-Fach einfacher über die Drücker den Kalender einzustellen, als über die Krone.

Das Werk sieht auch so schon extrem kompliziert aus - sieht man gut auf einem der Videos auf der Patek Seite…

Und nota bene:
Allein dieser patentierte Mechanismus [die Anzeige auf einer Zeile] erfordert im Vergleich zur Anzeige eines herkömmlichen Ewigen Kalenders 118 zusätzliche Einzelteile.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20113
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von cool runnings » 19 Mai 2021, 22:36

Ohne Day-Date Anzeige hätte ich sie genommen, aber so ....


:mrgreen:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Hertie » 19 Mai 2021, 22:38

Provokant würde ich fast sagen, dass ist kein Fortschritt. Je mehr Teile, desto höher die Fehleranfälligkeit. :mrgreen:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20113
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von cool runnings » 19 Mai 2021, 23:13

Hertie hat geschrieben:
19 Mai 2021, 22:38
Provokant würde ich fast sagen, dass ist kein Fortschritt. Je mehr Teile, desto höher die Fehleranfälligkeit. :mrgreen:
... und desto höher der Ertrag bei einer Revision. Also für den Hersteller. :mrgreen:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19532
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von MCG » 20 Mai 2021, 01:19

Hertie hat geschrieben:
19 Mai 2021, 22:38
Provokant würde ich fast sagen, dass ist kein Fortschritt. Je mehr Teile, desto höher die Fehleranfälligkeit. :mrgreen:
Sistem 51 :yahoo:
LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11610
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Paulchen » 20 Mai 2021, 06:27

MCG hat geschrieben:
19 Mai 2021, 22:23
Und nota bene:
Allein dieser patentierte Mechanismus [die Anzeige auf einer Zeile] erfordert im Vergleich zur Anzeige eines herkömmlichen Ewigen Kalenders 118 zusätzliche Einzelteile.
Ich kenne keine andere Uhr mit dieser Art von Datum. :thumbsup:
Einzig die Anzeigen bei 4/8 Uhr wirken ein wenig unharmonisch.
Den Makel würde ich jedoch hinnehmen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von Hertie » 20 Mai 2021, 10:45

Die unteren Anzeigen stören mich etwas weniger als die leicht zerklüftete Datumsanzeige.

Noch weniger kann ich aber dem Akupunkturgehäuse abgewinnen. Das erinnert mich ein wenig an die Billigklons, bei denen man jede Anzeige selber weiterschalten muss.
Und meine Erfahrung ist, dass diese Drücker auch gerne mal fehleranfällig sind.

Aber lieber ein Akupunktur- als Warzenschweingehäuse, welches einen Knubbel neben dem anderen hat.

Insgesamt ist das aber jammern auf hohem Niveau. Die Uhr wird glückliche Besitzer finden. :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

gatewnrw
Beiträge: 4259
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: PP 5236 mit In-Line Datumsanzeige

Beitrag von gatewnrw » 20 Mai 2021, 10:55

Hertie hat geschrieben:
19 Mai 2021, 22:38
Provokant würde ich fast sagen, dass ist kein Fortschritt. Je mehr Teile, desto höher die Fehleranfälligkeit. :mrgreen:
weniger Teile: Museumsuhr Nr.1, Oechslin

LG Peter

Insgesamt trotz der vorgetragenen Kritikpunkte schön
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Antworten