Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10756
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Heinz-Jürgen » 04 Aug 2021, 13:47

Jetzt fangen die auch noch an… :?

Die Normalversion gefällt mir - wie bei Omega - besser.

Und würde ich mich zu einer Moonwatch hinreissen lassen wollen :mrgreen: , wüsste ich nicht, welche der beiden ich kaufen würde. Und zwar unabhängig vom Preis.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

haspe1
Beiträge: 587
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von haspe1 » 04 Aug 2021, 15:48

Mir gefällt auch die Normalversion deutlich besser.

Jubiläums-Plaketten oder -Bilder muss ich auf meinen Uhren-Böden auch nicht haben, auch keine Bildchen von Flugzeugen, Rennwagen, Personen, etc.
Eine Uhr ist eine Uhr ist eine Uhr (und keine Plakat-Wand).

Die Limitierung auf 5000 Stück ist ohnehin keine wirkliche Limitierung, sondern eher ein matter Gag. Diese Serie wird womöglich nie ausverkauft sein oder erst in vielen Jahren.

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11437
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von schlumpf » 04 Aug 2021, 17:11

Die Totalisatoren finde ich viel zu klein und unproportioniert.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von tapsa911 » 04 Aug 2021, 17:22

schlumpf hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:11
Die Totalisatoren finde ich viel zu klein und unproportioniert.
:thumbsup:

Jo, irgendwie unausgewogen :wink:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4882
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von hart-metall » 04 Aug 2021, 17:49

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
04 Aug 2021, 13:47
Die Normalversion gefällt mir - wie bei Omega - besser.
Danke für den Hinweis - die sieht wirklich nicht unhübsch aus...
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20337
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Thomas H. Ernst » 04 Aug 2021, 18:52

schlumpf hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:11
Die Totalisatoren finde ich viel zu klein und unproportioniert.
Im Profil sieht sie ganz übel aus. 🤮
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10756
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Heinz-Jürgen » 05 Aug 2021, 06:11

tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:22
schlumpf hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:11
Die Totalisatoren finde ich viel zu klein und unproportioniert.
:thumbsup:

Jo, irgendwie unausgewogen :wink:
Huch! Echt? Finde ich gar nicht. :oops: Im Gegenteil.

Und weil ich wissen wollte, ob ich unter Geschmacksverirrung leide, hab ich mal ein paar Reviews in den bekannten Blogs gelesen. In allen wird die Ausgewogenheit gelobt…

Aber am Ende muss das jeder für sich selbst beurteilen.

Mich hält (noch) der Durchmesser von 45mm vom Kauf ab. Ich hatte noch keine Gelegenheit, sie mal anzulegen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9338
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von mike_votec » 05 Aug 2021, 09:47

Furchtbare Zwiebel….
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3840
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von tapsa911 » 05 Aug 2021, 10:24

mike_votec hat geschrieben:
05 Aug 2021, 09:47
Furchtbare Zwiebel….
... ich wollte es nicht so direkt ausdrücken, bin da bei Dir :wink:
Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch
(Johann Wolfgang Goethe)

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4984
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von o.v.e » 05 Aug 2021, 12:34

ne, isse nix fuer mich.
Bicolor auch noch... und wenn ich dann auch noch Rezensionen lese, die als Vorteil hervorheben dass sie mit 45mm auch noch groesser ist als die Speedy, weiss ich schon, wer die primaere Zielgruppe ist, hehe. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11793
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Paulchen » 05 Aug 2021, 12:41

tapsa911 hat geschrieben:
05 Aug 2021, 10:24
mike_votec hat geschrieben:
05 Aug 2021, 09:47
Furchtbare Zwiebel….
... ich wollte es nicht so direkt ausdrücken, bin da bei Dir :wink:
Ich hoffe, ihr meint nur das Jubi-Modell.
Die Re-Edition finde ich durchaus gelungen. :thumbsup:

Bild
H-P

zOS
Beiträge: 6
Registriert: 09 Jan 2014, 14:07

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von zOS » 05 Aug 2021, 12:47

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
05 Aug 2021, 06:11
tapsa911 hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:22
schlumpf hat geschrieben:
04 Aug 2021, 17:11
Die Totalisatoren finde ich viel zu klein und unproportioniert.
:thumbsup:

Jo, irgendwie unausgewogen :wink:
Huch! Echt? Finde ich gar nicht. :oops: Im Gegenteil.

Und weil ich wissen wollte, ob ich unter Geschmacksverirrung leide, hab ich mal ein paar Reviews in den bekannten Blogs gelesen. In allen wird die Ausgewogenheit gelobt…

Aber am Ende muss das jeder für sich selbst beurteilen.

Mich hält (noch) der Durchmesser von 45mm vom Kauf ab. Ich hatte noch keine Gelegenheit, sie mal anzulegen.
Die Tachymeterskala muss sein. Punkt !

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9682
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Hertie » 05 Aug 2021, 12:48

Bei der „Normalen“ hat es mich schon einige male in den Fingern gezuckt. Ich finde die gut. :whistling:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5166
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Bulova Moonwatch Jubiläumsmodell

Beitrag von Sedi » 05 Aug 2021, 14:56

Nach einer schlechten Erfahrung mit einer Bulova "HEQ", die leider alles andere als "High-End" war und statt der angeblichen Abweichung im Bereich von Sekunden pro Jahr eher wie eine G-Shock lief, mit 15 Sekunden im Monat Abweichung, nehme ich von den Dingern Abstand. Batterien fressen sie auch noch ohne Ende wegen des gleitenden Sekundenzeigers und es gibt keine EOL-Anzeige. Für mich alles zu wenig ausgereift. Dann lieber Eco-Drive mit Funk oder eine Casio.
Das muß die Uhr abkönnen!

Antworten