AP Royal Oak Perpetual Calendar

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20289
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von cool runnings » 13 Sep 2021, 21:08

... im Titangehäuse und nur für den US Markt:

https://www.ablogtowatch.com/audemars-p ... r-titanium

Bild

Bild von ablogtowatch.com

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9891
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von stere » 13 Sep 2021, 21:48

mh, mal abgesehen von dem Preis hat sich mein Interesse an den RO‘s ziemlich zerschlagen. Was nützt es mir, wenn ich sie eh nicht kaufen kann. Jetzt haben die Boutiquen auch schon mit den Koppelgeschäften begonnen, also man darf eine bestellen, wenn man eine Code11:59 kauft… so kann man auch einen Ladenhüter zum Erfolg verhelfen. Nö… bei dem Gebahren bin ich raus. Egal wie schön eine RO ist. (ich finde sie übrigens schöner als die Nautilus :whistling: :mrgreen: )

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 630
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von khs3770 » 14 Sep 2021, 08:06

Beabsichtigtes Wortspiel zur Marke und Dein Interesse zu derselben? :mrgreen:
stere hat geschrieben:
13 Sep 2021, 21:48
Gebahren
Mhm, als Pedant muß ich leider verwirrt feststellen, daß das mit vier Hilfszifferblättern zwar schön symmetrisch ist, aber ich nicht verstehe, warum da bei 3, 6, 9, 12 neben selbigen die Minutenstriche eingespart wurden.
Gut, bei einem ewigen Kalender interessiert es die 80.000-USD-Klientel vermutlich nicht die Bohne... :oops:

archimagirus
Beiträge: 3619
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von archimagirus » 14 Sep 2021, 08:41

khs3770 hat geschrieben:
14 Sep 2021, 08:06

Mhm, als Pedant muß ich leider verwirrt feststellen, daß das mit vier Hilfszifferblättern zwar schön symmetrisch ist, aber ich nicht verstehe, warum da bei 3, 6, 9, 12 neben selbigen die Minutenstriche eingespart wurden.
Die fehlenden Minutenstriche stören mich nicht so sehr wie eine wd von 20 m, vollkommen inakzeptabel im Jahr 2021, wenn dann immer wieder auf die in dem Gehäuse verbauten Pindrücker verwiesen wird (seitens AP) sollten sie doch mal die Strasse runter laufen und sich das bei Blancpain anschauen ....dort bekommen sie so etwas mit 300 m dw hin :wink:
stere hat geschrieben:
13 Sep 2021, 21:48
....ich finde sie übrigens schöner als die Nautilus :whistling: :mrgreen: )

stere
...das ist jetzt aber auch keine challenge :mrgreen:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20289
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von cool runnings » 14 Sep 2021, 16:45

khs3770 hat geschrieben:
14 Sep 2021, 08:06
Beabsichtigtes Wortspiel zur Marke und Dein Interesse zu derselben? :mrgreen:
stere hat geschrieben:
13 Sep 2021, 21:48
Gebahren
Mhm, als Pedant muß ich leider verwirrt feststellen, daß das mit vier Hilfszifferblättern zwar schön symmetrisch ist, aber ich nicht verstehe, warum da bei 3, 6, 9, 12 neben selbigen die Minutenstriche eingespart wurden.
Gut, bei einem ewigen Kalender interessiert es die 80.000-USD-Klientel vermutlich nicht die Bohne... :oops:
So gehen die Meinungen auseinander. Mich würden dort kleine reingequetschte Gnubbelzeiger-Indexe stören. :wink:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19946
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von MCG » 14 Sep 2021, 18:09

cool runnings hat geschrieben:
14 Sep 2021, 16:45
khs3770 hat geschrieben:
14 Sep 2021, 08:06
Beabsichtigtes Wortspiel zur Marke und Dein Interesse zu derselben? :mrgreen:
stere hat geschrieben:
13 Sep 2021, 21:48
Gebahren
Mhm, als Pedant muß ich leider verwirrt feststellen, daß das mit vier Hilfszifferblättern zwar schön symmetrisch ist, aber ich nicht verstehe, warum da bei 3, 6, 9, 12 neben selbigen die Minutenstriche eingespart wurden.
Gut, bei einem ewigen Kalender interessiert es die 80.000-USD-Klientel vermutlich nicht die Bohne... :oops:
So gehen die Meinungen auseinander. Mich würden dort kleine reingequetschte Gnubbelzeiger-Indexe stören. :wink:
Ich denke, er meint keine Indexe, sondern nur die aufgedruckte Minuterie… müsste man sehen ob das rein gequetscht wirken würde. Kann mich virtuell nicht entscheiden… ☺️
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3619
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von archimagirus » 14 Sep 2021, 20:08

MCG hat geschrieben:
14 Sep 2021, 18:09

Ich denke, er meint keine Indexe, sondern nur die aufgedruckte Minuterie… müsste man sehen ob das rein gequetscht wirken würde. Kann mich virtuell nicht entscheiden… ☺️
Würde auf jeden Fall besch… aussehen..…ist den auf der Tapisserie noch mal eine transparente Ebene wo die Minuterie aufgedruckt ist??
Ich würde gerne mal ein Entwurf sehen ohne Minuterie, im Grunde genommen ist‘s ja ne 2 Zeigeruhr mit Kalender / Mond

Ohne Chrono sind die Mäusehärchen komplett verzichtbar
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19946
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von MCG » 14 Sep 2021, 21:24

archimagirus hat geschrieben:
14 Sep 2021, 20:08
MCG hat geschrieben:
14 Sep 2021, 18:09

Ich denke, er meint keine Indexe, sondern nur die aufgedruckte Minuterie… müsste man sehen ob das rein gequetscht wirken würde. Kann mich virtuell nicht entscheiden… ☺️
Würde auf jeden Fall besch… aussehen..…
So so ❓Und wieso soll das beschiessen aussehen?

Bild
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3619
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von archimagirus » 14 Sep 2021, 21:57

MCG hat geschrieben:
14 Sep 2021, 21:24


So so ❓Und wieso soll das beschiessen aussehen?

Bild
Weil nunmal die menschliche Sehkraft keine Makropupillen als Serienausstattung hat :wink:

Sprich 70% der Zielgruppe wird den Fliegenschiss eh nicht sehen
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20370
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von Thomas H. Ernst » 15 Sep 2021, 15:54

Richtig schön isses nicht.

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19946
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von MCG » 15 Sep 2021, 17:03

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
15 Sep 2021, 15:54
Richtig schön isses nicht.

Bild
Beschissen ist es definitiv NICHT! :thumbsup:
Ein wirklicher positiver Unterschied aber auch nicht - in "real live" wahrscheinlich kaum auszumachen...
LG aus Mostindien - Markus

archimagirus
Beiträge: 3619
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von archimagirus » 15 Sep 2021, 17:25

Meine Rede.... :mrgreen:

btw:
Beschissen hast Du aus meinem 'besch....eiden' interpretiert :wink:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19946
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von MCG » 15 Sep 2021, 23:25

archimagirus hat geschrieben:
15 Sep 2021, 17:25
Beschissen hast Du aus meinem 'besch....eiden' interpretiert :wink:
Klar! :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9600
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von Don Tomaso » 16 Sep 2021, 23:14

Worüber redet ihr eigentlich? Darf eine Uhr ohne Permanentsekunde aus der Mitte keine Minuterie haben? Habt ihr euch mal gefragt, warum das Minuterie heißt und nicht Sekunderie? :mrgreen:.
Nee, im Ernst, so hässlich finde ich die jetzt nicht. Halt nur abartig teuer + unerreichbar.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 630
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: AP Royal Oak Perpetual Calendar

Beitrag von khs3770 » 17 Sep 2021, 11:22

Don Tomaso hat geschrieben:
16 Sep 2021, 23:14
Worüber redet ihr eigentlich? Darf eine Uhr ohne Permanentsekunde aus der Mitte keine Minuterie haben? Habt ihr euch mal gefragt, warum das Minuterie heißt und nicht Sekunderie? :mrgreen:.
Nee, im Ernst, so hässlich finde ich die jetzt nicht. Halt nur abartig teuer + unerreichbar.
Danke, wenigstens noch einer, fühlte mich schon beschämt, was ich hier für Blödsinn losgetreten habe. :oops:

Aber diesbezüglich
archimagirus hat geschrieben:
14 Sep 2021, 08:41
vollkommen inakzeptabel im Jahr 2021, wenn dann immer wieder auf die in dem Gehäuse verbauten Pindrücker verwiesen
wollte ich doch mal nachfragen, kann/will man das nicht besser lösen als mit den Pindrückern oder ist das bei 80TUSD technisch zu viel verlangt und nur bei noch teurer zu haben?

Bild

Antworten