Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2360
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von ChronoCop » 16 Nov 2018, 07:47

unnnamed hat geschrieben:
15 Nov 2018, 08:35
Bild
Süß!

Mit mir wie immer seit eineinhalb Jahren:

Bild

Benutzeravatar
zitronenbaum2006
Beiträge: 846
Registriert: 30 Apr 2006, 19:59
Wohnort: BaWü
Interessen: Uhren
Tätigkeit: meistens arbeiten

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von zitronenbaum2006 » 16 Nov 2018, 08:51

Red friday - Sinn U2
Bild
Gruß, Timo

----------------------------------------------------------
Der Klügere gibt nach, so lange, bis er der Dumme ist.

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3473
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von tapsa911 » 16 Nov 2018, 09:43

walter hat geschrieben:
15 Nov 2018, 21:44
Heut mal nen Oldie
Bild
Walter
Top Wecker :thumbsup: :thumbsup:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8995
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mike_votec » 16 Nov 2018, 14:52

Bild
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Andi » 16 Nov 2018, 15:50

Bild
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Quadrilette172
Beiträge: 17739
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Nov 2018, 16:42

tapsa911 hat geschrieben:
16 Nov 2018, 09:43
walter hat geschrieben:
15 Nov 2018, 21:44
Heut mal nen Oldie
Bild
Walter
Top Wecker :thumbsup: :thumbsup:

Sag ich doch...... :whistling: :mrgreen:

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 988
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 16 Nov 2018, 17:48

walter hat geschrieben:
15 Nov 2018, 21:44
Heut mal nen Oldie
Bild
Walter
Wow, klasse Uhr !!!!

Quadrilette172
Beiträge: 17739
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Nov 2018, 18:18

Ja, die hat alles was "mann" will - Manufakturwerk, geniales Gehäuse mit Bajonettverschluss, etc. pp. und trotzdem immer noch günstiger, als die vergleichbare Konkurrenz :!: :whistling:

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3473
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von tapsa911 » 16 Nov 2018, 19:56

Bei mir heute Klapperzeugs, nach dem Stahlblock :wink:

Bild
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10037
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 3fe » 16 Nov 2018, 20:19

Am Wochenende gibts mal wieder Salzbim :thumbsup: 8)

Bild
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7585
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter » 16 Nov 2018, 21:09

Quadrilette172 hat geschrieben:
16 Nov 2018, 18:18
Ja, die hat alles was "mann" will - Manufakturwerk, geniales Gehäuse mit Bajonettverschluss, etc. pp. und trotzdem immer noch günstiger, als die vergleichbare Konkurrenz :!: :whistling:
Und läuft - bei mir - genauer als Manche aus dem Manufakturgeraffel der Neuzeit.
Für den Einstandspreis kann man manche Neuuhr noch nicht mal zum Service schicken :roll:
Aber es ist halt auch viel Schrott auf dem Vintagemarkt :(
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Quadrilette172
Beiträge: 17739
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Nov 2018, 21:30

walter hat geschrieben:
16 Nov 2018, 21:09
...................
Aber es ist halt auch viel Schrott auf dem Vintagemarkt :(
Walter
Tja, aber es ist zu unterscheiden zwischen gerockt und Schrott. Das Erstere ist m.E. weit weg von Schrott :mrgreen: . Nun gut, es gab auch schon früher Einfachstuhren, die nach 40, 50 Jahren einfach „durch" sind :| . Dann gibt’s leider sehr viel aktuelles Gebastele :? (es gibt heute mehr verschiedene Heuer Modelle auf dem Markt, als die Fabrik je verlassen haben, sagt man), einfach weil mechanische Uhren halt in sind und ihren Preis haben. Und es gibt immer noch eine Tendenz in den Preisen, die ich einfach daneben finde. Da werden Unsummen für einfachste Uren bezahlt, einfach weil der „richtige“ Name drauf steht :( , ein bisschen rotes Geschmiere auf dem Zifferblatt soll zig Tausende Wert sein :( und nur weil irgendein Dämlack mal "so eine Uhr" getragen hat, explodieren die Preise solcher Modelle :cry: - einfach nur doof. :tongueout: :mrgreen:

Ach ja, und wie gesagt, auch für eher einfaches Zeugs wird heute einfach zu viel verlangt :evil: :


https://www.ebay.de/itm/Enicar-Watch-Ve ... ctupt=true


Messinggehäuse, eher simple Haptik, und bei der Verlinkten ein eher mässiger Zustand, nix, was wirklich zu begeistern vermöchte – wenigstens mich nicht und schon gar nicht zu der Preisvorstellung.

mr2680
Beiträge: 531
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 17 Nov 2018, 06:55

Gold an Nadelstreifen

Bild
Gruss und schönes Weekend
Marco
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4107
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von rank » 17 Nov 2018, 08:19

walter hat geschrieben:
16 Nov 2018, 21:09
Quadrilette172 hat geschrieben:
16 Nov 2018, 18:18
Ja, die hat alles was "mann" will - Manufakturwerk, geniales Gehäuse mit Bajonettverschluss, etc. pp. und trotzdem immer noch günstiger, als die vergleichbare Konkurrenz :!: :whistling:
Und läuft - bei mir - genauer als Manche aus dem Manufakturgeraffel der Neuzeit.
Für den Einstandspreis kann man manche Neuuhr noch nicht mal zum Service schicken :roll:
Aber es ist halt auch viel Schrott auf dem Vintagemarkt :(
Walter
Das mit den günstigen Einstandspreisen ist aber schon ein bisschen her, oder? Wenn ich heute auf einschlägigen Seiten nach Vintageuhren schaue, gerade auch Enicar, wird mir vom Preis ganz schwindlig..
Gruß, Frank

Gyromaxi
Beiträge: 136
Registriert: 03 Jul 2017, 10:50
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gyromaxi » 17 Nov 2018, 08:28

Heute meine "Neue"
Bild

Gruß Felix

Antworten