Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18551
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Mär 2020, 17:29

10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 16:14
Eine der letzten vor dem Verkauf an GPP?
https://de.wikipedia.org/wiki/Minerva_(Uhrenmanufaktur)
Genau genommen ist es keine richtige Minerva, sie entstand nach der Einstellung der Produktion in Villeret. Das Gehäuse wurde so von Minerva nie angeboten und das Werk ist auch eine Kreuzung aus alt und neu.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 06 Mär 2020, 17:37

C.95 hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:12

Jau, hier das durchaus nicht hässliche Handaufzug Werk. Die Uhr ist aus 1998.

Bild
:thumbsup:

Welche Materialien sind da verbaut?
C.95 hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:12

Und ein kleiner - aber sehr schöner Microrotor.

Bild
Gefällt mir gut! Das müsste die hier sein:

http://uhrentrends.com/parmigiani-fleur ... -hands-on/

Und du hast sicherheitshalber gleich vier genommen? :wink:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 06 Mär 2020, 17:41

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:29
10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 16:14
Eine der letzten vor dem Verkauf an GPP?
https://de.wikipedia.org/wiki/Minerva_(Uhrenmanufaktur)
Genau genommen ist es keine richtige Minerva, sie entstand nach der Einstellung der Produktion in Villeret. Das Gehäuse wurde so von Minerva nie angeboten und das Werk ist auch eine Kreuzung aus alt und neu.
Bis wann wurden denn „richtige Minerva“ hergestellt?
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1076
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 06 Mär 2020, 17:43

10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:37
C.95 hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:12

Jau, hier das durchaus nicht hässliche Handaufzug Werk. Die Uhr ist aus 1998.

Bild
:thumbsup:

Welche Materialien sind da verbaut?
C.95 hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:12

Und ein kleiner - aber sehr schöner Microrotor.

Bild
Gefällt mir gut! Das müsste die hier sein:

http://uhrentrends.com/parmigiani-fleur ... -hands-on/

Und du hast sicherheitshalber gleich vier genommen? :wink:
War mal aus einem Tausch und war viele Jahre im Banksafe, heute mal wieder raus ...
Photoshop kann auch verwirren :lol:

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7716
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter » 06 Mär 2020, 19:12

C.95 hat geschrieben:
06 Mär 2020, 12:09
Ein nicht überladener 39 mm Handaufzug Chrono mal wieder ....

Bild
Ich kann mich den Vorrednern nur anschliessen : Traumhaft schön :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1046
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Meno » 06 Mär 2020, 20:02

Sumo Black Series :D

Bild

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18551
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 06 Mär 2020, 20:07

10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:41
Bis wann wurden denn „richtige Minerva“ hergestellt?
Die Pythagore bis Ende der 1990er, danach nur noch ein paar Sonderserien für Uhrengeschäfte. Chronographen seit den 50ern nicht mehr, ausser Handstoppuhren bis in die 80er.

Erst Menaldo/Cabbidu haben die Bude nach dem Verkauf umgekrempelt und das alte Kaliber 13/20 und andere wieder komplett neu aufgelegt.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10920
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Paulchen » 06 Mär 2020, 22:40

Seit Dienstag schon diese
Bild

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 428
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 07 Mär 2020, 00:26

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
06 Mär 2020, 20:07
10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:41
Bis wann wurden denn „richtige Minerva“ hergestellt?
Die Pythagore bis Ende der 1990er, danach nur noch ein paar Sonderserien für Uhrengeschäfte. Chronographen seit den 50ern nicht mehr, ausser Handstoppuhren bis in die 80er.

Erst Menaldo/Cabbidu haben die Bude nach dem Verkauf umgekrempelt und das alte Kaliber 13/20 und andere wieder komplett neu aufgelegt.
Vielen Dank, Thomas!

Eine spannende Marke, finde ich. Offenbar hat sogar Alpina Minerva-Werke eingeschalt:

http://hans-weil.faszination-uhrwerk.de ... nerva.html
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3514
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von tapsa911 » 07 Mär 2020, 11:43

Bild
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9044
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mike_votec » 07 Mär 2020, 13:36

Schön, die Halios :thumbsup:
Grüße,

Michael

Online
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 07 Mär 2020, 14:28

tapsa911 hat geschrieben:
07 Mär 2020, 11:43
Bild
Klasse Bild und immer wieder schön anzuschauen. :thumbsup:

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3514
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von tapsa911 » 07 Mär 2020, 14:48

mike_votec hat geschrieben:
07 Mär 2020, 13:36
Schön, die Halios :thumbsup:
cool runnings hat geschrieben:
07 Mär 2020, 14:28
tapsa911 hat geschrieben:
07 Mär 2020, 11:43
Bild
Klasse Bild und immer wieder schön anzuschauen. :thumbsup:
Danke Euch :thumbsup: :thumbsup:

Viel Uhr für die paar Kröten :wink: :wink: :mrgreen:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1076
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 07 Mär 2020, 15:29

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
06 Mär 2020, 17:29
10buddhist hat geschrieben:
06 Mär 2020, 16:14
Eine der letzten vor dem Verkauf an GPP?
https://de.wikipedia.org/wiki/Minerva_(Uhrenmanufaktur)
Genau genommen ist es keine richtige Minerva, sie entstand nach der Einstellung der Produktion in Villeret. Das Gehäuse wurde so von Minerva nie angeboten und das Werk ist auch eine Kreuzung aus alt und neu.
Minerva ist kein Einzelfall.

Es gibt diverse Hersteller, die Lücken in der Tradition haben.
Blancpain ist dazu ein extremes Beispiel, denn nur der Name wurde wieder reanimiert, sonst nix. Sind die modernen Blancpain nun keine richtigen Blancpain ?!

Immerhin gibt es zu dieser "genau genommen keine richtige Minerva" eine Beschreibung zum Werk, dem Gehäuse (der Hersteller wird genannt) und sogar zum Uhrmacher. Sowas habe ich sonst noch nie gefunden. Und ETA/Sellita Einschaler sind weniger transparent, so what.


Beste Grüße

Heiko

Bild

Bild

Benutzeravatar
parkettbulle
Beiträge: 690
Registriert: 19 Nov 2006, 16:05
Wohnort: NRW

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von parkettbulle » 07 Mär 2020, 15:51

Heute abgeholt . . .



Bild
__________________
Gruß Armin

Erfolg ist reiner Zufall. Das kann jeder Versager bestätigen.

Antworten