Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19130
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Quadrilette172 » 30 Apr 2021, 17:12

Hertie hat geschrieben:
30 Apr 2021, 14:44
Laut Verkäufer wird mit 1.7. für jeden Depp das Deppendatum Pflicht. Nun, denn, was sollte ich tun.... :whistling:

Bild
Und, noch am Arm, oder schon wieder getauscht :?: :whistling:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 30 Apr 2021, 17:40

stere hat geschrieben:
30 Apr 2021, 16:14
Hertie hat geschrieben:
30 Apr 2021, 14:44
Laut Verkäufer wird mit 1.7. für jeden Depp das Deppendatum Pflicht. Nun, denn, was sollte ich tun.... :whistling:

Bild
Glückwunsch zur Uhr! Das Problem ist aber, dass morgen gar nicht der 31. ist :whistling: :angry: :lol:

stere
🤪 Deppen merken das nicht... :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20020
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 30 Apr 2021, 18:40

Freitagabend und immer noch an Schreibtisch ...

Bild

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8083
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter » 30 Apr 2021, 20:49

Bild
Nach Wochen mit dem Schwedenimport mal wieder was Nachhaltiges :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

mr2680
Beiträge: 606
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 30 Apr 2021, 20:57

Hertie hat geschrieben:
30 Apr 2021, 14:44
Laut Verkäufer wird mit 1.7. für jeden Depp das Deppendatum Pflicht. Nun, denn, was sollte ich tun.... :whistling:

Bild
Das Ardoise Blatt dieser Uhr ist einfach ein Traum. Ich war schon mehrmals kurz vor einem Kauf dieser Uhr, mit Stahlband oder an Leder, beides gut.
Das DD hat mich aber immer abgehalten, schade um das schöne Blatt...
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 30 Apr 2021, 21:30

mr2680 hat geschrieben:
30 Apr 2021, 20:57
Hertie hat geschrieben:
30 Apr 2021, 14:44
Laut Verkäufer wird mit 1.7. für jeden Depp das Deppendatum Pflicht. Nun, denn, was sollte ich tun.... :whistling:

Bild
Das Ardoise Blatt dieser Uhr ist einfach ein Traum. Ich war schon mehrmals kurz vor einem Kauf dieser Uhr, mit Stahlband oder an Leder, beides gut.
Das DD hat mich aber immer abgehalten, schade um das schöne Blatt...
Danke allerseits. Es war bei mir auch so, dass das Ardoise-Blatt der Auslöser war, während mich die Flybackfunktion ziemlich wenig tangiert. Aber ich mag einfach diesen edlen Touch des Zifferblattes.
Das DD musste ich dafür in kauf nehmen.Wobei ich es nach einer halben Stunde schon ausblenden kann. Und irgendwie hat Sedi ja recht wenn er meint, es wäre auch ein Stilelement. Ich sehe es als optische „Komplikation“ , welche beim Service aber nicht mit Mehrkosten aufschlägt. :lol:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1595
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 01 Mai 2021, 00:54

Meinen Glückwunsch zum Neuzugang, Hertie! :thumbsup:

Was ist denn das Besondere an einem Ardoise-ZB?

Und weshalb nennst du dieses Datum „Deppendatum“?
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 01 Mai 2021, 10:22

Danke Jürgen.
Ich kann es leider mit meinen fotografischen Fähigkeiten nicht widergeben, aber solche schiefergrauen Zifferblätter mit hauchzartem Sonnenschliff sind in natura schon sehr edel anzuschauen.
Und IWC, meine ehemalige -und das ist wirklich lange her - Lieblingsmarke, welche ich (ja nicht nur Rolex) auch viel gescholten habe, kann dieses Segment wirklich gut. Vor X- Jahren haben sie das erstmalig (?) mit dem Prada-Chrono aufgezeigt, den ich vom Zifferblatt her liebte, aber im Forum geteert und gefedert wurde. :mrgreen:
Ziemlich nachweinen muss ich auch meine braune IWC-Ingenieur, welches ebenso ein fantastisches Blatt hatte, wenn eben auch in Braun und nicht Artoise, aber der edle Touch war derselbe.

Das Deppendatum ist nicht meine Erfindung, sondern ein Fachbegriff der Haute Horlogerie, welches eben das vorherige und nächstfolgende Datum anzeigt. Für jene, welche immer etwas überrascht sind, dass nach einem 17. gar der 18. drauffolgt. Und Stere hat recht, das Datum lügt manchmal sogar. Gestern war nicht der 31. . :mrgreen:

Und für Markus einen meiner ungeliebten Wristshots.
Der Chrono ist mit 43mm ein Mittelding zwischen den kleineren Fliegerchrono und der Big Pilot. Alles schon mehrfach in den verschiedensten Ausführungen gehabt und wieder weitergetauscht. Die 41mm Varianten sind gut zu tragen , keine Frage, während mir die BP optisch immer ein wenig zu reisserisch war und ich eher das Unterstatement bevorzuge.

Bild

Bild
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19349
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 01 Mai 2021, 11:10

Hertie hat geschrieben:
01 Mai 2021, 10:22
Danke Jürgen.
Ich kann es leider mit meinen fotografischen Fähigkeiten nicht widergeben, aber solche schiefergrauen Zifferblätter mit hauchzartem Sonnenschliff sind in natura schon sehr edel anzuschauen.
Und IWC, meine ehemalige -und das ist wirklich lange her - Lieblingsmarke, welche ich (ja nicht nur Rolex) auch viel gescholten habe, kann dieses Segment wirklich gut. Vor X- Jahren haben sie das erstmalig (?) mit dem Prada-Chrono aufgezeigt, den ich vom Zifferblatt her liebte, aber im Forum geteert und gefedert wurde. :mrgreen:
Ziemlich nachweinen muss ich auch meine braune IWC-Ingenieur, welches ebenso ein fantastisches Blatt hatte, wenn eben auch in Braun und nicht Artoise, aber der edle Touch war derselbe.

Das Deppendatum ist nicht meine Erfindung, sondern ein Fachbegriff der Haute Horlogerie, welches eben das vorherige und nächstfolgende Datum anzeigt. Für jene, welche immer etwas überrascht sind, dass nach einem 17. gar der 18. drauffolgt. Und Stere hat recht, das Datum lügt manchmal sogar. Gestern war nicht der 31. . :mrgreen:

Und für Markus einen meiner ungeliebten Wristshots.
Der Chrono ist mit 43mm ein Mittelding zwischen den kleineren Fliegerchrono und der Big Pilot. Alles schon mehrfach in den verschiedensten Ausführungen gehabt und wieder weitergetauscht. Die 41mm Varianten sind gut zu tragen , keine Frage, während mir die BP optisch immer ein wenig zu reisserisch war und ich eher das Unterstatement bevorzuge.

Bild

Bild
Vielleicht wäre die neue „small“ Big Pilot was für Dich!? 💡
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 01 Mai 2021, 11:17

Durchaus. Mit 43mm auch eine Idealgröße.
Aber ich nehme eben immer nur das, was in einem Tausch zu ergattern ist.Und da sind auch schon mal alternative Begehrlichkeiten dabei. Meinen unsteten Uhren-Lebenswandel könnte ich mir durch ständigem Neukauf von Uhren nicht finanzieren. Da hätte ich in der Schule besser aufpassen müssen. :mrgreen:
Überdies war es eher immer mein Ziel -wenn ich mal abtrete - dass ich vorher vielleicht um die 2000 Uhren durchgetestet habe und nicht, dass ich eine Handvoll edler Preziosen in der Schatulle hatte, welche ich mir langjährig zusammengespart hätte. Das geht nicht. Es gibt einfach zu viele interessante Uhren.
Aber da hat natürlich jeder seine Philosophie. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4844
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Sedi » 01 Mai 2021, 12:14

Heute mal eine links und eine rechts.
Caravelle Marriage (die nach der Revi besser läuft als meine neue Migma :shock:) und Citizen NJ0100. Selbes Band allerdings :whistling:.
Bild
Bild
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1595
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 01 Mai 2021, 12:28

Hertie hat geschrieben:
01 Mai 2021, 10:22
Danke Jürgen.
Ich kann es leider mit meinen fotografischen Fähigkeiten nicht widergeben, aber solche schiefergrauen Zifferblätter mit hauchzartem Sonnenschliff sind in natura schon sehr edel anzuschauen.
(…)

Bild
Sehr interessant, vielen Dank, Hertie!
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1452
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 01 Mai 2021, 12:54

Interessante Uhren heute hier :thumbsup:

Zufällig auch 43 mm am Arm :whistling:
Ist schon grenzwertig für mich ....

Bild

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1249
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von SteveMcQueen » 01 Mai 2021, 13:01

Geht auch ohne orange.

Bild
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1595
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 01 Mai 2021, 13:28

Hertie hat geschrieben:
01 Mai 2021, 11:17

Überdies war es eher immer mein Ziel -wenn ich mal abtrete - dass ich vorher vielleicht um die 2000 Uhren durchgetestet habe und nicht, dass ich eine Handvoll edler Preziosen in der Schatulle hatte, welche ich mir langjährig zusammengespart hätte.
Der Trend geht doch aber ganz klar zur One-and-only!☝️🧐
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐

Antworten