Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11612
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Paulchen » 08 Jun 2021, 12:14

mhanke hat geschrieben:
07 Jun 2021, 14:01
Bild

Marcus

Kann man mal machen. :mrgreen:
Glückwunsch.

Es ist nicht die neue UN geworden? :wink:
Bild

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10027
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mhanke » 08 Jun 2021, 12:31

Die auf keinen Fall, weil sie nicht das eigene Werk hat, sondern Selitta an Bord ist. Mir fehlt da die kleine Sekunde und die Gangreserve, welche meines Erachtens einfach zu den UN Divern gehört. Ich hab ja schon zwei ältere Diver-Modelle von UN, und mit dem Ewigen im Diver-Gehäuse ist meiner Meinung nach ohnehin die Spitze erreicht. Was mich gereizt hätte, wäre der Marine Chronograph mit dem ehemaligen Ebel-Werk. Sicher eine tolle Uhr, aber Flyback und Stoppminute aus der Mitte fand ich jetzt einfach cooler. Alternativ dazu gibt es noch den Fifty FAthoms Chronograph von Blancpain, aber der war mir einfach zu teuer.

Und am Handgelenk heute natürlich das Neueisen:

Bild

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19960
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 08 Jun 2021, 12:54

Sedi hat geschrieben:
08 Jun 2021, 10:21
Natürlich erstmal die neue:
Bild
Hat was. :thumbsup:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19960
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 08 Jun 2021, 12:55

gatewnrw hat geschrieben:
08 Jun 2021, 10:46
SteveMcQueen hat geschrieben:
08 Jun 2021, 08:25
Wie gestern angekündigt, heute der Chrono aus der gleichen Serie.

Bild
gefällt mir (fast) noch besser als die Dreizeiger, bleibt nur die Anmerkung zur "Schreiberei": Chronograph ist überflüssig, Swiss Made hätte man unter die Plakette setzen können, bleibt die WaDi Angabe, Mechanical ist ebenfalls nicht erforderlich, bleibt der Markenname.

Auf dem Tablet ist die Plakette dann lesbar, danke.

Insgesamt - trotz der Buchstabenkrittelei - schöne Uhr.

LG Peter
+1
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19960
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 08 Jun 2021, 12:56

mhanke hat geschrieben:
08 Jun 2021, 12:31
Die auf keinen Fall, weil sie nicht das eigene Werk hat, sondern Selitta an Bord ist. Mir fehlt da die kleine Sekunde und die Gangreserve, welche meines Erachtens einfach zu den UN Divern gehört. Ich hab ja schon zwei ältere Diver-Modelle von UN, und mit dem Ewigen im Diver-Gehäuse ist meiner Meinung nach ohnehin die Spitze erreicht. Was mich gereizt hätte, wäre der Marine Chronograph mit dem ehemaligen Ebel-Werk. Sicher eine tolle Uhr, aber Flyback und Stoppminute aus der Mitte fand ich jetzt einfach cooler. Alternativ dazu gibt es noch den Fifty FAthoms Chronograph von Blancpain, aber der war mir einfach zu teuer.

Und am Handgelenk heute natürlich das Neueisen:

Bild

Marcus
Die sieht wirklich toll aus. :thumbsup:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19536
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 08 Jun 2021, 13:19

mhanke hat geschrieben:
08 Jun 2021, 12:08
MCG hat geschrieben:
08 Jun 2021, 11:35
mr2680 hat geschrieben:
08 Jun 2021, 06:27


Gratulation zur XXI!
Ich finde mich in diesem Post fast zu 100 % wieder. Einziger Unterschied, bei mir ist es die XX...
... und der Chrono ist praktisch nicht ablesbar... :rofl:
Du sprichst jetzt aber von der Type XX, oder?
Natürlich... :oops: Ich hab ja auch die. Optisch wunderschön! Vielleicht eines der schönsten Chronographen-Gesischter!
Praktikabel? Ähm... No... :mrgreen:
Die XXI ist ebenfalls attraktiv, wenn für mich auch etwas weniger speziell. Aber von der Usability her natürlich um Welten besser!!
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10027
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mhanke » 08 Jun 2021, 13:43

MCG hat geschrieben:
08 Jun 2021, 13:19
mhanke hat geschrieben:
08 Jun 2021, 12:08
MCG hat geschrieben:
08 Jun 2021, 11:35


... und der Chrono ist praktisch nicht ablesbar... :rofl:
Du sprichst jetzt aber von der Type XX, oder?
Natürlich... :oops: Ich hab ja auch die. Optisch wunderschön! Vielleicht eines der schönsten Chronographen-Gesischter!
Praktikabel? Ähm... No... :mrgreen:
Die XXI ist ebenfalls attraktiv, wenn für mich auch etwas weniger speziell. Aber von der Usability her natürlich um Welten besser!!
Seit die Type XX vor fünfundzwanzig Jahren wiedergeboren wurde, war ich in das Design verliebt. Neben dem für mich unerschwinglichen Preis waren es aber der seltsame 15 Minuten-Zähler und das fehlende Datum, welche mich abschreckten. Die Transatlantique brachte dann zwar das Datum, aber der komische Zähler blieb. Ich kaufte mir 2001 sogar eine Raymond Weil, weil sie mich entfernt an die schöne Type XX erinnerte:

Bild

Dann kam eben die Type XXI, die perfekte Alternative. Aber auch hier: Preis, Preis, Preis. Doch mit den Jahren stiegen die Preise für die "Mittelklasse", in welchen ich üblicherweise meine neuen Uhren aussuche, so steil an, dass plötzlich die Breguet nicht mehr aus der Welt erschien. Deshalb habe ich nun eigentlich spontan zugeschlagen, zumal sie neu kaum teurer kommt als gebraucht plus Rundumservice.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3601
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 08 Jun 2021, 14:26

Sedi hat geschrieben:
07 Jun 2021, 21:05
Von mir auch Glückwunsch! Da haben ja eine Menge Leute gerade was Neues gekriegt in letzter Zeit :mrgreen: .
Bei mir seit heute am Arm:
Bild
Glückwunsch, sehr auffällig! :thumbsup:
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4936
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Sedi » 08 Jun 2021, 14:35

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
08 Jun 2021, 12:54
Hat was. :thumbsup:
Danke :). Ja, bin auch recht angetan. Vor allem wegen dem neuen Werk interessant. Dann noch Duratect-Titan, was sie sehr leicht und damit bequem zu tragen macht. Bin schon gespannt auf die weiteren Neuerscheinungen von Citizen.
Das muß die Uhr abkönnen!

mr2680
Beiträge: 631
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 08 Jun 2021, 16:33

MCG hat geschrieben:
08 Jun 2021, 11:35
mr2680 hat geschrieben:
08 Jun 2021, 06:27
mhanke hat geschrieben:
07 Jun 2021, 22:54


Ich habe schon seit Ewigkeiten mit der Type XXI geliebäugelt, weil sie funktionell meine Idealvorstellung von einem Chronograph verkörpert: zentraler Minutenzähler, 12 Stunden-Zähler, Datum, beidseitig drehbarer Drehreif, Flyback .... Heuer wollte ich eigentlich eine neue Breitling kaufen, weil mir der Rest der Chrono-Neuerscheinungen nicht zugesagt hat. Aber die Breguet war bei entsprechenden Quellen kaum teurer, und da ich schon zwei B01-Kaliber habe, freue ich mich nun über den "Klassiker".

Marcus
Gratulation zur XXI!
Ich finde mich in diesem Post fast zu 100 % wieder. Einziger Unterschied, bei mir ist es die XX...
... und der Chrono ist praktisch nicht ablesbar... :rofl:
Ja und !? :angry:
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 08 Jun 2021, 18:31

mhanke hat geschrieben:
08 Jun 2021, 12:31
Die auf keinen Fall, weil sie nicht das eigene Werk hat, sondern Selitta an Bord ist. Mir fehlt da die kleine Sekunde und die Gangreserve, welche meines Erachtens einfach zu den UN Divern gehört. Ich hab ja schon zwei ältere Diver-Modelle von UN, und mit dem Ewigen im Diver-Gehäuse ist meiner Meinung nach ohnehin die Spitze erreicht. Was mich gereizt hätte, wäre der Marine Chronograph mit dem ehemaligen Ebel-Werk. Sicher eine tolle Uhr, aber Flyback und Stoppminute aus der Mitte fand ich jetzt einfach cooler. Alternativ dazu gibt es noch den Fifty FAthoms Chronograph von Blancpain, aber der war mir einfach zu teuer.

Und am Handgelenk heute natürlich das Neueisen:

Bild

Marcus
Die Uhr hat einfach ein wunderbares Zifferblatt, dem man einfach verfallen muss. Dazu wie bei Breguet üblich, viele liebevolle Details. Gratuliere. :thumbsup:

Heute wieder mal Neo-Vintage. 8)

Bild
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19237
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Quadrilette172 » 08 Jun 2021, 19:24

Und ich dachte Uhren lebten von Vielfalt und nicht von Einheitsbrei...... :whistling: :mrgreen:

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4728
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von safesurfer » 08 Jun 2021, 20:37

SteveMcQueen hat geschrieben:
06 Jun 2021, 16:41
safesurfer hat geschrieben:
02 Jun 2021, 18:22
Bild
Sag mal, Michael, das ist ein 44 mm Gehäuse, oder? Wie groß ist Dein Handgelenksumfang?
Ja das sind 44 mm und Lug2Lug 50 mm (das ist IMHO das entscheidende Maß, alles drüber geht bei mir nicht) - Handgelenk ist 18 mm, aber eher flache und dünne Arme. Die Uhr ist hart an der Grenze des tragbaren, aber ich finde es geht gut. Eine IWC Big Pilot hätte ich immer gern gehabt, aber die ist dann wirklich zu groß.
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9528
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 08 Jun 2021, 20:42

Quadrilette172 hat geschrieben:
08 Jun 2021, 19:24
Und ich dachte Uhren lebten von Vielfalt und nicht von Einheitsbrei...... :whistling: :mrgreen:
In letzter Zeit weht mir durch mein loses Mundwerk ziemlich viel Wind entgegen. :mrgreen:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1970
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Pete » 08 Jun 2021, 21:10

Hertie hat geschrieben:
08 Jun 2021, 20:42
Quadrilette172 hat geschrieben:
08 Jun 2021, 19:24
Und ich dachte Uhren lebten von Vielfalt und nicht von Einheitsbrei...... :whistling: :mrgreen:
In letzter Zeit weht mir durch mein loses Mundwerk ziemlich viel Wind entgegen. :mrgreen:
Durch Dein Mundwerk oder das von Stefan :whistling: :wink: Wollte aber auch schon einen Kommentar bringen, von wegen Zifferblatt mit vielen Details in das man sich verlieren kann - und ich darf das sagen. Ich hab den gleichen Wecker, nur etwas "verlebter". Keine Ahnung was Jörg mit dem gemacht hat. Nägel in die Wand gehauen oder so :mrgreen:

Antworten