Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
C.95
Beiträge: 851
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 12 Jan 2019, 18:15

Mal wieder aus dem Banksafe, für frische Fotos und etwas Wrist Time.
Es gibt Uhren, da lohnt sich der Aufwand für Fotos :-)

Falls das Tageslicht morgen heller werden sollte als heute, werden auch noch "am Arm" Fotos folgen ?!

Das alte "T" ZB muss auch mal wieder MAGNETISMUS spüren.

Bild

Bild

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4095
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von rank » 12 Jan 2019, 18:50

gatewnrw hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:28



Theuerster,
...
Auch die Uhr von calla25 wollte und habe ich nicht verrissen.

Alles gut?

LG Peter

Wenn nicht, dann nicht
Trump‘scher Neorealismus?
Gruß, Frank

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9707
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 3fe » 12 Jan 2019, 19:24

Thja Theuerster Frank, das kommth davon, wenn man die Ignorefunkthion nichth nuthzth.

Selber schulth. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4095
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von rank » 12 Jan 2019, 19:35

:lol:
Gruß, Frank

Benutzeravatar
calla25
Beiträge: 1235
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von calla25 » 12 Jan 2019, 20:24

Ich denke, man wird, wenn selbst einfachste Dinge niemals so geschrieben werden, wie sie dann doch gemeint sind, keine gemeinsame sprachliche geschweige denn eine intellektuelle Ebene finden Argumente sinnvoll auszutauschen. Es muss für Peter sehr traurig sein hier mit Leuten zu kommunizieren, die seinem Intellekt offensichtlich nicht gewachsen sind, es könnte allerdings auch selektiv an meiner Minder....n liegen, was auch immer ga...nw damit ausdrücken wollte. Noch einen schönen Abend.
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4242
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von safesurfer » 12 Jan 2019, 20:43

Ich kann ja viel einfach überlesen - deshalb mal wieder eine Uhr

Bild

Schönen Sonntag allerseits
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18011
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 12 Jan 2019, 20:51

C.95 hat geschrieben:
12 Jan 2019, 18:15
Mal wieder aus dem Banksafe, für frische Fotos und etwas Wrist Time.
Es gibt Uhren, da lohnt sich der Aufwand für Fotos :-)

Falls das Tageslicht morgen heller werden sollte als heute, werden auch noch "am Arm" Fotos folgen ?!

Das alte "T" ZB muss auch mal wieder MAGNETISMUS spüren.

Bild

Bild
Du machst mich noch wahnsinnig. :D

Zeigst hier eine tolle Uhr nach der anderen. Danke dafür. :thumbsup:

Radiopirat
Beiträge: 1017
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radiopirat » 12 Jan 2019, 20:56

Mal natura beäugt und befingert... Nightshot vor lauter Begeisterung voll vergessen (dabei ist das der USP). Composit-Luminova-Gehäuse. Wirkt natura viel edler und gediegener als auf allen Internet-Bildern.

Bild

Bild
Auch das geht vorbei!

C.95
Beiträge: 851
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 12 Jan 2019, 21:08

cool runnings hat geschrieben:
12 Jan 2019, 20:51
C.95 hat geschrieben:
12 Jan 2019, 18:15
Mal wieder aus dem Banksafe, für frische Fotos und etwas Wrist Time.
Es gibt Uhren, da lohnt sich der Aufwand für Fotos :-)

Falls das Tageslicht morgen heller werden sollte als heute, werden auch noch "am Arm" Fotos folgen ?!

Das alte "T" ZB muss auch mal wieder MAGNETISMUS spüren.

Bild

Bild
Du machst mich noch wahnsinnig. :D

Zeigst hier eine tolle Uhr nach der anderen. Danke dafür. :thumbsup:
Danke mal wieder Dean,

ich habe auch noch was für deinen "Pärchen Thread" :-)

Bild

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8708
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 12 Jan 2019, 21:15

C.95 hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:38
Hertie hat geschrieben:
12 Jan 2019, 15:58
Ich habe alle PAM´s mit Manufakturkaliber längst wieder abgegeben.
Probleme hatte ich zwar bei keiner, aber ich kann mich an die Optik dieser Werke einfach nicht gewöhnen. Auf mich wirken sie optisch billig und unansehnlich und das verbessert sich auch nach längerem Besitz nicht.
Schade, denn zb. die PAM424 und 425 hatten mir von vorne schon gut gefallen. Aber wenn ich sie umdrehte, überkam mir regelmäßig leichte Übelkeit. Ich frage mich, warum man die Hässlichkeit nicht unter einem schönen Stahldeckel versenkt. Darüberhinaus bin ich eben kein Freund dieser Sichtschutz-Platinen, bei welchen man kaum ein Rädchen vom Werk sieht. Leider reizen mich daher auch betreffende Modelle von ALS und GO überhaupt nicht mehr, wenn sie auch wesentlichst schöner anzusehen sind . :oops: :wink:
Mutiges Statement und sehr ähnliche Meinung dazu.
Allerdings sind die nicht sichtbaren Werke auf ETA Basis auch nicht sehr interessant, denn - aus meiner Sicht - preislich derbe überzogen.

Komisch wird es bei der neuen PAM00728, NUR bis 30 Meter wasserdicht und trotzdem mit dem fetten Hebel ?!

Durchaus schöne Uhren, sogar diverse Modelle ohne Datum, wie ich es bevorzuge, aber ganzheitlich betrachtet, zu teuer.
Deswegen ist es bei mir nie zum Kauf einer Panerai gekommen.
Da bin ich auch bei dir.
Rational sehe ich aber bei fast allen Uhren eine preisliche Überzogenheit. In der Preisklasse von 3-4k sehe ich es bei einer Occasions-ETA-PAM eben so, dass ich mir für das Geld eine relativ zuverlässige Uhr ohne hohe Folgekosten zulege und eben den Hauptanteil des Geldes ins -mir gefallende- Design investiere. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18011
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 12 Jan 2019, 21:25

C.95 hat geschrieben:
12 Jan 2019, 21:08

Danke mal wieder Dean,

ich habe auch noch was für deinen "Pärchen Thread" :-)

Bild
:thumbsup:

Online
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3045
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Roger Ruegger » 12 Jan 2019, 22:23

Sie wird älter :mrgreen:

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16370
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 13 Jan 2019, 01:00

gatewnrw hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:28
rank hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:13
Um Dich einmal aufzuklären, lieber Peter, denn scheinbar ist Dir etwas durcheinandergeraten:

Du schriebst sinngemäß, die Seiko von Calla25 sei hoffentlich bald nicht mehr zu sehen.

Ich empfinde eine solche Aussage als sehr unhöflich und herabwürdigend. Vielleicht hätte ich das deutlicher formulieren sollen und mich nicht einfach nur um Deinen Schlaf sorgen sollen. Dann hättest Du es eventuell verstanden und müsstest nicht einen weiteren Deiner verqueren Posts ablassen.

Leider löschen sich die ja nicht selbstständig.

(Bewusst ohne Verwendung von Smileys verfasst😎)
Theuerster,

ich sehe und verstehe, aus dem Zusammenhang gerissen, Verstehst Du es trotz Erläuterung nicht:

ich vrestand die Seiko als Beispiel für dunkle Datumscheibe passend zum Blatt, dies mit weissen Zahlen, um den Gegensatz zu Walters JLC weiße Scheibe, schwarze Zahlen, aufzuzeigen.

Das ich etwas anders schreibe, ja, weiß ich, wissen die meisten auch.

Sorry Peter, ich habs diesmal auch so wie Rank verstanden... :oops: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

mr2680
Beiträge: 502
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 13 Jan 2019, 09:55

Bronze, wird auch älter...
Bild
Schönen Sonntag
WHY THE hell NOT?

gatewnrw
Beiträge: 3306
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von gatewnrw » 13 Jan 2019, 12:15

@Markus Danke!

ich gelobe (man sehe, ich habe ich klein geschrieben!), stets wenn ich "Föörchterlich" schreibe, immer "Ironiemodus an" zu schreiben, also:

Ironiemodus an "Föörchterlich"

Ironiemodus an "wenn calla25 kein Photobucket-Vollzahler ist, hoffe ich (wie von Photobucket gehandhabt), das Bild dieser "Doppel-Ironiemodus an" föörchterlichen Seiko Uhr mit der farblich vollkommen unpassenden Datumscheibe und den falschen farblichen Ziffern ist bald verschwunden".

Das dürfte doch vllt. schon besser aussehen ???????????????????????????????????????????????????????????????

Ich hoffe sehr, die Diskussion damit beenden zu können,

ich würde mich freuen, wenn irgendjemand irgendwas zur Farbe der Datumscheibe bei Walters JLC und calla25 Seiko beitragen würde,

das war mein Angang.

Es tut mir aufrichtig leid, wenn da mehr als 3 Posts zwischenlagen.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Antworten