Seite 4885 von 4898

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 18:32
von Andi
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:31
Andi.... Echt jetzt? :shock:
Quarzuhr, oder berichtigen lassen?

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 18:58
von kochsmichel
Andi hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:32
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:31
Andi.... Echt jetzt? :shock:
Quarzuhr, oder berichtigen lassen?
Berichtigen lassen :wink: Also ich bin ja wirklich ein Pingel, aber bei der Toleranz tolerant. Da machen die ja im Zweifel mehr kaputt als heile :mrgreen:

Auf 24 Stunden durchläuft der GMT Zeiger 1.440 Minuten. Ergo sind zwei Minuten lediglich so 0,15 Prozent Abweichung zu den zwei mal 720, die der Minutenzeiger durchläuft, im Hinblick auf unterschiedliche Übersetzung und Zeigerspiel. Ergo..... :mrgreen: (Koch rechnet es sich, wie es ihm gefällt)

Ich gucke trotzdem um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr nochmal nach :D

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:00
von kochsmichel
Bild

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:02
von Andi
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:58
Andi hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:32
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:31
Andi.... Echt jetzt? :shock:
Quarzuhr, oder berichtigen lassen?
Berichtigen lassen :wink: Also ich bin ja wirklich ein Pingel, aber bei der Toleranz tolerant. Da machen die ja im Zweifel mehr kaputt als heile :mrgreen:

Auf 24 Stunden durchläuft der GMT Zeiger 1.440 Minuten. Ergo sind zwei Minuten lediglich so 0,15 Prozent Abweichung zu den zwei mal 720, die der Minutenzeiger durchläuft, im Hinblick auf unterschiedliche Übersetzung und Zeigerspiel. Ergo..... :mrgreen: (Koch rechnet es sich, wie es ihm gefällt)

Ich gucke trotzdem um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr nochmal nach :D
Dann so lassen :thumbsup:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:23
von Heinz-Jürgen
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:58
Andi hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:32
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:31
Andi.... Echt jetzt? :shock:
Quarzuhr, oder berichtigen lassen?
Berichtigen lassen :wink: Also ich bin ja wirklich ein Pingel, aber bei der Toleranz tolerant. Da machen die ja im Zweifel mehr kaputt als heile :mrgreen:

Auf 24 Stunden durchläuft der GMT Zeiger 1.440 Minuten. Ergo sind zwei Minuten lediglich so 0,15 Prozent Abweichung zu den zwei mal 720, die der Minutenzeiger durchläuft, im Hinblick auf unterschiedliche Übersetzung und Zeigerspiel. Ergo..... :mrgreen: (Koch rechnet es sich, wie es ihm gefällt)

Ich gucke trotzdem um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr nochmal nach :D
Ohgottogott, was habe ich mit meiner Bemerkung nur angerichtet! :shock:

Dabei reicht es doch vollkommen aus, wenn man unterwegs weiß, wie spät es zuhause ungefähr ist. :mrgreen: :wink:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:32
von Pete
Koksi, jetzt hast mich auch neugierig gemacht. Die GMTs liegen für eine Fotosession um 1900 zulu time parat!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:40
von cool runnings
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:13
Zwei Minuten Versatz...

Bild

Was soll ich nur tun? 😭😭😭
Ganz einfach. Dich weiter an Deiner Uhr freuen! Das ist so minimal, dass eher mehr Schaden angerichtet wird, wenn man an der Uhr rumbastelt. Beim nächsten Service mitmachen lassen und gut ist‘s.

Mir ist es mittlerweile auch ziemlich egal, wenn eine Uhr vor- oder nachgeht, so lange es keine Minuten pro Tag sind. Habe genug anderen Stress, dann lasse ich mich bei meinen Hobbies nicht auch noch verrückt machen.

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 19:56
von kochsmichel
cool runnings hat geschrieben:
15 Mai 2019, 19:40
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 18:13
Zwei Minuten Versatz...

Bild

Was soll ich nur tun? 😭😭😭
Ganz einfach. Dich weiter an Deiner Uhr freuen! Das ist so minimal, dass eher mehr Schaden angerichtet wird, wenn man an der Uhr rumbastelt. Beim nächsten Service mitmachen lassen und gut ist‘s.

Mir ist es mittlerweile auch ziemlich egal, wenn eine Uhr vor- oder nachgeht, so lange es keine Minuten pro Tag sind. Habe genug anderen Stress, dann lasse ich mich bei meinen Hobbies nicht auch noch verrückt machen.
Ich habe gar kein Problem damit, wie es ist, Dean. :D Da lasse ich nichts machen, das finde ich völlig akzeptabel. Bin zwar PTM, aber da bin ich echt nicht schweissperlenfähig :mrgreen:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:02
von kochsmichel
Bild

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:08
von Heinz-Jürgen
:thumbsup:
Geht doch!

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:12
von Pete
Nee, eigentlich passt es doch. Der 19 Uhr Index ist ja nicht genau auf Minute 47. Trotzdem hab ich's hier jetzt mal dokumentiert. Sortiert von dick nach dünn.
Bild

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:25
von kochsmichel
Ist doch alles gut wie es ist :thumbsup:

Heinz-Jürgen wir danken dir! Ohne dich hätten wir heute weniger Adrenalin verbraucht. :lol:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:28
von kochsmichel
Pete hat geschrieben:
15 Mai 2019, 20:12
Nee, eigentlich passt es doch. Der 19 Uhr Index ist ja nicht genau auf Minute 47.
Eben. Sollte 47,5 sein. (60 : 24 = 2,5 * 19)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:33
von kochsmichel
Ob ich mal mit einer entsprechenden Frage bei R-L-X vorbeischauen soll? :mrgreen: Würde mich allerdings wundern, wenn das dort noch nicht thematisiert worden wäre. 8)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Verfasst: 15 Mai 2019, 20:38
von Pete
kochsmichel hat geschrieben:
15 Mai 2019, 20:33
Ob ich mal mit einer entsprechenden Frage bei R-L-X vorbeischauen soll? :mrgreen: Würde mich allerdings wundern, wenn das dort noch nicht thematisiert worden wäre. 8)
Haha! Dort war meine Lieblingsfrage die Tage: GMT-Zeiger mitlaufen lassen? Also ob's dem Zeiger auf Dauer schaden würde, wenn er eine andere Zeitzone als die Heimatzeit anzeigt. Da sieht man wieder, es gibt keinerlei Zusammenhang zwischen allgemeiner Intelligenz und der finanziellen Befähigung sich eine Uhr im oberen 4-stelligen Bereich zu kaufen.

Wir brauchen eine facepalm!