Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8983
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mike_votec » 23 Mär 2020, 17:37

walter hat geschrieben:
23 Mär 2020, 16:05
mrdata hat geschrieben:
22 Mär 2020, 19:07
Bild
Tolles Foto :thumbsup:
Walter
+1 :thumbsup:
Grüße,

Michael

gatewnrw
Beiträge: 3598
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von gatewnrw » 23 Mär 2020, 19:50

sie mußten mal wieder auf die Weide, ich habe angekündigt:

Immer schön auf dem Teppich bleiben!

Bild

und auf die richtige Einordnung achten!

links die Mechanik

Bild

und rechts die Quarzer

Bild

und am Arm?

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

gatewnrw
Beiträge: 3598
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von gatewnrw » 23 Mär 2020, 19:54

am Arm? Natürlich und selbstverständlich im angehenden Frühling

die

Bild

LG Peter

(das Blatt ist wirklich schwierig einzufangen, wenn ihr gute Fotos von der Zwiebel wollt, guckt Euch die von Wilhelm an)

[damit kann ich meine mangelhaften fotografischen Fähigkeiten ein wenig kaschieren]
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2770
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von unnnamed » 23 Mär 2020, 20:33

Bild
Gruß Bernd

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 294
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 23 Mär 2020, 20:58

Dein Uhrmacherwerkzeug wirkt etwas brachial :wink:, aber die Uhr ist :thumbsup:

Jetzt brauchst du noch so eine :D : https://www.chrono24.de/rolex/116718-ln ... 284324.htm
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2770
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von unnnamed » 23 Mär 2020, 21:07

Neee, zu modern.

Randbemerkung: Wieso verbimmelt der eine komplett polierte Uhr als NOS, nur weil er
ein paar Aufkleber aus dem YPS Heft drauf geheftet hat? :shock: :rofl:

Aber wenn schon, denn schon - als Steinchenversion würde ich so eine moderne GMT
nicht von der Bettkante schubsen https://www.chrono24.de/rolex/ref-116758saru.htm#gref
Lieber aber eine 5stellige Day Dayte. Eventuell ein wenig Besatz.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 294
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 23 Mär 2020, 22:38

Vollgold mit Steinchen ist natürlich die höchste Form der Dekadenz! :rofl:

Woran erkennst du, dass die GMT poliert wurde? Sind die Hörner zu schmal?
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2770
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von unnnamed » 24 Mär 2020, 07:52

An dieser Vollgold GMT aus deinem Beispiel springen erstmal natürlich die Aufkleber ins Auge,
zusammen mit dem Wörtchen NOS erweckt die den Eindruck ungetragen zu sein.

Bereits auf dem ersten Foto wirst du aber, wenn du die Maus einmal über der Lünette hoverst
und die Vergrößerung betrachtest feststellen, dass diese komplett rundpoliert ist.

Vergleich das mal mit der Sub bspw.: https://www.chrono24.de/rolex/submarine ... 713208.htm

Auch das sechste Foto mit der Schließe zeigt eine aufgearbeitete Uhr. Der Schliff ist zu fein
an der Schließe, die Kanten verrundet. Schau dir den konzentrischen Schliff auf der Rückseite
des Gehäuses an, dieser ist nicht konzentrisch weil überschliffen.

Die Uhr ist rundherum aufgearbeitet. Ich sage nicht mal ob gut oder schlecht, lediglich, dass diese
GMT keine NOS Tresoruhr ist. Es sei denn, dass alles was - irgendwann - einmal im Tresor lag automatisch
als Tresoruhr gilt und aufgearbeitete Uhren als NOS bezeichnet werden dürfen.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3079
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 24 Mär 2020, 10:31

Bild

Edit: Trockene Hände, ihr wisst schon.... Bild :lol: :shock:
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Makelele
Beiträge: 28
Registriert: 07 Feb 2016, 17:20

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Makelele » 24 Mär 2020, 10:43

unnnamed hat geschrieben:
24 Mär 2020, 07:52
An dieser Vollgold GMT aus deinem Beispiel springen erstmal natürlich die Aufkleber ins Auge,
zusammen mit dem Wörtchen NOS erweckt die den Eindruck ungetragen zu sein.

Bereits auf dem ersten Foto wirst du aber, wenn du die Maus einmal über der Lünette hoverst
und die Vergrößerung betrachtest feststellen, dass diese komplett rundpoliert ist.

Vergleich das mal mit der Sub bspw.: https://www.chrono24.de/rolex/submarine ... 713208.htm

Auch das sechste Foto mit der Schließe zeigt eine aufgearbeitete Uhr. Der Schliff ist zu fein
an der Schließe, die Kanten verrundet. Schau dir den konzentrischen Schliff auf der Rückseite
des Gehäuses an, dieser ist nicht konzentrisch weil überschliffen.

Die Uhr ist rundherum aufgearbeitet. Ich sage nicht mal ob gut oder schlecht, lediglich, dass diese
GMT keine NOS Tresoruhr ist. Es sei denn, dass alles was - irgendwann - einmal im Tresor lag automatisch
als Tresoruhr gilt und aufgearbeitete Uhren als NOS bezeichnet werden dürfen.
:shock:

Dieser "Trusted Seller" - bzw. dessen durchweg "ambitionierte" Preise - wurde doch vor nicht allzu langer Zeit mal im Sammel-Faden "Chrono24-Kuriosiäten" diskutiert...
Und das Thema (angebliche) NOS-Uhr bei diesem konkreten Anbieter auch schon mal in der WL.

C&F(-Handelskontor) und Rolex... :whistling: :wink:
"Die einzige Art, einen Charakter zu haben ist, einen schwierigen Charakter zu haben.“
- Napoleon Bonaparte -

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 294
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 24 Mär 2020, 12:40

unnnamed hat geschrieben:
24 Mär 2020, 07:52
An dieser Vollgold GMT aus deinem Beispiel springen erstmal natürlich die Aufkleber ins Auge,
zusammen mit dem Wörtchen NOS erweckt die den Eindruck ungetragen zu sein.

(...) Die Uhr ist rundherum aufgearbeitet. (...)
Vielen Dank, das war mir vorher nicht aufgefallen, und vor allem im Vergleich kann man es gut erkennen! :thumbsup:

Ich bin vor ein paar Jahren mal auf einen windigen Verkäufer bei C24 reingefallen, da musste dann mein Anwalt ran. Seither habe ich auf Gebrauchtkäufe verzichtet.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 294
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 24 Mär 2020, 12:54

Noch ein Wort zu deiner blaublütigen Schönheit: Bis vor kurzem hätte ich mir nicht vorstellen können, einen solchen „Vollgoldklopper“ zu tragen. Inzwischen ist das anders. :D

Sicher besser für mich, dass es schwer sein dürfte, eine gepflegte, halbwegs bezahlbare Sub wie deine zu finden ... :whistling:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1027
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Meno » 24 Mär 2020, 13:03

Bild

Bild

Bin total davon begeistert!

Wer besitzt die anderen Versionen mit weissem oder schwarzem Zifferblatt? :whistling:
Blau-Weiss-Schwarz wäre doch ein schönes Trio. :wink:

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9826
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mhanke » 24 Mär 2020, 13:11

Stilistisch passend zur Sinn oben:

Bild

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

mart
Beiträge: 628
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mart » 24 Mär 2020, 14:00

Meno hat geschrieben:
24 Mär 2020, 13:03
Bild

Bild

Bin total davon begeistert!

Wer besitzt die anderen Versionen mit weissem oder schwarzem Zifferblatt? :whistling:
Blau-Weiss-Schwarz wäre doch ein schönes Trio. :wink:
Gefällt mir gut und mit Vintage-Look! :thumbsup:

Antworten