Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mrdata » 29 Mär 2020, 20:31

Radiopirat hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:19
Hallo Dirk

Da sich mit einer Ausnahme scheinbar niemand der hier Mitlesenden um deinen Post und niemand zu deinen Gedanken betreffend deines spürbaren Rückzugs geäussert hat, bekenne ich hiermit öffentlich, dass ich deine Beiträge, egal welcher Art, sehr vermisse (auch wenn ich deine Beweggründe verstehe und akzeptiere). Da ich Zuckerberg über keinen seiner Kanäle unterstütze, werde ich dir dort leider nicht folgen können. Umsomehr schmerzt mich deine Abstinenz hier. Ich hoffe, dass sich das eine oder andere Forumsmember ebenso outet und dir damit genügend Boden gibt, hier wieder regelmässig zu schreiben und deine tollen Bilder zu publizieren. Vielen Dank dafür im Voraus!
Seid vorsichtig mit Euren Wünschen

Bild

:mrgreen:
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Radiopirat
Beiträge: 1136
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radiopirat » 29 Mär 2020, 20:35

mrdata hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:31
Radiopirat hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:19
Hallo Dirk

Da sich mit einer Ausnahme scheinbar niemand der hier Mitlesenden um deinen Post und niemand zu deinen Gedanken betreffend deines spürbaren Rückzugs geäussert hat, bekenne ich hiermit öffentlich, dass ich deine Beiträge, egal welcher Art, sehr vermisse (auch wenn ich deine Beweggründe verstehe und akzeptiere). Da ich Zuckerberg über keinen seiner Kanäle unterstütze, werde ich dir dort leider nicht folgen können. Umsomehr schmerzt mich deine Abstinenz hier. Ich hoffe, dass sich das eine oder andere Forumsmember ebenso outet und dir damit genügend Boden gibt, hier wieder regelmässig zu schreiben und deine tollen Bilder zu publizieren. Vielen Dank dafür im Voraus!
Seid vorsichtig mit Euren Wünschen

Bild

:mrgreen:
:yahoo: :yahoo: :yahoo:

Ich wünsche mir jeweils nur, was ich auch verkraften kann! Versprochen! :whistling:

Wieder mal ein klasse Bild! Zuerst dachte ich, ich sehe Widmanstätten-Strukturen im Hintrgrund... :rofl: aber das Rauszoomen half dann doch.

Bleib uns erhalten, Dirk!

Nachtrag: Ich hatte vor Jahr(zehnt)en einen Wolfram-Karbid-Anhänger. Leider reagierte das Material scheinbar auf meine Chemie und legte sich eine regenbogenfarbene Patina zu, welche ich nicht mehr zu reinigen vermochte. Seit letztem Herbst trage ich nun einen OMEGA-Keramikring und stelle fest, dass da (auf schwarz schlecht sichtbar) sich dasselbe wiederholt. Insofern scheinen also die Keramikmodelle bei mir gefährdet zu sein. Muss wohl mal die Longines Full Ceramic länger tragen, um mich da zu beruhigen (und das Portemonnaie in Gefahr zu bringen :whistling: ).
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 29 Mär 2020, 20:53

Radiopirat hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:19
mrdata hat geschrieben:
28 Mär 2020, 07:53
Ich bin noch sehr oft bei Euch - jeden Tag - mehrmals :wink:
Ich habe nur etwas mit der Stimmung hier zu kämpfen. Aber das ist ein anderes Thema.

Zum Thema Instagram auch noch kurz:
"Beautiful shot bro" -> "Thank you my friend" :lol: ja, das ist tatsächlich etwas oberflächlich.
Das wirkliche IG findet aber ,zumindest bei mir, im Hintergrund statt. Die Kommunikation per DM - Person zu Person oder in Gruppen.
Es haben sich hier über die Zeit ein paar wirklich nette Kontakte gebildet (eine Handvoll - wie hier), mit denen man quasi wie per WhatsApp
in Kontakt bleiben kann.
Und so habe ich sogar jemanden gefunden, mit dem ich trotz Distanz richtig eng in Kontakt stehe. Er hätte mich demnächst erneut
besucht. Aber ein Virus hat hier uns ein Strich durch die Rechnung gemacht. Ihr habt vielleicht in den Medien davon gehört.
Der Bursche hat sogar für mich etwas gemacht, da würdet ihr mit den Ohren schlackern :lol:
Kann man sagen Freund, wenn man sich auch nur einmal im Jahr sieht. Ich denke hier: JA.
Ich schweife ab. :mrgreen:
Ein weiterer Vorteil ist: jeder kann sich aussuchen ob er sich die Speedmaster - Flut auf meinem Kanal wirklich antun will.
Wenn nicht - einfach nicht mehr folgen. Ihr werdet mir nicht glauben - es gibt Leute die warten darauf. :mrgreen:
Auch mein Lego - Stormtrooper ist hoch im Kurs - keine Ahnung warum :lol:
Aber Schattenseiten gibt es natürlich auch hier... :wink: Und somit kann ich auch gut zu Rolex schwenken :mrgreen:

Ne, quatsch... :wink: Die Qualität von Rolex ist TOP!
Würde ich sie wie zu "Beginn" meiner Leidenschaft betrachten hätte ich aber evtl. auch was zu meckern. :mrgreen:
Das Werk läuft super! Leicht im Minus... (0.5s/Tag) - ist bei mir aber nicht aussagekräftig, da ich sie wie angedeutet nicht im
Arbeitsleben trage (sonst könnte hier vermutlich auch ein + stehen). Sprich unter der Woche liegt sie zumindest halbtags herum.
Was jetzt kommt, ist wirklich nur mein Eindruck. Keiner soll sich angegriffen fühlen. Und ich denke viele denken auch über
meinen Speedmaster - Tick so:
Aus meiner Sicht wird um Rolex (genau so wie um Omega u. Moondlandung kotz :mrgreen: ) zu viel Hype gemacht.
Oris bietet zum Beispiel tolle Qualität für's Geld! Omega gerade noch so... ne, wenn wir ehrlich sind eigentlich auch schon lange nicht mehr.
Aber trotzdem goile Uhren u. irgendwie hänge ich an der Marke - eben wie andere an der Rolli Rolli Rolli :wink:
Um wegen der Qualität von Omega zu Rolex zu wechseln sehe ich keinen Anlass. Die Sub würde ich mir aber sofort wieder
kaufen... einfach ein cooles Teil. Auch die SkyDweller in blau finde ich nicht übel. :wink:
Kurz zusammengefasst: TOP Uhr - zu teuer (wie andere Marken auch, nur noch mit etwas mehr Zückerli :mrgreen: ) - nüchtern betrachtet bekommt man an anderen Stellen noch mehr für's Geld. Wenn man aber schon 2 oder 3 Uhren hat muss man einfach auch mal einen Schritt nach links u. rechts wagen. Ich habe es mit der Rolex nicht bereut! Und das fällt mir auch als überzeugter Omega Liebhaber nicht schwer zu schreiben. :wink:

Wenn ich gerade eh schon dabei bin... :mrgreen: etwas mehr positive Stimmung würde dem Forum nicht schaden.
Glaubt mir, auch ich habe schon negative Erfahrungen mit Omega, Hublot u. Oris gemacht. Ich denke es reicht für 10 Uhren Sammler. :mrgreen:
Aber ich habe trotzdem Freude am Hobby. Vielleicht bin ich aber auch nur zu blind.
Wie auch immer. Nehmt mir das nicht all zu übel. Fühlt euch gedrückt (aus einem Abstand von 2m natürlich).

Viele Grüße,
Dirk
Hallo Dirk

Da sich mit einer Ausnahme scheinbar niemand der hier Mitlesenden um deinen Post und niemand zu deinen Gedanken betreffend deines spürbaren Rückzugs geäussert hat, bekenne ich hiermit öffentlich, dass ich deine Beiträge, egal welcher Art, sehr vermisse (auch wenn ich deine Beweggründe verstehe und akzeptiere). Da ich Zuckerberg über keinen seiner Kanäle unterstütze, werde ich dir dort leider nicht folgen können. Umsomehr schmerzt mich deine Abstinenz hier. Ich hoffe, dass sich das eine oder andere Forumsmember ebenso outet und dir damit genügend Boden gibt, hier wieder regelmässig zu schreiben und deine tollen Bilder zu publizieren. Vielen Dank dafür im Voraus!
Dirk weiss das❗️ 😉 (habe mich über PM dazu geäussert)...
LG aus Mostindien - Markus

Radiopirat
Beiträge: 1136
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radiopirat » 29 Mär 2020, 21:31

MCG hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:53
Dirk weiss das❗️ 😉 (habe mich über PM dazu geäussert)...
:thumbsup:
Auch das geht vorbei!

mr2680
Beiträge: 550
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mr2680 » 30 Mär 2020, 09:21

cool runnings hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:30
Mir fehlen Dirks Beiträge auch!

Ich hatte schon angefangen zu tippen um nachzufragen aber dann das Geschriebene zunächst wieder verworfen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es Phasen gibt, in denen man hier nicht so aktiv ist. Insgeheim hoffe ich, dass es bei Dirk auch so ist.
Ging mir zu 100 Prozent genau gleich.
Auch mir fehlen Dirks Beiträge und geilen Pics.
WHY THE hell NOT?

gatewnrw
Beiträge: 3702
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von gatewnrw » 30 Mär 2020, 11:48

C.95 hat geschrieben:
29 Mär 2020, 20:16
Ah, noch weitere Kommentare zur Tonda, vielen Dank.

Das Werk ist schon interessant, auch weil der Durchmesser des Werkes sich am Durchmesser der Uhr orientiert, eine Betrachtung, die für mich inzwischen an Bedeutung gewonnen hat, denn die Uhr ist schon ca. 10 Jahre in der Sammlung.

@gatewnrw: "Ist so ziemlich das Ende der Fahnenstange"
Nun ja, da geht sicher noch mehr, ein Beispiel hat uns 10buddhist mit seinem "Dreamteam" soeben gezeigt ..... :whistling:
Na ja, was Jürgen uns da zeigt :thumbsup: , aber leider Massenware :rofl: verglichen mit Parmigiani. Und das reduzierte Design dieses Dreizeigers, nur noch übertroffen von Vacheron et Constatin Zweizeiger Patrimony (Vintage)! (Und da schrub jemand mit 18,5 HGU weniger als 37,5 Uhr ginge nicht [bei ihm], ihm sei verziehen).

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1071
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: ‚Garden Leave‘ bis 31.12.20

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von SteveMcQueen » 30 Mär 2020, 12:02

Winterlich heute.

Bild
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Orginale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.

gatewnrw
Beiträge: 3702
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von gatewnrw » 30 Mär 2020, 12:03

mrdata/Dirk

Ja, ich habe mir einige Gedanken über Deinen Beitrag und Deine Gründe gemacht, er ist nicht unbeachtet überlesen worden.

Deine Beiträge, sachlich mit Hintergrund, Deine Bilder gut, kaum oder wenig Meinungsmache, einfach wohltuend. Danke dafür.

"Zu wenig Positives", ja, ist korrekt, auch ich zähle mich zu den teils beschimpften Kritikastern, ich sehe aber auch das Positive, ohne zu den Jublern überzulaufen, die man hier nicht so zuhauf findet wie um die Ecke.

Ich würde Dich vermissen ( wie Frederic und CF ), um die ganze Bandbreite zu nennen.

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mrdata » 30 Mär 2020, 12:46

Huch was'n hier los :D
Danke Jungs!!! Das freut mich sehr u. ich werde jetzt jeden Tag 10 Speedy Bilder posten :mrgreen:
Ich hatte aber nie vor, hier komplett fern zu bleiben. Das ist irgendwie falsch rüber gekommen!
Dazu bin ich schon zu lange dabei... :wink:

Ok, eigentlich geht es mir nur noch um die MCG - Baselkarten 1x im Jahr :rofl: Spaß! :wink:
Bleibt gesund!
Dirk
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

möhne
Beiträge: 3662
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von möhne » 30 Mär 2020, 12:49

Hi Dirk,

Von deinen Bildern sehe ich mir auch gerne elf am Tag an 8) . Auch von ner ollen Speedy...

Gruß!

Klaus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18893
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 30 Mär 2020, 12:55

möhne hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:49
Hi Dirk,

Von deinen Bildern sehe ich mir auch gerne elf am Tag an 8) . Auch von ner ollen Speedy...

Gruß!

Klaus
Bilder von der GSOTM fände ich gut .... 8)

möhne
Beiträge: 3662
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von möhne » 30 Mär 2020, 13:47

cool runnings hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:55
möhne hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:49
Hi Dirk,

Von deinen Bildern sehe ich mir auch gerne elf am Tag an 8) . Auch von ner ollen Speedy...

Gruß!

Klaus
Bilder von der GSOTM fände ich gut .... 8)
:thumbsup:

Radiopirat
Beiträge: 1136
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radiopirat » 30 Mär 2020, 13:48

Zuhause muss man ja auch geweckt werden, nicht nur im Büro...

Bild
Auch das geht vorbei!

Radiopirat
Beiträge: 1136
Registriert: 20 Apr 2016, 10:03
Interessen: Laser, Funk, Musik, Schönwettertauchen (PADI AOWD)

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radiopirat » 30 Mär 2020, 13:50

cool runnings hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:55
möhne hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:49
Hi Dirk,

Von deinen Bildern sehe ich mir auch gerne elf am Tag an 8) . Auch von ner ollen Speedy...

Gruß!

Klaus
Bilder von der GSOTM fände ich gut .... 8)
Black/black wäre auch toll...
Auch das geht vorbei!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17669
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 30 Mär 2020, 13:57

mrdata hat geschrieben:
30 Mär 2020, 12:46
Huch was'n hier los :D
Danke Jungs!!! Das freut mich sehr u. ich werde jetzt jeden Tag 10 Speedy Bilder posten :mrgreen:
Ich hatte aber nie vor, hier komplett fern zu bleiben. Das ist irgendwie falsch rüber gekommen!
Dazu bin ich schon zu lange dabei... :wink:

Ok, eigentlich geht es mir nur noch um die MCG - Baselkarten 1x im Jahr :rofl: Spaß! :wink:
Bleibt gesund!
Dirk
:angry:

Kriegst eine für dieses Jahr... :thumbsup: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten