Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Holm
Beiträge: 1068
Registriert: 01 Jun 2006, 10:02
Wohnort: PLZ-Gebiet 01
Interessen: Motorrad - Uhren - Bücher

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Holm » 03 Sep 2020, 20:29

MCG hat geschrieben:
03 Sep 2020, 15:57
PS: Heisst: die neue mit dem gewölbten Drehring hat Dir weniger gut gefallen?
Doch, doch, der gewölbte Drehring ist auch schick. Aber zunächst mal ist die teurer. Zum anderen hat die ja (wie im passenden Fred steht) keinen so schönen Boden. Schlussendlich hatte ich mich beim Münchner Stammi in die verguckt, die der Prem Amido da dabei hatte. Die stand also so aufm Wunschzettel. (Ich muss den DS-Thread nochmal scannen, ob dort was zur Kompatibilität der Drehringe steht. Wäre eine Idee.)
Ein Schelm der denkt.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2935
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von unnnamed » 03 Sep 2020, 20:41

Holm hat geschrieben:
03 Sep 2020, 20:21
So eine Milgauss ist als Daily Rocker schon schön. Meine muss mal zum Schmieren. Aber ich trau mich nicht, weil sie so perfekt läuft, dass ich sie nur drei- oder viermal im Jahr stelle (davon 2 x wegen dieses Spiels der Politik, die Physik verarschen zu wollen).
Solche Flecken hat sie aber nicht. Wasser war auch noch nicht drin. Den Dreck aus dem Band hol' ich ab und zu schon raus.
Wie lang ist die letzte Überholung denn her? Oft getragen wird sie ja anscheinend.
Teile für die Werke sind kein Problem, da bist du also auf der sicheren Seite auch
wenn du das Ding so lange trägst bis dir der Uhrmacher alles tauscht.

Wie lang fährst du dein Auto ehe du es zur Inspektion bringst? 5 Jahre, 10 Jahre, länger?
Ölwechsel wenn die Kontrolleuchte angeht? :mrgreen:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18346
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 03 Sep 2020, 23:48

unnnamed hat geschrieben:
03 Sep 2020, 20:41

Wie lang fährst du dein Auto ehe du es zur Inspektion bringst? 5 Jahre, 10 Jahre, länger?
Ölwechsel wenn die Kontrolleuchte angeht? :mrgreen:
Ne, wenn sie wieder aus geht… :idea: 8) :lol:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4731
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von hart-metall » 04 Sep 2020, 07:58

MCG hat geschrieben:
03 Sep 2020, 18:50
Ich weiss nicht, bei JEDER Marke - ausser Rolex, AP, PP würde sowas nicht durchgehen. Aber hier alle ... ohhhh... ahhhh... 🙄
Ob das bei AP und PP auch läuft, weiß ich nicht - ich kenne so einen Quatsch nur von ROLEX und ecke bei irgendwelchen Diskussionen auch regelmäßig deswegen an...

... kann ich aber gut ab...

:whistling:

Ich gebe allerdings auch zu, dass ich auch einfach mal Zeug von der Stange trage... und das Band kommt auch frisch aus der Waschmaschine...

Bild
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1386
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Radex » 04 Sep 2020, 09:22

C.95 hat geschrieben:
03 Sep 2020, 18:31
JLC 1907, früher als geplant :whistling:

Die flachste mechanische Uhr dieser Bauform mit zentralen Zeigern. 39 mm Durchmesser und nur 4,05 mm hoch. Auf applizierte Indizes wurde verzichtet, um die geringe Höhe zu erreichen.

Allerdings gefällt mir dieses ZB-Design sehr gut (zu gut).
Leider gibt es diese Schönheit nur in Edelmetall (Rotgold und limitiert in Platin) und ohne Glasboden, denn das würde die Bauhöhe erhöhen.
Ein drei Jahre junges - ungetragenes Full Set (perfekter Zustand) zu akzeptablem Preis. Da habe ich nicht lange gefackelt.

Da es noch dünner nix gibt, ist dies meine finale Ultra Thin !

Beste Grüße

Bild

Bild
Sehr schick! Meinen Glückwunsch!

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1312
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 04 Sep 2020, 12:03

Radex hat geschrieben:
04 Sep 2020, 09:22
C.95 hat geschrieben:
03 Sep 2020, 18:31
JLC 1907, früher als geplant :whistling:

Die flachste mechanische Uhr dieser Bauform mit zentralen Zeigern. 39 mm Durchmesser und nur 4,05 mm hoch. Auf applizierte Indizes wurde verzichtet, um die geringe Höhe zu erreichen.

Allerdings gefällt mir dieses ZB-Design sehr gut (zu gut).
Leider gibt es diese Schönheit nur in Edelmetall (Rotgold und limitiert in Platin) und ohne Glasboden, denn das würde die Bauhöhe erhöhen.
Ein drei Jahre junges - ungetragenes Full Set (perfekter Zustand) zu akzeptablem Preis. Da habe ich nicht lange gefackelt.

Da es noch dünner nix gibt, ist dies meine finale Ultra Thin !

Beste Grüße

Bild

Bild
Sehr schick! Meinen Glückwunsch!

Viele Grüße
Andreas
Herzleichen Dank Andreas.

Ja, aus meiner Sicht die schönste der flachen.
Noch einige Fotos ohne Fell :D

Beste Grüße

Heiko

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 112
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 04 Sep 2020, 13:02

Die JLC ist wirklich wunderschön :D
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9204
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 04 Sep 2020, 14:28

Tolle JLC. :thumbsup:


Ich trage alles . :mrgreen: Heute den großen Constellation Chronometer von 1973. Ich hatte ihn schon mal vor Jahren in Stahl ,aber in bi mit massiven Goldgliedern ist er nochmals verschärft. :lol:

Bild

Bild
Dein Werk reicht nicht zur Haute Horologerie ? Macht nix. Kleb´einen Kleber aufs Gehäuse... die Sammler werden begeistert sein.

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 112
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 04 Sep 2020, 14:43

@Hertie

Ich bin ohnehin Fan der 70er Designs 8) .
Die Kanten wirken auch noch sehr scharf :thumbsup:
Sehr schön :D
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 04 Sep 2020, 16:07

C.95 hat geschrieben:
03 Sep 2020, 18:31
JLC 1907, früher als geplant :whistling:
Bild

Bild
Meinen herzlichen Glückwunsch zum neuen Flachmann, Heiko!
Die ist nicht nur sehr zierlich, sondern auch sehr schön! :thumbsup: :D
Und tatsächlich dünner als eine „Altiplano“?
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19450
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 04 Sep 2020, 18:08

C.95 hat geschrieben:
04 Sep 2020, 12:03


Bild

Bild

Bild
Sehr schön, Heiko. Herzlichen Glückwunsch. :thumbsup:

Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich dich mal fragen soll, welche Uhren für Deine aktuellen Neuanschaffungen gehen müssen. Aber ich befürchte, dass ich da wieder auf dumme Gedanken kommen könnte .... :whistling:

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 3402
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von luminor » 04 Sep 2020, 18:37

Bild
8)
Bleibt Gesund! Sascha




A Sin every Day, keeps the Doctor stay away!
Follow me on Insta: #watchbumble

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4581
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von safesurfer » 04 Sep 2020, 18:42

Weil sie bald mal in die Revision muss, nach langer Zeit mal wieder am Arm :D

Bild
Zuletzt geändert von safesurfer am 04 Sep 2020, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 835
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 04 Sep 2020, 18:47

safesurfer hat geschrieben:
04 Sep 2020, 18:42
Weil sie bald mal in die Revision muss, nach langer ein mal wieder am Arm :D

Bild
Ja, die könnte mir auch gefallen! :whistling:

Weshalb willst du sie denn in Revision geben? Leuchtet das Öllämpchen schon? :mrgreen:
Gruß Jürgen

--
»La beauté est une des rares choses qui ne font pas douter de Dieu.« (Jean Anouilh)

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 112
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 04 Sep 2020, 19:33

Eine sehr schöne PP 👌
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Antworten