Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 15 Okt 2020, 15:45

@Heiko

Sehr schön, steht dir gut, die Blaublütige! :thumbsup: :wink:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1280
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 15 Okt 2020, 16:17

10buddhist hat geschrieben: 15 Okt 2020, 15:45 @Heiko

Sehr schön, steht dir gut, die Blaublütige! :thumbsup: :wink:
Vielen Dank.
Zufällig kurzzeitig Sonne. :thumbsup:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 15 Okt 2020, 16:30

Wirklich sehr fein! :thumbsup: :D

(Man bräuchte einfach mehr Spielgeld! :roll:)

Das Design der Lambda erinnert mich an das von Jaquet Droz:

https://www.jaquet-droz.com/de/watches/grande-seconde

Weißt du (oder ein Mitlesender) etwas über dessen Ursprung?
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 15 Okt 2020, 18:32

@Heiko

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuerwerb .
Ich bin sonst kein großer Fan von Nomos (einfach nur weil das Design nicht mein Fall ist) , aber dieses Modell kann sich sehen lassen 👌.
Sie gefällt mir sehr gut , ich wünsche dir viel Freude damit.
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1280
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von C.95 » 15 Okt 2020, 20:12

Gustav_Ganter hat geschrieben: 15 Okt 2020, 18:32 @Heiko

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuerwerb .
Ich bin sonst kein großer Fan von Nomos (einfach nur weil das Design nicht mein Fall ist) , aber dieses Modell kann sich sehen lassen 👌.
Sie gefällt mir sehr gut , ich wünsche dir viel Freude damit.
Vielen Dank Gustav (egal ob Nickname oder real)

Übereinstimmung zu Nomos.

Seitdem es die Lambda gibt, hat es mich mehrfach gereizt zu klicken.

Als nun diese rel. preiswerte Variante in Stahl angeboten wurde, habe ich die Gelegenheit sofort genutzt, obwohl oder gerade weil diese Uhr kein Mainstream ist und ich einige TUn mit ähnlichen Zeigern sehr schätze.

Eine Uhr, die Zeit nicht aufdrängt, sondern anzeigt, wenn Zeit wichtig wird.
Schon eine Uhr, auf die man sich einlassen muss und sicher keine Uhr für Einsteiger.

Hier noch ein Foto des Werkes mit mehr Dynamik.

Beste Grüße

Heiko

Bild

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9139
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie » 15 Okt 2020, 20:16

Superschöne Nomos. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht......oder doch nicht ?

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4554
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von safesurfer » 15 Okt 2020, 20:26

C.95 hat geschrieben: 15 Okt 2020, 15:23

Ein Foto dazu ist schon mal verfügbar und die ZB Farbe passt.

Bild
Glückwunsch zur Lambda Heiko! :D
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 15 Okt 2020, 20:38

C.95 hat geschrieben: 15 Okt 2020, 20:12
Vielen Dank Gustav (egal ob Nickname oder real)
Er heißt wirklich Gustav🤥, aber das kommt in den besten Familien vor ... :whistling:

(Wenn ich so weitermache, werde ich karmisch zurückgestuft und zum 11buddhist. :( )
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19350
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings » 15 Okt 2020, 20:43

C.95 hat geschrieben: 15 Okt 2020, 20:12

Bild
Herzlichen Glückwunsch, Heiko. Noch eine tolle Uhr mehr in Deiner Sammlung. 👍

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4610
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Sedi » 15 Okt 2020, 20:59

J.Springs BEB589 mit Seiko 7S26 (könnte auch das 7S36 sein, da bin ich nicht ganz sicher), das hier Y676 heißt. Das schöne im Vergleich zur "Big Military" von Seiko ist, dass alle Ziffern mit Leuchtmasse belegt sind, was beim vergleichbaren Seiko-Modell nur bei der ganz schwarzen am schwarzen Metallband der Fall war. Alle anderen hatten nur Leuchtmasse auf den Indices, die hier wiederum fehlt. Ich weiß gar nicht, ob es J.Springs (eine reine Seiko-Tochter) überhaupt noch gibt, ich glaube, es werden nur noch Restbestände abverkauft, was schade ist. Die hier war gebraucht von ebay und scheint einen Service zu brauchen, aber ich hab sie noch nicht so lange am Arm und die Seiko-Traktorwerke gehen erfahrungsgemäß bei ungenügendem Aufzug nach dem Mond. Also mal zwei Tage warten, bis sich die Werte eingependelt haben. Optisch gefällt sie mir schon mal sehr gut, auch wenn die Zeiger ein wenig länger sein könnten. Aber ich hab selten eine so vergammelte Uhr aus der Bucht gefischt. Als sie ankam, sah sie aus, als hätte sie jemand zehn Jahre getragen, ohne sie je sauberzumachen. Der Dreck zwischen den Hörnern war beachtlich. Also erstmal Band runter, saubermachen, neue Federstege dran (die waren ebenfalls völlig versifft) und ein Nato.
Bild
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18221
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG » 15 Okt 2020, 23:48

C.95 hat geschrieben: 15 Okt 2020, 20:12
Bild
Gratulation, auch von meiner Seite… :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 16 Okt 2020, 11:01

@ Heiko

Gustav passt schon 🙂👍

Eine wirklich tolle Uhr und auch die Rückseite kann sich sehen lassen 👌.
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
Gustav_Ganter
Beiträge: 105
Registriert: 10 Jul 2020, 10:34
Wohnort: Gantersheim

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Gustav_Ganter » 16 Okt 2020, 11:21

10buddhist hat geschrieben: 15 Okt 2020, 20:38
Er heißt wirklich Gustav🤥, aber das kommt in den besten Familien vor ... :whistling:

(Wenn ich so weitermache, werde ich karmisch zurückgestuft und zum 11buddhist. :( )
:angry: :angry: :angry:

Denk dran, wer zurückgestuft wird , muss durch die buddhistischen Höllen 捺落迦 🔥 🥶 gehen 😼
"Wer auf Wartelisten steht , ist ein Teil des Problems."
Hans Wilsdorf

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10034
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Okt 2020, 11:22

10buddhist hat geschrieben: 15 Okt 2020, 16:30

Das Design der Lambda erinnert mich an das von Jaquet Droz:

https://www.jaquet-droz.com/de/watches/grande-seconde

Weißt du (oder ein Mitlesender) etwas über dessen Ursprung?
Auch mit der Gestaltung der Uhren hat NOMOS Glashütte außergewöhnlichen Aufwand betrieben; über drei Jahre hinweg war ein hochkarätiges Team damit beschäftigt. Die Designer Simon Husslein und Stefan Hürlemann vom Zürcher Studio Hannes Wettstein entwarfen die handschmeichlerischen flachen Goldgehäuse, Prof. Axel Kufus, Michael Paul und die Riege des NOMOS-Gestaltungsbüros Berlinerblau in Berlin zeichneten die feinen Zifferblätter, die Zeiger, die bombierten Bänder aus feinem Horween Genuine Shell Cordovan. Das Ergebnis: eine Eleganz, die mit Tradition nicht viel zu tun hat, aber dennoch - oder gerade deshalb - zeitlos, überzeitlich ist.
Quelle: http://manufaktuhr.info/?p=842&
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 777
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von 10buddhist » 16 Okt 2020, 11:31

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 16 Okt 2020, 11:22
10buddhist hat geschrieben: 15 Okt 2020, 16:30

Das Design der Lambda erinnert mich an das von Jaquet Droz:

https://www.jaquet-droz.com/de/watches/grande-seconde

Weißt du (oder ein Mitlesender) etwas über dessen Ursprung?
Auch mit der Gestaltung der Uhren hat NOMOS Glashütte außergewöhnlichen Aufwand betrieben; über drei Jahre hinweg war ein hochkarätiges Team damit beschäftigt. Die Designer Simon Husslein und Stefan Hürlemann vom Zürcher Studio Hannes Wettstein entwarfen die handschmeichlerischen flachen Goldgehäuse, Prof. Axel Kufus, Michael Paul und die Riege des NOMOS-Gestaltungsbüros Berlinerblau in Berlin zeichneten die feinen Zifferblätter, die Zeiger, die bombierten Bänder aus feinem Horween Genuine Shell Cordovan. Das Ergebnis: eine Eleganz, die mit Tradition nicht viel zu tun hat, aber dennoch - oder gerade deshalb - zeitlos, überzeitlich ist.
Quelle: http://manufaktuhr.info/?p=842&
Danke für den Link mit Textauszug, Heinz-Jürgen. :thumbsup:

Meine Frage zielte allerdings auf die gemeinsamen Ursprünge des in meinen Augen ähnlichen ZB-Designs der Lambda und der Grande seconde von JD. Das „Bauhaus“ als Ideengeber erschiene mir zu unspezifisch.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Antworten