Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Maximus82
Beiträge: 2428
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Maximus82 » 01 Okt 2021, 22:55

Maximus82 hat geschrieben:
14 Sep 2021, 23:39
Ist jetzt wohl so bei 190 - auch ohne Gehäuseaufarbeitung. :wink:
Dazu noch ein neues Band um unter 30€ und die Kosten für den Kurier - damit kann ich gut leben.
Dauer: bis zu 5 Wochen - scheinen viel zu tun zu haben. :wink:
Statt 5 Wochen kam die Uhr schon heute wieder bei mir an. Ich bin zufrieden. :yahoo:

Die Speedy kann ich morgen auch schon wieder abholen. :yahoo:
lg Stephan

Maximus82
Beiträge: 2428
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Maximus82 » 02 Okt 2021, 18:07

Speedy auch wieder bei mir - 770€ wie veranschlagt.
Jetzt mal Ruhe in der Uhrenbox. ;)
lg Stephan

*caferacer2
Beiträge: 6
Registriert: 10 Jul 2013, 08:51

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von *caferacer2 » 08 Okt 2021, 10:40

*caferacer2 hat geschrieben:
19 Aug 2021, 18:07
Ich bin aktuell recht angetan von der Kommunikation mit dem Mido Servicecenter zur Revision meiner 13 Jahre alten Mido Commander mit dem ETA 2836-2.

[...]

Bin gespannt!
Hallo zusammen,

heute erhielt ich die Uhr zurück, nahm sie in Augenschein und in die Hand und wollte sie aufziehen und die Uhrzeit einstellen.
...und habe die Krone in der Hand.

Es ist zum Heulen.
Ich werde sie wohl wieder nach Pforzheim schicken müssen. Neuer Versuch.

viele Grüße,
*caferacer2

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20435
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 08 Okt 2021, 11:16

*caferacer2 hat geschrieben:
08 Okt 2021, 10:40
heute erhielt ich die Uhr zurück, nahm sie in Augenschein und in die Hand und wollte sie aufziehen und die Uhrzeit einstellen.
...und habe die Krone in der Hand.
Hast Du vielleicht ein wenig zu fest gezogen?

Die Uhr hat ja eine Reisskrone, erkennbar an der Kupplung in der Welle. Du könntest sie unter langsamem Drehen & Drücken wieder einkuppeln.

Bild
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

*caferacer2
Beiträge: 6
Registriert: 10 Jul 2013, 08:51

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von *caferacer2 » 08 Okt 2021, 14:18

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
08 Okt 2021, 11:16
Die Uhr hat ja eine Reisskrone, erkennbar an der Kupplung in der Welle. Du könntest sie unter langsamem Drehen & Drücken wieder einkuppeln.
Danke für den Hinweis. Ich habe nochmals genau geschaut und festgestellt, dass die Krone nicht "ausgekuppelt" ist, sondern sich vielmehr das auf deinem Bild gut sichtbare Gewinde aus diesem Tubus der Krone herausgeschraubt hat.

Nun kann ich das problemlos wieder einschrauben, nur habe ich ja keinen "Halt" beim Festziehen. Und so ist die Krone dann beim nächsten Aufziehen auch gleich wieder lose :cry:

Viele Grüße,
*caferacer2

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20435
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Thomas H. Ernst » 08 Okt 2021, 16:14

*caferacer2 hat geschrieben:
08 Okt 2021, 14:18
Nun kann ich das problemlos wieder einschrauben, nur habe ich ja keinen "Halt" beim Festziehen. Und so ist die Krone dann beim nächsten Aufziehen auch gleich wieder lose :cry:
Ja, das hilft nicht viel.

Ein Uhrmacher müsste den äusseren Teil herausziehen und mit Schraubensicherung in die Krone einschrauben.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1136
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Meno » 14 Okt 2021, 10:25

Habe meine Rolex GMT Coke 16710 grad gestern aus dem Service geholt.

- Kompletter Werkservice bei Rolex-Konzi in Bern
- 4 Wochen Wartezeit
- CHF 700
- Altes ZB, Zeiger und Lunette (alles aus 1991) wurden nicht ausgewechselt. Gehäuse und Band leicht aufgefrist

Uhr läuft wieder perfekt und sieht wie neu aus.
Dazu gab es ein hochwertiges Rolex-Lederetui und natürlich eine 2-jährige Garantiekarte.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9739
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Hertie » 14 Okt 2021, 12:45

Das macht in etwa 655 Euro.
Das finde ich in Anbetracht der Preisexplosionen in der Branche ziemlich fair bei Rolex . :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1136
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von Meno » 14 Okt 2021, 13:47

Hertie hat geschrieben:
14 Okt 2021, 12:45
Das macht in etwa 655 Euro.
Das finde ich in Anbetracht der Preisexplosionen in der Branche ziemlich fair bei Rolex . :thumbsup:
Ich auch.
War sehr positiv überrascht. Hatte mit ca. Fr. 1'000 gerechnet.
Auch bei der Wartezeit: angekündigt waren 6-8 Wochen, effektiv waren es 4.

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1901
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Aktuelle Servicepreise , Wartezeiten und Anmerkungen

Beitrag von 10buddhist » 14 Okt 2021, 14:17

Hertie hat geschrieben:
14 Okt 2021, 12:45
Das macht in etwa 655 Euro.
Das finde ich in Anbetracht der Preisexplosionen in der Branche ziemlich fair bei Rolex . :thumbsup:
Absolut! :thumbsup:
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐

Antworten