Nixie Uhren

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Andrew_R
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2013, 15:49

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Andrew_R » 06 Jun 2013, 15:57

Hallo,

Ok, ich weiss das dieser Post eigentlich viel zu spät kommt, aber vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen trotzdem noch.
Ich baue regelmäßig Nixie-Uhren.

http://www.a-reinert.de/NIXIE_Uhren/nixie_uhren.html

gelegentlich lasse ich mich auch dazu breit schlagen mal einen Bausatz abzugeben, Das sind dann aber Bausätze für Fortgeschrittene. Ausserdem nur im Winterhalbjahr, im Sommer hab ich andere Hobbys.

Gruß...

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9192
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Don Tomaso » 07 Jun 2013, 08:59

Dich hat der Nixie-Virus ja voll erwischt! :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4829
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nixie Uhren

Beitrag von o.v.e » 07 Jun 2013, 09:06

Die Dinger sind super. Leider zieht meine Frau aus, wenn ich so eine Röntgenstrahlenschleuder ins Wohnzimmer stelle...
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Beatlesfan
Beiträge: 3458
Registriert: 24 Sep 2008, 21:24

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Beatlesfan » 07 Jun 2013, 13:22

Steve Wozniak (Apple) trägt Sie am Arm!
Bild
Bild
Ich weiß nicht, zu wem ich bete. Mein Gebet ist ans Universum gerichtet. An das Leben! An die Liebe! (Klaus Kinski)

Andrew_R
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2013, 15:49

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Andrew_R » 29 Okt 2013, 23:32

Don Tomaso hat geschrieben:Dich hat der Nixie-Virus ja voll erwischt! :mrgreen:
So ist es, ich habs schon wieder getan... :(

Bild

zu sehen auch auf ->

http://www.a-reinert.de/NIXIE_Uhren/nixie_uhren.html

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16723
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Nixie Uhren

Beitrag von indiana » 03 Nov 2013, 08:07

Sehr schön! 8) :D

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7863
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Nixie Uhren

Beitrag von walter » 03 Nov 2013, 10:02

indiana hat geschrieben:Sehr schön! 8) :D
+1 :D

Aber wo gibt's eigentlich noch diese Röhren ?
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16723
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Nixie Uhren

Beitrag von indiana » 03 Nov 2013, 10:09

Es gibt spezielle Röhrenbuden oder mal bei ebay nach Nixie Röhre oder Nixie tube
suchen. Oder wenn man die Bezeichnung weiß eben diese wie Nixie IN-18 oder IN-14.
Bei Bausätzen gibt es diese auch komplett mit Röhren wenn man das möchte.

Andrew_R
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2013, 15:49

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Andrew_R » 21 Jan 2014, 21:47

... und schon wieder eine, aber diesmal nicht mit Nixies sondern mit Dekatrons ...

Bild

und hier noch mal ein Bild aus der Testphase...

Bild

Die komplette Bauphase ist zu sehen auf meiner Seite:

http://www.a-reinert.de/Dekatron_A101/d ... _a101.html

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1679
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Frano » 22 Jan 2014, 14:07

Die Uhren sind einfach unglaublich gut gemacht. Hier geht Handwerk schon langsam in Kunst über.
Leider geht es mir wie o.v.e. und so muß ich mich hiermit : http://www.sb-software.com/nixieclock/
am Rechner trösten.
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Andrew_R
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2013, 15:49

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Andrew_R » 22 Jan 2014, 23:03

Frano hat geschrieben:Die Uhren sind einfach unglaublich gut gemacht. Hier geht Handwerk schon langsam in Kunst über.
Danke für die Blumen!
Frano hat geschrieben:Leider geht es mir wie o.v.e. und so muß ich mich hiermit : http://www.sb-software.com/nixieclock/
am Rechner trösten.
Wieso? Keine Traute so was mal selber zu realisieren? Mit etwas Unterstützung :wink:
Oder darf es vielleicht ein Bausatz sein?

Beste Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1679
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Frano » 23 Jan 2014, 18:47

Andrew_R hat geschrieben:
Frano hat geschrieben:Die Uhren sind einfach unglaublich gut gemacht. Hier geht Handwerk schon langsam in Kunst über.
Danke für die Blumen!
Frano hat geschrieben:Leider geht es mir wie o.v.e. und so muß ich mich hiermit : http://www.sb-software.com/nixieclock/
am Rechner trösten.
Wieso? Keine Traute so was mal selber zu realisieren? Mit etwas Unterstützung :wink:
Oder darf es vielleicht ein Bausatz sein?

Beste Grüße,
Andreas
Nun ja, technisches Grundlagenwissen ist da, von der handwerklichen Geschicklichkeit sollte es auch
klappen, aber schau mal oben, was o.v.e geschrieben hat. Ich würde mit meiner Uhr im Garten im Zelt
wohnen müssen. :?
Es ist also leider kein Geschäft mit mir zu machen.

Beste Grüße
Frano

P.S. Ich hoffe Du hast noch viele gute Ideen, die Du umsetzen kannst.
Wir sind sicher alle gespannt. :mrgreen:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Andrew_R
Beiträge: 6
Registriert: 06 Jun 2013, 15:49

Re: Nixie Uhren

Beitrag von Andrew_R » 23 Jan 2014, 19:47

Halo,

also ich möchte ja wirklich niemandem zu nahe treten, aber das ist mit Verlaub schlicht und ergreifend Unsinn.
Der Bereich der Röntgenstrahlung liegt bei einer Wellenlänge von ca. 10 piccometer bis 5 nanometer.
LAMDAmin = ( h x c ) / ( e x U )
h = Plancksches Wirkungsquantum
c = Lichtgeschwindigkeit
e = Elementarladung, Elektronenladung
U - Beschleunigungsspannung, Anodenspannung
Durch Einsetzen der Naturkonstanten ergibt sich die zugeschnittene Größengleichung
LAMDAmin = (1,24 x 10*-6 x V x m) / U

Dekatrons werden mit 450V betrieben, daraus ergibt sich eine kürzestmögliche abgestrahlte Wellenlänge von 275,56 Nanometer
Und das ist ganz klar im Bereich der schwachen UV-Strahlung. Das stimmt aber so nicht, da diese nach dem Zünden eine Brennspannung
von 170V haben. Daraus errechnet sich eine kürzest mögliche Wellenlänge von 729,4 Nanometer und wie so wunderbar...
729,4 Nanometer ist zufällig im Frequenzspektrum der Elektromagnetischen Wellen orange-rotes Licht. Was für ein Zufall

So, nun erklär mir einer wo da die Röntgenstrahlen herkommen sollen!

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4829
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Nixie Uhren

Beitrag von o.v.e » 26 Jan 2014, 09:16

Hallo? Das war als Scherz gemeint. :D
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16723
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Nixie Uhren

Beitrag von indiana » 26 Jan 2014, 09:36

Bei Uhren verstehen wir keine Scherze. :angry: :mrgreen: :whistling:

Antworten