Uhren reinigen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
esszett
Beiträge: 293
Registriert: 17 Feb 2006, 07:59
Wohnort: Köln

Re: Uhren reinige

Beitrag von esszett » 27 Jan 2011, 16:51

Don Tomaso hat geschrieben:Gedrückt :?: :mrgreen:
Aber dann muss er ja vor jedem Stuhlgang mit einem feinen Messer.... und das an der empfindlichen Stelle! - Das glaube ich einfach nicht. Google gibt an dieser Stelle einfach nicht viel her. So wie ich das sehe hat er eher einen geschraubten Boden genommen und kann dann seinen Bergeon-Öffner nehmen. Bei der Gelegenheit fällt mir auf, wie praktisch die großen Uhrengehäuse für Ihn sind. Ich tippe also auf den Boden der großen Fliegeruhr von IWC... :whistling:

Muck
Beiträge: 154
Registriert: 26 Dez 2010, 13:25

Re: Uhren reinige

Beitrag von Muck » 27 Jan 2011, 16:52

Thomas H. Ernst hat geschrieben: Nein, meine Schliessmuskel ist immer noch dicht und es lagert sich in der Ritze auch nichts ab.
Es ist mir also scheissegal was irgend ein Experte irgendwo auf der Welt erzählt!
Sehr geehrter Herr Ernst, das Niveau in Ihrem Forum läßt in mannigfacher Hinsicht zu wünschen übrig, ich kann eine diskussionswürdige Basis selbst in Ihren Beiträgen nicht immer erkennen, weshalb ich meinen Austritt erkläre.

Mit freundlichen Grüßen - Muck

Harry
Beiträge: 8025
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Uhren reinige

Beitrag von Harry » 27 Jan 2011, 16:58

Thomas, ich geb' Dir ein Bier aus. :mrgreen:
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13709
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Uhren reinige

Beitrag von Andi » 27 Jan 2011, 17:18

@THE
Von mir auch noch ein Weißbier :mrgreen:

Viele Grüsse
Andi :D
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12513
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Uhren reinige

Beitrag von Ralf » 27 Jan 2011, 17:22

Ich erhöhe auf einen Single Malt Whisky :!:
Man liest sich!

Ralf

Fred
Beiträge: 3252
Registriert: 15 Feb 2006, 11:32
Wohnort: Köln-Bonn

Re: Uhren reinige

Beitrag von Fred » 27 Jan 2011, 17:35

Vielleicht hat nach den proktologischen Excursionen jemand gemerkt, daß seine Beiträge fürn Arsch waren. :idea:
Das ist schon ne ganze Flasche wert. Und möglicherweise will Thomas sich ja noch ne Flasche verdienen. :whistling:
Gruß Fred

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19829
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Uhren reinige

Beitrag von Thomas H. Ernst » 27 Jan 2011, 18:00

Im Juni bin ich in Köln, dann ist Zahltag! :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9514
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Uhren reinige

Beitrag von Don Tomaso » 27 Jan 2011, 18:07

Well done THE! :lol:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19829
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Uhren reinige

Beitrag von Thomas H. Ernst » 27 Jan 2011, 18:12

Muck hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Ernst, das Niveau in Ihrem Forum läßt in mannigfacher Hinsicht zu wünschen übrig, ich kann eine diskussionswürdige Basis selbst in Ihren Beiträgen nicht immer erkennen, weshalb ich meinen Austritt erkläre.
Haben wir da nicht einen Smilie vergessen?

Falls nicht, wünsche ich gute Reise. Es gibt durchaus auch Foren in denen derart simple Sachverhalte mit Vergnügen vom Hundersten ins Tausendste diskutiert werden und keine noch so fundierte fachliche Erklärung die trollige Ja-aber-Mentalität mancher Teilnehmer stoppen kann. Wenn das alles wirklich so kompliziert wäre, so frage ich mich ein manches mal, warum quillt dann nicht bei jedem Neubau nach spätestens 10 Jahren die Sch....e aus den Kellerwänden?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4831
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Uhren reinige

Beitrag von hart-metall » 27 Jan 2011, 18:21

Thomas H. Ernst hat geschrieben:Im Juni bin ich in Köln, dann ist Zahltag! :mrgreen:
Da nehm ich mir extra frei - der Espresso geht auf mich!
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18309
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Uhren reinige

Beitrag von jeannie » 27 Jan 2011, 18:27

Muck hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Ernst, das Niveau in Ihrem Forum läßt in mannigfacher Hinsicht zu wünschen übrig, ich kann eine diskussionswürdige Basis selbst in Ihren Beiträgen nicht immer erkennen, weshalb ich meinen Austritt erkläre.
Wenn das nur wahr wäre. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Harry
Beiträge: 8025
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Uhren reinige

Beitrag von Harry » 27 Jan 2011, 18:35

jeannie hat geschrieben: Wenn das nur wahr wäre. :whistling:
Wahr ist es in jedem Fall - im Bedarfsfall wird halt semantisch umgedeutet.
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
taktix
Beiträge: 3605
Registriert: 10 Mär 2006, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Uhren reinige

Beitrag von taktix » 27 Jan 2011, 19:10

Don Tomaso hat geschrieben:Well done THE! :lol:
Und alle so: Yeaahh! :mrgreen:
Gruß
Andreas
--
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16746
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Uhren reinige

Beitrag von indiana » 27 Jan 2011, 19:29

Das ist ja noch ein richtig guter Faden geworden! :mrgreen: Völlig
Nievaulos! :mrgreen: Ihr Unwürdigen! :mrgreen: :rofl:

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7562
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Uhren reinige

Beitrag von lottemann » 27 Jan 2011, 19:49

Hoffentlich gerate ich nicht irgendwann, wenn ich einen Anwalt brauche,
ausgerechnet an so einen ...
Ellenlange Schriftsätze mit dünnem Inhalt und dann beim ersten niveau-
losen Widerwort des gegenerischen Rechtsverdrehers, den Bettel hin-
schmeissen.

Gruss,

Michael

Antworten