Uhren reinigen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3960
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Uhren reinige

Beitrag von hermann » 11 Dez 2014, 07:42

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
hermann hat geschrieben:Ich meine, ich fahre ja mit dem Auto trotz hervorragender Stoßdämpfer auch nicht in jedes Schlagloch!
Autos haben Stossdämpfer damit man unbeschadet in Schlaglöcher fahren kann, lässt man die Karre in der Garage vergammeln sind die eher zweitrangig. :whistling:
Absichtlich lieber Thomas, die Betonung liegt auf absichtlich! :wink:

Aber im Endeffekt kann Jeder mit seiner Uhr machen was er will. Und ich freue mich hernach auf einen Besuch! :mrgreen:

"Gerne guckt des Menschen Sinn,
nach dem frischen Weiher hin.
Plitsche platsche springt er rein,
freut sich an des Lebens Sein.
Ach herrje, die Uhr vergessen!
Auf des Menschen Armes sieht man nun,
plätschert Wasser in der Uhr herum.
Auf zum Uhrenreprateur,
diesen freut dies sichtlich söhr!" :D

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Riptide
Beiträge: 149
Registriert: 14 Mai 2013, 08:06

Re: Uhren reinige

Beitrag von Riptide » 11 Dez 2014, 15:20

Die Leiche an dem Armband lässt sich gut mit Abflussreiniger entfernen. Danach guter Spülgang. Wer es ganz sauber mag, konzentrierte Salzsäure nehmen und die Uhr mit Armband auflösen.
Diese Aussage kann nicht negiert werden !

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhren reinige

Beitrag von unnnamed » 12 Dez 2020, 15:43

Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4723
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Uhren reinige

Beitrag von safesurfer » 12 Dez 2020, 16:07

🤮
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20017
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Uhren reinige

Beitrag von cool runnings » 12 Dez 2020, 17:46

unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
Aber sowas von.
Nimmst Du solche Uhren überhaupt an? Und falls ja, nimmst Du hoffentlich eine gute Pauschale fürs Desinfizieren.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhren reinige

Beitrag von unnnamed » 12 Dez 2020, 17:59

Im Laden bin ich nie, ich tu was man mir aufträgt :mrgreen:

Aber nochmal, das ist so selten gar nicht. So sieht die Realität aus, man muss froh
sein, dass man die Uhren in freier Wildbahn nur am Handgelenk sieht und nicht von
der Rückseite. Wie viele da mit absoluten Dreckschleudern rumtraben würde euch
hier um den Schlaf bringen :lol:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19129
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Uhren reinige

Beitrag von Quadrilette172 » 12 Dez 2020, 18:08

Ach, so was wird auch verkauft :mrgreen: :

Bild


Gut, wer als Käufer Wegwerfhandschuhe zur Hand hat :lol: .

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19829
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Uhren reinige

Beitrag von Thomas H. Ernst » 12 Dez 2020, 18:09

unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
🤮

Hat der Drucksensor da überhaupt noch was angezeigt? :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9497
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Uhren reinige

Beitrag von Hertie » 12 Dez 2020, 18:17

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
12 Dez 2020, 18:09
unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
🤮

Hat der DrEcksensor da überhaupt noch was angezeigt? :whistling:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19129
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Uhren reinige

Beitrag von Quadrilette172 » 12 Dez 2020, 18:24

Hertie hat geschrieben:
12 Dez 2020, 18:17
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
12 Dez 2020, 18:09
unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
🤮

Hat der DrEcksensor da überhaupt noch was angezeigt? :whistling:
Ja, offensichtlich :arrow: ab zum Uhrmacher, der soll sich darum kümmern :!: :tongueout:

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhren reinige

Beitrag von unnnamed » 12 Dez 2020, 18:25

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
12 Dez 2020, 18:09
unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
🤮

Hat der Drucksensor da überhaupt noch was angezeigt? :whistling:
Ne, die ELektronik hat was. Da mach ich nicht weiter rum. Soll zu Tissot gehen und wenns ihm
Spaß bereitet mal das Vollprogramm abspulen lassen :lol:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7562
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Uhren reinige

Beitrag von lottemann » 12 Dez 2020, 18:32

unnnamed hat geschrieben:
12 Dez 2020, 15:43
Bild

Ich werde es nie verstehen, wie manche den Zustand ihrer Uhren nicht bemerken.

Widerlich.
Reicht ja, wenn die Uhr smart ist 🤮

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3063
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Uhren reinige

Beitrag von unnnamed » 12 Dez 2020, 18:38

Heute schon das Vintage von morgen 8)

PS: Auch immer schön wenn Leute fragen "ist das das Originalband" .... bei jahrzehntealten
Uhren. Herr wirf Hirn vom Himmel. Selbst wenn nicht so pervers versifft dann mindestens
trocken, brüchig, zu riskant zum Tragen.

Erlaube mir dann stets zu fragen, ob sie bei einem 30 Jahre alten Auto auch auf Originalbereifung
und Bremsenteile bestehen.
Gruß Bernd

haspe1
Beiträge: 552
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Uhren reinige

Beitrag von haspe1 » 15 Dez 2020, 11:19

hermann hat geschrieben:
11 Dez 2014, 07:42
"Gerne guckt des Menschen Sinn,
nach dem frischen Weiher hin.
Plitsche platsche springt er rein,
freut sich an des Lebens Sein.
Ach herrje, die Uhr vergessen!
Auf des Menschen Armes sieht man nun,
plätschert Wasser in der Uhr herum.
Auf zum Uhrenreprateur,
diesen freut dies sichtlich söhr!" :D

Gruß hermann
Inhaltlich verstehe ich Dein Gedicht, Hermann, aber stilistisch bestehen noch Steigerungsmöglichkeiten, da finde ich Rilke oder Kästner doch etwas besser. :D
Dafür konnten die beiden Dichter Uhren weit nicht so gut reparieren, wie Du!

Dein Gedicht lehnt sich ja ein wenig an den guten alten Wilhelm Busch an, finde ich.

Hier zum Vergleich ein echter Busch:

Romanze

Es war einmal ein Schneiderlein
Mit Nadel und mit Scher,
Der liebt ein Mädel hübsch und fein
So sehr, ach Gott, so sehr.

Er kam zu ihr in später Stund
und red't so hin und her,
Ob er ihr etwa helfen kunnt
Mit Nadel und mit Scher.

Da dreht das Mädel sich herum!
"Oh je, o jemine!
Deine Nadel ist ja schon ganz krumm,
Geh geh, mein Schneider, geh!"

Der Schneider schrie: "Du falsche Dirn,
Hätt' ich Dich nie gekannt!"
Er kauft sich einen Faden Zwirn
Und hängt sich an die Wand.

Wilhelm Busch,
Aus: Gedichte, Dideldum.


Viele Grüße aus Upper Austria
Hannes

lilly_1
Beiträge: 8
Registriert: 17 Dez 2020, 20:08

Re: Uhren reinige

Beitrag von lilly_1 » 17 Dez 2020, 23:21

Quadrilette172 hat geschrieben:
12 Dez 2020, 18:08
Ach, so was wird auch verkauft :mrgreen: :

Bild


Gut, wer als Käufer Wegwerfhandschuhe zur Hand hat :lol: .
boah wie sieht das denn aus :O wie kann man eine Uhr so sehr vernachlässigen?

Antworten