Zeiger bleibt hängen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 24 Dez 2010, 23:09

Bei meiner Enicar mit AR-167 bleibt der Sekundenzeiger oft am Minutenzeiger hängen und dann ist Stilltstand angesagt... :(
Wie kommt das, was kann man dagegen tun und mit welchen Kosten habe ich da zu rechnen? Müssen die Zeiger evtl. nur zurechtgebogen werden?

Viele Grüße
Rolf
Viele Grüße :-)
Rolf

Benutzeravatar
bricktop
Beiträge: 2087
Registriert: 02 Apr 2006, 08:44
Wohnort: Österreich

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von bricktop » 24 Dez 2010, 23:38

LuckyRolf hat geschrieben:Müssen die Zeiger evtl. nur zurechtgebogen werden?
So würde ich das eigentlich sehen.
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 25 Dez 2010, 23:50

Der Sekundenzeiger und der Minutenzeiger sind sehr lang. Sie reichen über die relativ hohen Indexe hinweg und sind stark nach oben gebogen. Sollte man sie evtl. kürzen oder gegen kürzere austauschen?

Anbei ein Foto:

Bild
Viele Grüße :-)
Rolf

falko
Beiträge: 1277
Registriert: 17 Feb 2006, 14:54
Wohnort: Rheinhessen
Interessen: Uhren
Tätigkeit: Dipl.Ing.(FH)

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von falko » 26 Dez 2010, 00:58

Da ich vermute, dass es sich um die originalen Zeiger handelt, muss es ja mal funktioniert haben. Ich würde die Zeiger abnehmen, richten und korrekt setzen. Das Zeigersetzen beginnt mit dem Stundenzeiger. Schon wenn dieser nicht richtig sitzt, ergeben sich Probleme mit Minuten- und Sekundenzeiger. Manchmal (scheint aber bei Dir nicht der Fall zu sein) ist auch ein zu flaches Glas bei Glaswechsel die Ursache des Übels.
Viele Grüsse

Gerd


Facilius inter philosophos quam inter horologia conveniet (Seneca)

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 26 Dez 2010, 11:13

Ich habe inzwischen herausgefunden,
dass der Sekundenzeiger nur dann auf dem Minutenzeiger hängen bleibt,
wenn sich die Uhr gerade beim Wechseln der Tag-/Datum-Anzeige befindet.
Gibt es dafür eine Erklärung?
Viele Grüße :-)
Rolf

Online
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17394
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von jeannie » 26 Dez 2010, 23:44

LuckyRolf hat geschrieben:Ich habe inzwischen herausgefunden,
dass der Sekundenzeiger nur dann auf dem Minutenzeiger hängen bleibt,
wenn sich die Uhr gerade beim Wechseln der Tag-/Datum-Anzeige befindet.
Gibt es dafür eine Erklärung?
Hallo Rolf, schätze der Sekundenzeiger streift den Minutenzeiger und im Augenblick, wenn die Uhr eh für den Datumswechsel Kraft braucht reicht es nicht mehr um über den Minutenzeiger zu streifen.

Ergo: Revision ist angesagt.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 27 Dez 2010, 08:53

jeannie hat geschrieben: Hallo Rolf, schätze der Sekundenzeiger streift den Minutenzeiger und im Augenblick, wenn die Uhr eh für den Datumswechsel Kraft braucht reicht es nicht mehr um über den Minutenzeiger zu streifen.

Ergo: Revision ist angesagt.

Ja, das habe ich mir auch schon so gedacht.
Aber was muss da konkret gemacht werden?
Viele Grüße :-)
Rolf

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2875
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von retroman » 27 Dez 2010, 09:13

jeannie hat geschrieben:
LuckyRolf hat geschrieben:Ich habe inzwischen herausgefunden,
dass der Sekundenzeiger nur dann auf dem Minutenzeiger hängen bleibt,
wenn sich die Uhr gerade beim Wechseln der Tag-/Datum-Anzeige befindet.
Gibt es dafür eine Erklärung?
Hallo Rolf, schätze der Sekundenzeiger streift den Minutenzeiger und im Augenblick, wenn die Uhr eh für den Datumswechsel Kraft braucht reicht es nicht mehr um über den Minutenzeiger zu streifen.

Ergo: Revision ist angesagt.

Sorry wenn ich widerspreche.
Wenn das Zeigerwerk bei der Datumschaltung "arbeitn" muss kann es sein, dass die Zeiger etwas nach oben gedrückt werden. Das kann genau das 10telchen sein, das dem Sekundenzeiger, der nicht arbeiten muss, dann fehlt. Ich würde erst mal probieren, die Zeiger neu zu setzen. Aber wie auch immer: wir können den Fehler nicht wegdiskutieren.

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 27 Dez 2010, 09:35

retroman hat geschrieben: Sorry wenn ich widerspreche.
Wenn das Zeigerwerk bei der Datumschaltung "arbeitn" muss kann es sein, dass die Zeiger etwas nach oben gedrückt werden. Das kann genau das 10telchen sein, das dem Sekundenzeiger, der nicht arbeiten muss, dann fehlt. Ich würde erst mal probieren, die Zeiger neu zu setzen. Aber wie auch immer: wir können den Fehler nicht wegdiskutieren.

Es kommt mir auch so vor, dass der Minutenzeiger bei der Datumsumschaltung minimal nach oben gedrückt wird und dann der Sekundenzeiger darauf hängen bleibt. Bei einem kleinem Schütteln ;-) der Uhr läuft er wieder weiter. Ansonsten läuft die Uhr auch super.

Ich habe mir im Internet übrigens schon sehr viele Enicar angesehen, aber so eine wie diese mit dem grünen, schimmernden, gewellten Zifferblatt und dem gezackten Rand habe ich noch nie gesehen.
Viele Grüße :-)
Rolf

Benutzeravatar
Mania
Beiträge: 529
Registriert: 22 Sep 2009, 13:24
Wohnort: Im Badische
Interessen: Schiesssport, Motorsport
Tätigkeit: Selbstständiger Softwarestricker und Inhaber eines Webshops für Schiesssport
Kontaktdaten:

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von Mania » 27 Dez 2010, 10:06

Hallo,

das exakt gleiche Fehlerbild hatte ich bei meiner Blancpain GMT.

Da die Uhr nagelneu war, ging sie nach München zu BP, und dort wurde das Werk komplett revisioniert, und neue Zeiger gesetzt.

Laut BP hätte es gereicht, die Zeiger neu zu setzten, aber da die Uhr eh gerade da war, hat man das Werk auch gleich revisioniert.

Ergo, geh zu einem Uhrmacher Deines Vetrauens, und lass ihn einen Blick darauf werfen, bevor die Zeiger evtl. verkratzt sind.
Gruß,
Michael

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 27 Dez 2010, 21:35

Mania hat geschrieben: Ergo, geh zu einem Uhrmacher Deines Vetrauens, und lass ihn einen Blick darauf werfen.

Habe das Ührchen heute zum Uhrmacher gebracht. :-)
Viele Grüße :-)
Rolf

Online
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17394
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von jeannie » 28 Dez 2010, 10:05

LuckyRolf hat geschrieben:Habe das Ührchen heute zum Uhrmacher gebracht. :-)
Dann halte uns auf dem laufenden. :-)
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
LuckyRolf
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2010, 19:22
Wohnort: Oldenburg und Bonn

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von LuckyRolf » 28 Dez 2010, 11:11

Habe die Uhr heute beim Uhrmacher abgeholt.
Er hat gesagt, das Werk sieht einwandfrei aus.
Den Sekundenzeiger hat er etwas nach oben gebogen,
damit er mehr Abstand zum Sekundenzeiger hat.
Die Uhr hat er über Nacht durchlaufen lassen -
geht fast sekundengenau.
Habe dafür 6 EUR bezahlt.
Viele Grüße :-)
Rolf

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10597
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von Paulchen » 28 Dez 2010, 16:58

Mania hat geschrieben: Laut BP hätte es gereicht, die Zeiger neu zu setzten, aber da die Uhr eh gerade da war, hat man das Werk auch gleich revisioniert.
Bei einer neuen Uhr? :roll: :shock:

Benutzeravatar
Mania
Beiträge: 529
Registriert: 22 Sep 2009, 13:24
Wohnort: Im Badische
Interessen: Schiesssport, Motorsport
Tätigkeit: Selbstständiger Softwarestricker und Inhaber eines Webshops für Schiesssport
Kontaktdaten:

Re: Zeiger bleibt hängen

Beitrag von Mania » 28 Dez 2010, 17:21

Paulchen hat geschrieben:
Mania hat geschrieben: Laut BP hätte es gereicht, die Zeiger neu zu setzten, aber da die Uhr eh gerade da war, hat man das Werk auch gleich revisioniert.
Bei einer neuen Uhr? :roll: :shock:
Die Uhr wird seit 2005 nicht mehr gebaut.
Sie lag also eine Weile beim Juwelier, bis ich sie im Herbst diesen Jahres neu (NOS) gekauft habe.

Ich habe erst im November eine Blancpain Fifty Fathoms mit Opaline-Dial neu gekauft. Diese Uhr wird auch seit langem nicht mehr gebaut.
Mein Konzi hat diese Uhr, noch bevor ich sie bezahlt habe, nach München zum Service gegeben.

Also ich finde der Service bei Blancpain stimmt.
Und wer mal in München ist, sollte unbedingt dort bei der Boutique vorbei schauen. Es lohnt sich.
Gruß,
Michael

Antworten