Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3943
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von hermann » 18 Jul 2014, 21:06

Ich hasse Fingerabdrücke in Uhren! :twisted: :D

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13506
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Andi » 18 Jul 2014, 21:11

Wollen wir hoffen das es seine eigene Uhr ist :mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17980
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von jeannie » 19 Jul 2014, 12:53

hermann hat geschrieben:
Ich hasse Fingerabdrücke in Uhren! :twisted: :D
Mir gefällt der landwirtschaftliche Soundtrack. :mrgreen:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Pyrokratios
Beiträge: 2
Registriert: 18 Nov 2014, 21:04

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Pyrokratios » 18 Nov 2014, 21:13

18.11.2014 - Batterietausch vorhin innerhalb von wenigen Minuten erledigt - überhaupt kein Problem. Aber Achtung, zwischen Batterie und Batteriehalter ist eine Isolierfolie, die nur einen schmalen Bereich für den Kontakt freigibt, wenn man das übersieht wird die Batterie kurz geschlossen. In manchen Foren wird als Batterie CR1632 angegeben, richtig ist jedoch CR 2032!!!
Synchronisation - kein Problem!!!

Pyrokratios
Beiträge: 2
Registriert: 18 Nov 2014, 21:04

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Pyrokratios » 19 Nov 2014, 09:05

hermann hat geschrieben:
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
Tipp am Rande: Wenn man die Uhr vor dem Entnehmen der Batterie in den Sleep-Modus versetzt kann man sich das anschliessende Neusynchronisieren der Zeiger sparen.
Danke, wusste ich nicht und wird sofort brainisiert! :mrgreen:

Gruß hermann

Bitte, wie versetzt man die Uhr in den "Sleep-Modus"?

Danke, Pyrokratios

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18881
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Thomas H. Ernst » 19 Nov 2014, 19:34

Pyrokratios hat geschrieben:Bitte, wie versetzt man die Uhr in den "Sleep-Modus"?
Wenn es sich um eine T-Touch II / Expert - um die es hier in diesem Thread ausschliesslich geht - handelt:

- Glassensor mit Taste aktivieren
- In die Glasmitte tippen bis "Opt" erscheint
- Nochmal Aktivierungstaste drücken
- In die Glasmitte tippen bis SLEEP erscheint
- 5s warten (in der Zeit nix anfassen)
- Uhr schläft ein

Da Du aber keine T-Touch II / Expert hast, weiss ich es nicht auswendig und Du musst selbst in die Bedienungsanleitung schauen.

Warum ich weiss dass Du keine T-Touch II / Expert hast?

Weil um Deine Batterie ne Folie ist. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 962
Registriert: 05 Mär 2007, 21:35
Tätigkeit: Ingenieur

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Heinrich » 19 Nov 2014, 21:31

Also bei meiner T-Touch Expert liegt auch ein kleines rundes Plättchen aus Isoliermaterial mit einem Schlitz darin unter der Batterie. Der Batteriewechsel ist aus meiner Sicht auch nicht ganz so einfach. Ich habe es jetzt schon zum zweiten Mal nicht geschafft, die Batterie mit einem handelsüblichen hölzernen Zahnstocher aus dem Halter zu hebeln, weil die seitliche Feder mit den beiden Haltefingern zumindest bei meinem Exemplar extrem stramm sitzt, im Foto unterhalb von dem "+" auf der Batterie zu sehen:

Bild
(Quelle: THE)

Erst nach dem Lösen der beiden Schrauben für das hintere Stanzgitter konnte ich das gesamte Stanzgitter im Bereich der Batterie etwas anheben und die Batterie dann seitlich darunter herausschieben. Grobmotorikern würde ich daher empfehlen, die Uhr für den Batteriewechsel zum Service zu geben.

Heinrich

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3943
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von hermann » 20 Nov 2014, 08:26

Pyrokratios hat geschrieben:In manchen Foren wird als Batterie CR1632 angegeben, richtig ist jedoch CR 2032!!!
Nein, auch 1632 ist richtig, kommt auf das Werk an! :wink:

Bild

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

TissoTiger
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jan 2015, 19:26

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von TissoTiger » 10 Jan 2015, 15:25

Danke :thumbsup: für die Anleitung zum Wechsel der Batterie.
Habe es an meiner Tissot T Touch II auch selbst gewagt.
Mit dem richtigen Werkzeug eigentlich ein Kinderspiel :rofl: und auch in
10 Minuten erledigt. Mehr als eine Frechheit dafür 150€ und mehr zu verlangen.

Gruß TissoTiger

Benutzeravatar
liqueur
Beiträge: 1687
Registriert: 15 Feb 2006, 20:15
Wohnort: Kurtrierer Raum
Interessen: etliche

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von liqueur » 08 Feb 2015, 12:52

Hallo,

meine Touch II hat am Freitag eine neue Batterie beim Konzi bekommen.

Batterie wechseln: 8,- €
Dichtigkeitskontrolle: 8,- €

Summe: 16,- €


Grüße
Markus
Gebrauchtes Geschirr schimmelt nicht, wenn man es gleich nach Gebrauch einfriert!

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13506
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Andi » 08 Feb 2015, 12:56

Da kann man echt nicht meckern :thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3943
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von hermann » 08 Feb 2015, 13:05

liqueur hat geschrieben:Hallo,

meine Touch II hat am Freitag eine neue Batterie beim Konzi bekommen.

Batterie wechseln: 8,- €
Dichtigkeitskontrolle: 8,- €

Summe: 16,- €


Grüße
Markus
*Grins*, ich verlange gleich 15,- (Lithium)
- denn ein WD Test ist sowieso obligatorisch! :D

Aber der Preis ist, wenngleich gesplittet, fair! :thumbsup:

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Tissotexpertabzocke
Beiträge: 6
Registriert: 15 Aug 2015, 14:43

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Tissotexpertabzocke » 15 Aug 2015, 14:59

Hallo zusammen,

ich musste nach 3 Jahren auch überraschend die Batterie wechseln. Also ab zu einer Juwelierkette und dann :shock:! 75,-€ für den Batteriewechsel! Okay, erstmal wieder mitgenommen. 4 Wochen später dann doch abgegeben und nach einer Woche die sms: Ihr Kostenvoranschlag ist da. :shock: . Angerufen und es wurden 319,-€ aufgerufen! :shock: Nummer von Tissot geben lassen und angerufen. Erstes Ergebnis: Quarzwerk defekt(Die Uhr hat bis zuletzt tadellos funktioniert)! Über den Preis aufgeregt, da Tissot bestimmt nicht einmal 319,-€ für die Herstellung einer T-Touch aufwendet. Dann sagt man mir: Naja, unser Kostenvoranschlag ist 219,-€! :angry: Okay, Juwelierkette angeschrieben und meine Begeisterung kundgetan. Ergebnis: Wir verzichten in Ihrem Fall auf die 100,-€. :oops: Die Uhr ist jetzt wieder ohne Service auf dem Weg zu mir. Werde jetzt versuchen die Batterie selbst zu wechseln. Ansonsten werde ich das Teil selbst mit einem Hammer in die ewigen Jagdgründe schicken und mir ne Automatik kaufen. Da bin ich dann auch bereit für den Service zu zahlen.

Überlege noch wie ich mit dem Service der Juwelierkette umgehe. Was meint ihr dazu? T-Touch Expert II übrigens.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18881
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von Thomas H. Ernst » 16 Aug 2015, 02:28

Sämtliche Fragen sind eigentlich in diesem Faden bereits beantwortet. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2916
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Batteriewechsel T-Touch II bzw. Expert

Beitrag von unnnamed » 16 Aug 2015, 08:42

Tissotexpertabzocke hat geschrieben:
Überlege noch wie ich mit dem Service der Juwelierkette umgehe.
Was meinst du, den 100ter Aufschlag? Normal, da gibt es nichts umzugehen. Die
Leben nicht von Luft und Liebe.
Mancher gönnt sich und knöpft dem Kunden deutlich mehr ab als der eigentlich
ausführende Betrieb (allgemein, nicht auf diese Uhr bezogen). Dann find ichs auch
bedenklich, allerdings erfährt ein Kunde ja eigentlich nie mit welchen Aufschlägen
der Zwischenakteur aka Uhrdurchreicher im Einzelfall agiert. Aus gutem Grund,
viele würden die Läden zum letzten Mal bei Servicefragen betreten.
Gruß Bernd

Antworten