Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Diven

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13167
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Diven

Beitrag von Andi » 20 Nov 2013, 17:36

Es war nun mal soweit; meine Citizen Diver Automatik 200m war mal fällig. Aber so etwas kennt Hertie ja garnicht, darum mal ein Bild :mrgreen:

Bild
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von 660feet » 20 Nov 2013, 18:02

Hertie? Ist das der Typ mit der Nachttisch-Wecker Sammlung und den schmalen Handgelenken? :mrgreen: :wink:
Wenn der Affe zuschaut, pflanze keine Erdnüsse (afrikanisches Sprichwort).

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3363
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von tapsa911 » 20 Nov 2013, 18:15

660feet hat geschrieben:Hertie? Ist das der Typ mit der Nachttisch-Wecker Sammlung und den schmalen Handgelenken? :mrgreen: :wink:
:mrgreen: :mrgreen:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9756
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von 3fe » 20 Nov 2013, 19:20

Andi, hast du das selber gemacht? :o

Reschbeggt! 8)
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13167
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von Andi » 20 Nov 2013, 19:22

Nööööööö :oops:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Barfly
Beiträge: 8856
Registriert: 16 Feb 2006, 19:27

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von Barfly » 20 Nov 2013, 20:30

Andi hat geschrieben:Nööööööö :oops:
Ich dachte schon, wäre doch cool gewesen .... :D

Wobei auseinander kann jeder .... :whistling:

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3935
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von hermann » 21 Nov 2013, 07:20

Hallo

Japanische Werke haben einige innovative Systeme die mir gut gefallen.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3363
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von tapsa911 » 21 Nov 2013, 09:08

hermann hat geschrieben:Hallo

Japanische Werke haben einige innovative Systeme die mir gut gefallen.

Gruß hermann
Hallo Hermann,

lass uns nicht dumm sterben :wink:

Gruß, Stephan
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3935
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von hermann » 21 Nov 2013, 11:28

tapsa911 hat geschrieben:
hermann hat geschrieben:Hallo

Japanische Werke haben einige innovative Systeme die mir gut gefallen.

Gruß hermann
Hallo Hermann,

lass uns nicht dumm sterben :wink:

Gruß, Stephan
Vor allem das Klinkensystem (beidseitiger Aufzug), die Datumschaltung und Schnellschaltung (Plastik, aber wo Plastik von Vorteil ist, soll Plastik hin), und die Stoßsicherung.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von 660feet » 21 Nov 2013, 13:32

hermann hat geschrieben:Vor allem das Klinkensystem (beidseitiger Aufzug)...
...welches 1954 von der Otto Epple Uhrenrohwerke-Fabrik in Königsbach (Baden Württemberg) entwickelt wurde... :wink: :whistling:

http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php ... 2&start=30
(inkl. Gastbeitrag von CF zum Thema japanische Geheimtechnik! :mrgreen:)

Gruß, 660feet
Wenn der Affe zuschaut, pflanze keine Erdnüsse (afrikanisches Sprichwort).

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4484
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von Sedi » 21 Nov 2013, 16:26

Und was die Citizen nebenbei bemerkt gar nicht hat. Das Werk zieht nur einseitig auf.

Gruß, Sedi :-)
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3935
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von hermann » 21 Nov 2013, 16:57

Sedi hat geschrieben:Und was die Citizen nebenbei bemerkt gar nicht hat. Das Werk zieht nur einseitig auf.

Gruß, Sedi :-)
Ich habe auch nicht Citizen dezidiert angesprochen, sondern japanische Werke allgemein. :wink:

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18144
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von cool runnings » 22 Nov 2013, 00:24

Andi hat geschrieben:Es war nun mal soweit; meine Citizen Diver Automatik 200m war mal fällig. Aber so etwas kennt Hertie ja garnicht, darum mal ein Bild :mrgreen:

Bild
Nettes Puzzle für die langen Winterabende. :wink:

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13167
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von Andi » 22 Nov 2013, 05:28

:mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4484
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Nach 12 Jahren war mal eine Überholung nötig; Citizen Di

Beitrag von Sedi » 25 Nov 2013, 04:47

hermann hat geschrieben: Ich habe auch nicht Citizen dezidiert angesprochen, sondern japanische Werke allgemein. :wink:

Gruß hermann
Dachte ich mir schon :wink: . Der "magic lever" von Seiko ist schon eine feine Sache :D .

Gruß, Sedi :-D
Das muß die Uhr abkönnen!

Antworten