Omega Revision

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
mr2680
Beiträge: 581
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Omega Revision

Beitrag von mr2680 » 28 Jan 2015, 22:20

Habe meiner 25jährigen Constellation (Uhr hier schon vorgestellt) eine Totalrevision gegönnt.
Die Uhr ist zurück und das Ergebnis ist der Oberhammer. Die Uhr war nahezu Totalschaden nach 25 Jahren null Service.

Die Kosten für die Revi echt anständig, habe für schlechtere Revisionen schon weitaus mehr bezahlt.
Dickes Lob an Omega, alle ersetzten Teile zurückgeschickt, so wie wir das doch erwarten und wollen :angry:


Bild
Bild

Gruss
Marquito
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18668
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Omega Revision

Beitrag von MCG » 29 Jan 2015, 00:11

Schön! Und gut zu wissen! :D :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4109
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Omega Revision

Beitrag von rank » 29 Jan 2015, 11:55

Na prima. Hattest Due die Uhr in Biel oder Pforzheim?
Gruß, Frank

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18668
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Omega Revision

Beitrag von MCG » 29 Jan 2015, 15:33

rank hat geschrieben:Na prima. Hattest Due die Uhr in Biel oder Pforzheim?
Der gute Mann kommt aus Mostindien (wie ich) - was den Kanton Thurgau in der Schweiz darstellt. Ich denke das macht's dann klar... :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Omega Revision

Beitrag von jeannie » 29 Jan 2015, 17:28

MCG hat geschrieben:Der gute Mann kommt aus Mostindien (wie ich) - was den Kanton Thurgau in der Schweiz darstellt. Ich denke das macht's dann klar... :mrgreen:
Geiz ist Geil und in .de ist alles billiger. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18668
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Omega Revision

Beitrag von MCG » 29 Jan 2015, 18:19

jeannie hat geschrieben:
MCG hat geschrieben:Der gute Mann kommt aus Mostindien (wie ich) - was den Kanton Thurgau in der Schweiz darstellt. Ich denke das macht's dann klar... :mrgreen:
Geiz ist Geil und in .de ist alles billiger. :whistling:

Sorry, aber so habe ich das überhaupt nicht gemeint!
Für mich war klar, dass ich das ganz sicher nach Biel schicken oder dem Schweizer Konzi geben würde und der schickts nach Biel... ! So hätte ich das auch von Marquito angenommen...

Speak for yourself... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Omega Revision

Beitrag von jeannie » 29 Jan 2015, 19:52

MCG hat geschrieben:Sorry, aber so habe ich das überhaupt nicht gemeint!
Für mich war klar, dass ich das ganz sicher nach Biel schicken oder dem Schweizer Konzi geben würde und der schickts nach Biel... ! So hätte ich das auch von Marquito angenommen...

Speak for yourself... :wink:
Das war ein kleiner Seitenhieb, sowas überhaupt in Frage zu stellen. Und das warst ja nicht du. :wink:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

mr2680
Beiträge: 581
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Omega Revision

Beitrag von mr2680 » 29 Jan 2015, 21:18

Die Uhr ging via meinen Stammkonzi in die Revi.
Mein Konzi verkauft keine Omega.
Ohne danach gefragt zu haben, nehme ich doch stark an dass die Uhr von Zürich nach Biel reiste und wieder zurück :D

An den Kollegen aus dem Thurgau, :thumbsup:

Gruss
Marquito
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4109
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Omega Revision

Beitrag von rank » 30 Jan 2015, 07:36

Ok, sehr gute Arbeit aus Pforzheim hätte mich dann doch ein wenig überrascht...
Gruß, Frank

s'Peterle
Beiträge: 679
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Omega Revision

Beitrag von s'Peterle » 30 Jan 2015, 09:20

was mich dann zu der Frage bringt was ich mit meiner heiß geliebten Longines mache, in Pupsheim versauen die mir die Uhr regelmäßig (schon einmal mit 1 Sekunde Vorgang abgeschickt mit 1 Minute zurück bekommen). Der Uhrmacher von meinem Stammjuwelier hat die Sperrklinke nicht richtig montiert etc. etc.

Mit Zoll und dem ganzen Gedöns ist mir das zu stressig die Uhr nach Biel zu schicken....

Wo bringe ich die im Raum Stuttgart am besten hin ?

lg
Peter

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Omega Revision

Beitrag von jeannie » 30 Jan 2015, 10:17

s'Peterle hat geschrieben:Mit Zoll und dem ganzen Gedöns ist mir das zu stressig die Uhr nach Biel zu schicken....
Was genau ist "zu stressig"?
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3951
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Omega Revision

Beitrag von hermann » 03 Feb 2015, 08:25

Hallo

Schönes und klassisches Beispiel einer "Show Reparatur"! :D
Da ich äußerst lernfähig bin, habe ich dieses Modell vor einiger Zeit übernommen und konnte dadurch meine Reparatur Umsätze verdoppeln! :yahoo:
Die Uhr war nahezu Totalschaden....
Genau dies dem Kunden zu suggerieren, darin liegt das Geheimnis! 8)

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4109
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Omega Revision

Beitrag von rank » 03 Feb 2015, 09:44

s'Peterle hat geschrieben:was mich dann zu der Frage bringt was ich mit meiner heiß geliebten Longines mache, in Pupsheim versauen die mir die Uhr regelmäßig (schon einmal mit 1 Sekunde Vorgang abgeschickt mit 1 Minute zurück bekommen). Der Uhrmacher von meinem Stammjuwelier hat die Sperrklinke nicht richtig montiert etc. etc.

Mit Zoll und dem ganzen Gedöns ist mir das zu stressig die Uhr nach Biel zu schicken....

Wo bringe ich die im Raum Stuttgart am besten hin ?

lg
Peter
Das geschätzte, ausschließlich im Vintagebereich aktive Mitglied Minutenrohr hat meines Wissens eine sehr empfehlenswerte Adresse im Raum Stuttgart. Schicke ihm doch einfach mal eine PN.
Gruß, Frank

s'Peterle
Beiträge: 679
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Omega Revision

Beitrag von s'Peterle » 03 Feb 2015, 10:05

jeannie hat geschrieben:
s'Peterle hat geschrieben:Mit Zoll und dem ganzen Gedöns ist mir das zu stressig die Uhr nach Biel zu schicken....
Was genau ist "zu stressig"?
Die Reparatur zu verzollen und dem Zoll erklären zu müssen dass das keine neue Uhr sondern "nur" ein Service ist :roll:

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18195
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Omega Revision

Beitrag von jeannie » 03 Feb 2015, 10:37

s'Peterle hat geschrieben:Die Reparatur zu verzollen und dem Zoll erklären zu müssen dass das keine neue Uhr sondern "nur" ein Service ist :roll:
Dem Zoll musst du nichts erklären, sondern nur richtig deklarieren. Theoretisch kannst du die Uhr als eingeschriebenes Päckchen verschicken, dann genügt ein CN22. Ueberall gross "Reparatur/Wartung" draufschreiben. Zurück kommt das mit den Reparaturpapieren, Omega wird sicher professionell genug sein, das entsprechend zu deklarieren.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Antworten