Seiko 6138 Reparatur gesucht,

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Sinnvoll
Beiträge: 456
Registriert: 05 Aug 2008, 22:06
Wohnort: Bergisches Land

Seiko 6138 Reparatur gesucht,

Beitrag von Sinnvoll » 08 Okt 2015, 21:04

für die Lieblingsuhr meines Vaters.
Die Kakume wurde von einem Stümper regelrecht kaputt repariert.
Sie läuft zwar noch, aber der Stoppmechanismus ist komplett durcheinander..... :(
Bisher konnte mir kein hiesiger Uhrmacher helfen, deshalb wäres es schon, bekäme ich einen heißen Tipp hier im Forum.


Danke und Gruß

Olli
Gruß Olli, der nicht ganz richtig tickt !

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1679
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Seiko 6138 Reparatur gesucht,

Beitrag von Frano » 18 Okt 2015, 12:07

Da wir nicht wissen wo Du wohnst, schau mal hier rein:
http://www.seiko.de/home/service/faqs/reparaturen
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Roland Ranfft
Beiträge: 2616
Registriert: 06 Mär 2006, 01:25
Wohnort: 41844 Wegberg-Wildenrath
Interessen: Taschenuhren
Kontaktdaten:

Re: Seiko 6138 Reparatur gesucht,

Beitrag von Roland Ranfft » 18 Okt 2015, 22:10

Moin Olli,
Sinnvoll hat geschrieben:Die Kakume wurde von einem Stümper regelrecht kaputt repariert.
Das ist für Uhrmacher auch keine prickelnde Aufgabe. Eine vermurkste Uhr benötigt oft Aufwand in einer Höhe, die den Wert der fertig reparierten Uhr weit übertsteigt. Scheitert der Uhrmacher, weil es einige Teile nicht mehr gibt, steht er hinterher als Versager da, der für seinen Mißerfolg auch noch Geld will, oder als Wucherer, weil die Reparatur in die Nähe eines Neubaus kam. Das eine wie das andere ist der Reputation nicht zuträglich, und Ich kann verstehen, wenn Uhrmacher da lieber abwinken.

Gruß, Roland Ranfft
Das größte Uhrwerk-Archiv im Internet:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... fft&&2uswk

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16727
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Seiko 6138 Reparatur gesucht,

Beitrag von indiana » 18 Okt 2015, 22:31

Ich hatte einige mit dem Kaliber und habe noch welche. Das mit der Revision habe ich aufgegeben,
Kaliber ja aber keine Drücker oder Krone damit die Uhr wieder dicht ist, leider!
Schade das Seiko hier nichts macht, für echte Klassiker.

Antworten