Sammelfaden Werkbestimmung

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19112
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von cool runnings » 09 Okt 2019, 18:42

Ah eine Portugieser. :wink:

Sehr schön. 👍

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1165
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von C.95 » 09 Okt 2019, 19:59

cool runnings hat geschrieben:
09 Okt 2019, 18:42
Ah eine Portugieser. :wink:

Sehr schön. 👍
Identische Meinung dazu :thumbsup:

Online
mart
Beiträge: 665
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von mart » 21 Okt 2019, 22:36

Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas zum Zodiac 92 sagen?
Also auf was es basiert, Doku, etc.

Hab online nix gefundem, ausser, dass es das wohl gab.

Gruss,
Martin

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 10 Jan 2020, 15:18

Ich hab wieder was für Euch :wink:

Bild

Das ähnlichste was ich finden konnte ist das Solvil 42.9, das aber viel feiner ist.
Der Schriftzug heisst "BERNA". Hat jemand eine Idee?

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9831
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von Heinz-Jürgen » 10 Jan 2020, 18:10

Ich mache erst wieder mit, wenn Du Dich bei mir für die Entschlüsselung der Punze bedankt hast. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 10 Jan 2020, 18:36

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
10 Jan 2020, 18:10
Ich mache erst wieder mit, wenn Du Dich bei mir für die Entschlüsselung der Punze bedankt hast. :mrgreen:
Ohohohoh :oops:
Vielen Dank fuer den Tip! Schreib es bitte den 39^C Körpertemperatur zu :evil:

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9831
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von Heinz-Jürgen » 10 Jan 2020, 18:55

lottemann hat geschrieben:
10 Jan 2020, 18:36
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
10 Jan 2020, 18:10
Ich mache erst wieder mit, wenn Du Dich bei mir für die Entschlüsselung der Punze bedankt hast. :mrgreen:
Ohohohoh :oops:
Vielen Dank fuer den Tip! Schreib es bitte den 39^C Körpertemperatur zu :evil:
Jessas! Gute Besserung!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 10 Jan 2020, 19:47

Danke!!!

Benutzeravatar
Albert H. Potter
Beiträge: 1350
Registriert: 15 Feb 2006, 20:59
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Uhrmachermeister CAD-Konstruktion
Kontaktdaten:

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von Albert H. Potter » 10 Jan 2020, 21:53

Die Unruh sieht etwas seltsam aus.Die Unruhschenkel stehen in einer Linie mit dem Anker. Das gab es eigentlich nur in Glashütte. Bei schweizer Uhren sollten die Schenkel quer zum Anker stehen.
Entweder das ist etwas spezielles, oder aber (wahrscheinlicher!) da hat mal jemend etwas grob die Unruhwelle ersetzt.
Ist die Spirale weiß oder blau? Sieht die Endkurve korrekt aus?

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 11 Jan 2020, 14:34

Die Spirale ist weiss und wirkt auf den Laien, der sie sich gerade angesehen hat, unverdächtig.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 14 Jan 2020, 20:06

Ganz echt...


... keiner eine Idee :-(

Benutzeravatar
Albert H. Potter
Beiträge: 1350
Registriert: 15 Feb 2006, 20:59
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Uhrmachermeister CAD-Konstruktion
Kontaktdaten:

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von Albert H. Potter » 15 Jan 2020, 10:41

Als Uhrmacher kann ich dazu wenig sagen. Wir vergleichen immer die Zifferblattseite mit den einschlägigen Werksuchern, das ist ein bewährtes System.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 15 Jan 2020, 12:02

Weiss ich doch :wink:
Ich hatte ja auch nur gehofft, dass das Layout irgendjemandem bekannt vorkommt.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9831
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von Heinz-Jürgen » 15 Jan 2020, 17:15

Berna hatte eine kurze und turbulente Geschichte, wie ich hier nachlesen konnte (aber den Beitrag kennst Du wahrscheinlich schon). Landete schlussendlich bei Leonidas.

https://www.watchprosite.com/horologic ... .10923616/

Edit: hilft nicht wirklich, ich weiß. Aber war interessant zu lesen. :oops:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7177
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Sammelfaden Werkbestimmung

Beitrag von lottemann » 15 Jan 2020, 18:33

Stimmt. Trotzdem danke :wink:

Antworten