Armband Eidechse für Galactic 36

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
peter_der_baier
Beiträge: 433
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von peter_der_baier » 24 Jul 2018, 22:34

Hallo,

ich schenkte meiner Frau vor Jahren eine Breitling Galactic 36.
Blaues Ziffernblatt mit blauem Lederband aus Eidechse.

Inzwischen segnet das Armband langsam das Zeitliche. Jetzt
wollte ich beim Konzi ein neues Band bestellen.

Ergebnis: Das Eidechsenband ist nicht mehr lieferbar. Die
jetzt lieferbaren Armbänder sind aus Kalbsleder und ... naja
flau bis mau optisch.

Gibt es eine Lieferanten für dieses Armband und kann die bestehende
Schließe ausgetauscht werden?

Wo setze ich das am besten an? Einen Uhrmacher brauche ich
auf jeden Fall dazu. Als Grobmotoriker und Laie lasse ich da
nur den Fachmann .. pardon .. Fachfrau ran.

Ideal wär das im Raum N - NM - R - IN. Auch M passt.

Danke für eure Tipps.
:-)

ciaociao

Peter
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17992
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von Thomas H. Ernst » 24 Jul 2018, 23:15

Das ist ja eine ganz normale Uhr mit normaler Schliesse. Warum nicht einfach bei einem Uhrmacher ein schönes Band aus Rinds- oder Kalbsleder kaufen? Auch Textil kann prima aussehen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17651
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von cool runnings » 24 Jul 2018, 23:21

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
24 Jul 2018, 23:15
Das ist ja eine ganz normale Uhr mit normaler Schliesse. Warum nicht einfach bei einem Uhrmacher ein schönes Band aus Rinds- oder Kalbsleder kaufen? Auch Textil kann prima aussehen.
+ 1

Für mich ein No Go. Ich würde kein Band eines Tieres verwenden, das nur wegen seines Leders geschlachtet wird. Es gibt ganz sicher tolle Alternativen.

peter_der_baier
Beiträge: 433
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von peter_der_baier » 24 Jul 2018, 23:48

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
24 Jul 2018, 23:15
Das ist ja eine ganz normale Uhr mit normaler Schliesse. Warum nicht einfach bei einem Uhrmacher ein schönes Band aus Rinds- oder Kalbsleder kaufen? Auch Textil kann prima aussehen.
Haben wir schon angesehen. Die Optik passt bis jetzt nicht.

Danke.

ciao Peter
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17113
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von jeannie » 25 Jul 2018, 15:02

Eidechse ist heutzutage politisch etwas inkorrekt. :whistling: Das einzige was noch reinpasst ist Eidächsli-Wyy.

Es gibt Klitschen, die machen aus alten Handtaschen Uhrbänder. Da sind manchmal Eidechsen dabei.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17418
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von Quadrilette172 » 25 Jul 2018, 16:42


Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17992
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von Thomas H. Ernst » 25 Jul 2018, 20:01

cool runnings hat geschrieben:
24 Jul 2018, 23:21
Für mich ein No Go. Ich würde kein Band eines Tieres verwenden, das nur wegen seines Leders geschlachtet wird. Es gibt ganz sicher tolle Alternativen.
+ 1000000

Und wenn dann noch so eine zynische Cites Fahne dran hängt kann man sicher sein das es auch kein schönes Leben hatte. :angry:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17992
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von Thomas H. Ernst » 25 Jul 2018, 20:03

Quadrilette172 hat geschrieben:
25 Jul 2018, 16:42
Hier jedenfalls bekommt so was:

https://www.uhrenarmband-versand.de/Uhr ... echse.html
Den Hinweis zum WAA hast Du gelesen? Da könnte ich schon kotzen. :?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7105
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von walter » 25 Jul 2018, 21:25

Ich kaufe wenn möglich auch keine Uhren mehr mit Kroko/ Echse.
Es gibt mittlerweile wirklich gut gemachte Kalbsbänder mit Prägungen, die nur im direkten Vergleich mit Kroko zu identifizieren sind.
Strauss oder Fisch ( Rochen / Stör...) etc. finde ich noch akzeptabel.

Wenn's wirklich farblich spannend wird, setz Dich mal mit ABP in Verbindung...ggf. das alte Band hinschicken und Farbe abgleichen lassen.
Was die nicht haben, das gibt's auch nicht an ...an Farben und Material...na gut Elefant würde ich nicht wählen... :?
https://www.abpconcept.paris

Der Hinweis mit dem Band hinschicken gilt übrigens auch für Kaufmann, die machen Custom Made auch gute Sachen.
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

peter_der_baier
Beiträge: 433
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von peter_der_baier » 26 Jul 2018, 00:17

walter hat geschrieben:
25 Jul 2018, 21:25
Ich kaufe wenn möglich auch keine Uhren mehr mit Kroko/ Echse.
Es gibt mittlerweile wirklich gut gemachte Kalbsbänder mit Prägungen, die nur im direkten Vergleich mit Kroko zu identifizieren sind.
Strauss oder Fisch ( Rochen / Stör...) etc. finde ich noch akzeptabel.

Wenn's wirklich farblich spannend wird, setz Dich mal mit ABP in Verbindung...ggf. das alte Band hinschicken und Farbe abgleichen lassen.
Was die nicht haben, das gibt's auch nicht an ...an Farben und Material...na gut Elefant würde ich nicht wählen... :?
https://www.abpconcept.paris

Der Hinweis mit dem Band hinschicken gilt übrigens auch für Kaufmann, die machen Custom Made auch gute Sachen.
Walter

Danke! Also, Elefant hat doch zu große Ohren <g>.

Aber der Tipp mit den Prägungen passt. Nur, was unterscheidet
ein totes Kalb vom toten Krokodil?

100% politisch korrekt führt auch in die Irre.

Ich schau mal bei diesen Lieferanten nach Kalb oder Rind mit
Prägungen.

:-)

ciao

Peter
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9601
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von mhanke » 26 Jul 2018, 10:28

peter_der_baier hat geschrieben:
26 Jul 2018, 00:17
Aber der Tipp mit den Prägungen passt. Nur, was unterscheidet
ein totes Kalb vom toten Krokodil?
Nicht viel, weil auch das Krokodil u.a. für den Fleischkonsum getötet wird. Wenn man darüber debattiert, dann spielt wohl eher die Tötungsart die entscheidende Rolle: Schlachthof versus langer Dorn der Länge nach durchs Rückgrat. Inwieweit das erstere "humaner" ist als das letztere will ich nicht diskutieren, diese Entscheidung überlasse ich jedem selbst.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4536
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von o.v.e » 26 Jul 2018, 10:29

Ob ein Tier nun ausschliesslich um des Fleisches willen, oder um seiner Haut (oder Wolle) willen gehalten wird, ist doch zunaechst mal ohne Belang. Die ethische Frage, ob wir (Menschen) das "duerfen" ist natuerlich legitim, aber beantworten muss sie jeder fuer sich selbst. Ich will hier nicht dazu raten, solche Baender zu kaufen, nur moechte ich darauf hinweisen dass wir vieles tun, dessen Konsequenzen uns letztlich wurscht sind. Wenn THE oder ich also auf unsere Moppeds steigen, um zu unserem Vergnuegen(!) durch die Gegend zu juckeln, und daher der Meeresspiegel steigt und alle Bangladeshi irgendwann ertrinken, kraeht auch kein Hahn danach (ausser irgendwelchen Oeko-Faschisten natuerlich :mrgreen: ).

Schoen waere es in der Tat, wenn die Abnehmer solcher Tierhaeute von den Herstellern bzw. Zuechtern die Einhaltung von Mindeststandards artgerechter Tierhaltung einfordern wuerden. Darauf koennen wir natuerlich lange warten... passiert in der Fleischindustrie ja auch nicht.

Ich habe nun auch seit laengerem mehr kein Eidechsen-, Alligator oder Krokoband gekauft. Die gepraegten Rindslederbaender sehen eigentlich auch ganz gut aus (ist aber nicht dasselbe, und so ein Rinderdasein ist auch nicht nur das Gelbe vom Ei.).
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

peter_der_baier
Beiträge: 433
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von peter_der_baier » 26 Jul 2018, 10:49

o.v.e hat geschrieben:
26 Jul 2018, 10:29
Ob ein Tier nun ausschliesslich um des Fleisches willen, oder um seiner Haut (oder Wolle) willen gehalten wird, ist doch zunaechst mal ohne Belang. Die ethische Frage, ob wir (Menschen) das "duerfen" ist natuerlich legitim, aber beantworten muss sie jeder fuer sich selbst. Ich will hier nicht dazu raten, solche Baender zu kaufen, nur moechte ich darauf hinweisen dass wir vieles tun, dessen Konsequenzen uns letztlich wurscht sind. Wenn THE oder ich also auf unsere Moppeds steigen, um zu unserem Vergnuegen(!) durch die Gegend zu juckeln, und daher der Meeresspiegel steigt und alle Bangladeshi irgendwann ertrinken, kraeht auch kein Hahn danach (ausser irgendwelchen Oeko-Faschisten natuerlich :mrgreen: ).

Schoen waere es in der Tat, wenn die Abnehmer solcher Tierhaeute von den Herstellern bzw. Zuechtern die Einhaltung von Mindeststandards artgerechter Tierhaltung einfordern wuerden. Darauf koennen wir natuerlich lange warten... passiert in der Fleischindustrie ja auch nicht.

Ich habe nun auch seit laengerem mehr kein Eidechsen-, Alligator oder Krokoband gekauft. Die gepraegten Rindslederbaender sehen eigentlich auch ganz gut aus (ist aber nicht dasselbe, und so ein Rinderdasein ist auch nicht nur das Gelbe vom Ei.).

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

gatewnrw
Beiträge: 3216
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von gatewnrw » 26 Jul 2018, 12:34

walter hat geschrieben:
25 Jul 2018, 21:25
Ich kaufe wenn möglich auch keine Uhren mehr mit Kroko/ Echse.
Es gibt mittlerweile wirklich gut gemachte Kalbsbänder mit Prägungen, die nur im direkten Vergleich mit Kroko zu identifizieren sind.
Strauss oder Fisch ( Rochen / Stör...) etc. finde ich noch akzeptabel.

Wenn's wirklich farblich spannend wird, setz Dich mal mit ABP in Verbindung...ggf. das alte Band hinschicken und Farbe abgleichen lassen.
Was die nicht haben, das gibt's auch nicht an ...an Farben und Material...na gut Elefant würde ich nicht wählen... :?
https://www.abpconcept.paris

Der Hinweis mit dem Band hinschicken gilt übrigens auch für Kaufmann, die machen Custom Made auch gute Sachen.
Walter
Deiner Einstellung kann ich mich voll anschließen.

Wie zwiespältig wir mit diesen Themen umgehen: Pferdefleisch essen = pfui Teufel, Shell Cordovan Schuhe und Boots + Gürtel + Uhrenarmband (Nomos) = hervorragend ausgestattet, der Mann!

Es muss wirklich nicht sein wenn ich über den Rindfleischkonsum nachdenke, da bleiben ausreichend Häute zum Prägen und verarbeiten.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15591
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Armband Eidechse für Galactic 36

Beitrag von MCG » 26 Jul 2018, 13:17

peter_der_baier hat geschrieben:
26 Jul 2018, 10:49
o.v.e hat geschrieben:
26 Jul 2018, 10:29
Ob ein Tier nun ausschliesslich um des Fleisches willen, oder um seiner Haut (oder Wolle) willen gehalten wird, ist doch zunaechst mal ohne Belang. Die ethische Frage, ob wir (Menschen) das "duerfen" ist natuerlich legitim, aber beantworten muss sie jeder fuer sich selbst. Ich will hier nicht dazu raten, solche Baender zu kaufen, nur moechte ich darauf hinweisen dass wir vieles tun, dessen Konsequenzen uns letztlich wurscht sind. Wenn THE oder ich also auf unsere Moppeds steigen, um zu unserem Vergnuegen(!) durch die Gegend zu juckeln, und daher der Meeresspiegel steigt und alle Bangladeshi irgendwann ertrinken, kraeht auch kein Hahn danach (ausser irgendwelchen Oeko-Faschisten natuerlich :mrgreen: ).

Schoen waere es in der Tat, wenn die Abnehmer solcher Tierhaeute von den Herstellern bzw. Zuechtern die Einhaltung von Mindeststandards artgerechter Tierhaltung einfordern wuerden. Darauf koennen wir natuerlich lange warten... passiert in der Fleischindustrie ja auch nicht.

Ich habe nun auch seit laengerem mehr kein Eidechsen-, Alligator oder Krokoband gekauft. Die gepraegten Rindslederbaender sehen eigentlich auch ganz gut aus (ist aber nicht dasselbe, und so ein Rinderdasein ist auch nicht nur das Gelbe vom Ei.).

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ausser, dass es sehr wohl Stanards bei der Tierhaltung gibt. Den meisten Konsumenten sind die halt zu kompliziert, zu teuer oder blenden sie aus anderen Gründen aus... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten