Dashboard clock

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17214
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Dashboard clock

Beitrag von jeannie » 31 Okt 2018, 19:34

Mit meinem Auto bin ich eigentlich ganz zufrieden. Schnurrt zuverlässig und dreht spurtreu seine Runden.

Nur eines stört: der Wagen ist nicht so alt, als dass er eine g'scheite Uhr im Armaturenbrett hat. Irgendwo im Kilometerzähler und im Navisystem hat es so Zeitanzeigen, aber wirklich nicht das was einen Uhrenafficionado begeistert. :angry:

Hat jemand eine Idee, wie man dem Abhilfe schaffen kann? Flache Stellen hat es sozusagen keine, Loch bohren ist wg. Airbag auch suboptimal.

Vielleicht einen schönen Halter für eine Taschenuhr?

Wenn jemand einen Vorschlag hat oder einen Link: her damit. Das Interieur ist beige mit Holzapplikationen, es muss also kein schwarzer Plastik mit Chromring sein. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2641
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Dashboard clock

Beitrag von unnnamed » 31 Okt 2018, 20:08

Da hilft nur eins, gescheites Autole kaufen. Selbstverfreilich auch ohne Airbag (was bin ich
froh keins zu haben, da kann man auch easy das Lenkrad ausbauen, nuuuuur Voteile 8) ).
Gruß Bernd

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15884
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Dashboard clock

Beitrag von MCG » 31 Okt 2018, 21:46

Such mal nach „classic car daahboard watch“ ❓🤷🏼‍♂️
LG aus Mostindien - Markus

Richard Habring
Beiträge: 336
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Dashboard clock

Beitrag von Richard Habring » 01 Nov 2018, 12:21

Wo willst Du die Uhr denn hinpacken?
Wie gross darf sie sein?
Beste Grüsse
Richard
P.S. ich nehme mal an die Uhr soll mechanisch sein? Damit, wenn die Karre wegen elektronischen Problemen liegenbleibt, wenigstens noch die Zeit richtig angezeigt wird :mrgreen:
"Ich würd' es wieder tun!" Udo Jürgens

pasquale
Beiträge: 75
Registriert: 21 Jul 2014, 17:31

Re: Dashboard clock

Beitrag von pasquale » 01 Nov 2018, 23:41

jeannie hat geschrieben:
31 Okt 2018, 19:34
Mit meinem Auto bin ich eigentlich ganz zufrieden. Schnurrt zuverlässig und dreht spurtreu seine Runden.

Nur eines stört: der Wagen ist nicht so alt, als dass er eine g'scheite Uhr im Armaturenbrett hat. Irgendwo im Kilometerzähler und im Navisystem hat es so Zeitanzeigen, aber wirklich nicht das was einen Uhrenafficionado begeistert. :angry:

Hat jemand eine Idee, wie man dem Abhilfe schaffen kann? Flache Stellen hat es sozusagen keine, Loch bohren ist wg. Airbag auch suboptimal.

Vielleicht einen schönen Halter für eine Taschenuhr?

Wenn jemand einen Vorschlag hat oder einen Link: her damit. Das Interieur ist beige mit Holzapplikationen, es muss also kein schwarzer Plastik mit Chromring sein. :whistling:
Gibt es auch bei neuen Modellen quasi 'ab Werk'.
Glaube beim Bentley Bentayga gibt es, gegen entsprechenden Aufpreis, eine IWC und (/oder?) Breitling im Dashboard zu haben.

Bei alten Modellen habe ich leider keine Ideen :(
Viel Erfolg bei der Suche

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9453
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: Dashboard clock

Beitrag von Guntram » 03 Nov 2018, 00:02

Sowas gibt es immer noch. Old school, ich finde es gerade deshalb geil... :wink:

https://www.sinn.de/mobile/de/Modell/Bo ... mbiset.htm

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8794
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Dashboard clock

Beitrag von Heinz-Jürgen » 03 Nov 2018, 06:27

Guntram hat geschrieben:
03 Nov 2018, 00:02
Sowas gibt es immer noch. Old school, ich finde es gerade deshalb geil... :wink:

https://www.sinn.de/mobile/de/Modell/Bo ... mbiset.htm
Geil! Die scheinen aber nicht mehr bestellbar zu sein.

Alllerdings hat es hier auch ein paar schicke Borduhren. Eine Halterung kann man notfalls bauen (lassen):

https://www.wempe-instrumente.de/instru ... h-art.html
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Richard Habring
Beiträge: 336
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Dashboard clock

Beitrag von Richard Habring » 03 Nov 2018, 12:44

Guntram hat geschrieben:
03 Nov 2018, 00:02
Sowas gibt es immer noch. Old school, ich finde es gerade deshalb geil... :wink:

https://www.sinn.de/mobile/de/Modell/Bo ... mbiset.htm
Leider haben die Dinger immer "nur" Taschenuhrwerke drin :-(
Ich hab noch eine Sinn-Borduhr welche in der Bundeswehr-Transall verbaut war mit einem auf Flyback umgebauten Valjoux 5.
Die passte in den 90ern perfekt in die damaligen Standard-Lüftungsöffnungen von Alfa Romeo.
Aber täglich aufziehen war mühsam.

Es gibt noch ein 8-Tage-Dashbord-Werk (ehem. Fabrikat Zenith mit Rückaufzug) aus aktueller Schweizer Produktion.
Uhrsachen in Bern hat solch eine Uhr.

beste Grüße
Richard
"Ich würd' es wieder tun!" Udo Jürgens

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9642
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Dashboard clock

Beitrag von mhanke » 03 Nov 2018, 19:40

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
03 Nov 2018, 06:27
Alllerdings hat es hier auch ein paar schicke Borduhren. Eine Halterung kann man notfalls bauen (lassen):

https://www.wempe-instrumente.de/instru ... h-art.html
Du weißt schon, wie groß die sind? Sowas hängt daheim an der Wand, wenn man kein Schott hat, bzw. kein Boot, das ein Schott hat.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9642
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Dashboard clock

Beitrag von mhanke » 03 Nov 2018, 19:51

Eine Zeitlang gab es diese hier recht wohlfeil:

Bild

Die Teile sind aber groß und klobig und ungenau. Überhaupt halte ich das Armaturenbrett eines Autos für recht ungeeignet für mechanische Uhren: hohe Temperaturen im Somme, Vibrationen, und das Aufziehen ist auch nicht so der Bringer. Eine lange Gangreserve haben diese Borduhren nämlich allesamt nicht.

Ich habe diese hier in meinem Wohnklo:

Bild

Bild

Ist mit Quartzwerk und recht robust. Der Vorteil ist, dass die Uhr mittels Bajonettverschluss an der Grundplatte fixiert ist und mit einem Handgriff entfernt werden kann.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8794
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Dashboard clock

Beitrag von Heinz-Jürgen » 03 Nov 2018, 19:59

mhanke hat geschrieben:
03 Nov 2018, 19:40
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
03 Nov 2018, 06:27
Alllerdings hat es hier auch ein paar schicke Borduhren. Eine Halterung kann man notfalls bauen (lassen):

https://www.wempe-instrumente.de/instru ... h-art.html
Du weißt schon, wie groß die sind? Sowas hängt daheim an der Wand, wenn man kein Schott hat, bzw. kein Boot, das ein Schott hat.

Marcus
Ohne nachgesehen zu haben: rund 10 cm. Kennst Du Luigis Auto?
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9642
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Dashboard clock

Beitrag von mhanke » 03 Nov 2018, 20:08

Ich ging mal von einem PKW aus, und eine ebene Fläche im Durchmesser von 10cm (die kleinste Wempe hat 95mm, geht bis 150mm) sind an deren Armaturenträger eher selten zu finden.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9642
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Dashboard clock

Beitrag von mhanke » 03 Nov 2018, 20:14

Sowas habe ich gefunden, in Quartz:

http://www.adriaticawatches.ch/index.ph ... iew?id=272
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

r.as.
Beiträge: 412
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Dashboard clock

Beitrag von r.as. » 04 Nov 2018, 13:58

Häng doch eine Kuckucksuhr an den Innenspiegel (ja gut, mit Quartzwerk und Scheinpendel)...

Sorry, nun mal ernsthaft: es gab so etwas mal von VDO; ich würde in Oldtimer-Zeitschriften nachsehen.

Rolf

Quadrilette172
Beiträge: 17444
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Dashboard clock

Beitrag von Quadrilette172 » 05 Nov 2018, 20:27

Nichts, was es nicht schon mal gegeben hätte, man braucht nur ein bisschen magnetisches Blech im Innenraum :whistling:

Bild

Antworten