Hilfe, meine Uhr ist magnetisiert!

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 938
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Hilfe, meine Uhr ist magnetisiert!

Beitrag von mezdis » 08 Jan 2019, 08:29

Ralf hat geschrieben:
07 Jan 2019, 21:12
&--heiri hat geschrieben:
07 Jan 2019, 18:10
...
Wenn das Gehäuse nicht zu demagnetisieren ist (warum eigentlich nicht?), könnte man doch nur das ausgeschalte Werk behandeln, und gut ist, oder?

Gruß Dirk
Warum nicht? Weil sie aus paramegnetischen Materialien* bestehen, magnetisieren kann man nur ferromagnetische Materialien. Was nicht magnetisiert ist kann auch nicht demagnetisiert werden.

Warum sollte man ein Werk aus einem paramagnetischen Gehäuse entfernen, dass praktisch die gleiche Permabilität hat wie Luft? Also einen Feststoff, der den Vorgang nicht beeinflusst durch ein Gas ersetzen, dass den Vorgang auch nicht beeinflusst? Kann man machen, nur ist es sinnlos.

* Fussnote, damit es nicht nur trivial wird:
Gehäuse mit magnetischer Abschirmung bestehen zumindest teilweise aus ferromagnetischem Material, da gelten etwas andere Spielregeln. Wir kämen dann zu ferromagnetsichen Werkstoffen mit geringer Remanenz. Damit wären wir ziemlich genau bei https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... 17&t=42933 gelandet.
Eine kleine Randbemerkung dazu:
Ab und zu bestehen Zeiger aus ferromagnetischen Materialien. Insbesondere thermisch gebläute Zeiger - die sind immer ferromagnetisch. Solche Zeiger können sich auch aufmagnetisieren und dann den Gang der Uhr beeinflussen. Insbesondere dann, wenn sie genau die Position über der Hemmung durchlaufen.
Natürlich kann man sich darüber streiten, ob die Zeiger zum Werk oder zum Gehäuse gehören. Auf jeden Fall gibt es neben den eigentlichen Werkteilen und Gehäuseteilen noch die Zeiger, welche auch einen Einfluss haben können.
___________
Gruss mezdis

r.as.
Beiträge: 410
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Hilfe, meine Uhr ist magnetisiert!

Beitrag von r.as. » 09 Jan 2019, 14:35

'Durch' das Zifferblatt und trotz des Abstands?

Rolf

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 938
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Hilfe, meine Uhr ist magnetisiert!

Beitrag von mezdis » 09 Jan 2019, 16:17

r.as. hat geschrieben:
09 Jan 2019, 14:35
'Durch' das Zifferblatt und trotz des Abstands?

Rolf
Ja.
___________
Gruss mezdis

crew88
Beiträge: 18
Registriert: 14 Jul 2012, 22:27
Wohnort: Zürich
Interessen: Quarz Uhren
Tätigkeit: Uhrmacher bei einem Juwelier in Zürich.

Re: Hilfe, meine Uhr ist magnetisiert!

Beitrag von crew88 » 31 Jan 2019, 19:55

Du kannst mir die Uhr gerne bringen, werde dir die Uhr kostenlos mit dem Witschi Teslascope entmagnetisieren 8)

Antworten