Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25404
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von kochsmichel » 28 Jan 2019, 14:49

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 04446.html

:roll:
Amsilk-Partner Omega wird nun die sogenannte Nato-Armbandkollektion um Biosteel-Produkte erweitern. Die Omega-Armbänder bestehen aus einem Stück und sind praktisch doppelt befestigt, damit die Uhr selbst dann noch am Arm bleibt, wenn das Band an einem Ende reißen sollte.
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8273
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von Heinz-Jürgen » 28 Jan 2019, 16:32

Scheint ja wohl ein großes Problem gewesen zu sein, das da gelöst wurde. Dass die Omega-Natos so schnell reißen, war mir gar nicht bekannt. :roll:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6873
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von walter » 28 Jan 2019, 16:33

Nach der Muhn-Watsch nun die UHU-UHR :rofl:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12930
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von Andi » 28 Jan 2019, 16:38

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Jan 2019, 16:32
Scheint ja wohl ein großes Problem gewesen zu sein, das da gelöst wurde. Dass die Omega-Natos so schnell reißen, war mir gar nicht bekannt. :roll:
Die Teppichabteilung von Omega sitzt beim Meeeding zusammen.
Jungs! Wie können wir für noch grösseren Blödsinn dem Kunden noch mehr Schluchten-Dollar rausleiern..............

Der Rest ist nun Geschichte :mrgreen:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25404
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von kochsmichel » 28 Jan 2019, 16:53

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Jan 2019, 16:32
Scheint ja wohl ein großes Problem gewesen zu sein, das da gelöst wurde. Dass die Omega-Natos so schnell reißen, war mir gar nicht bekannt. :roll:
Ich denke, der Autor wollte uns erläutern, was ein NATO-Band ausmacht. Ungeachtet dessen, werden aber die neuen künstlichen Spinnenseidenproteine natürlich ein Knaller USP... 8)
Light side of the mood!

Pete
Beiträge: 1172
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von Pete » 28 Jan 2019, 18:08

Wie geht der gemeine Arachnophobiker damit um, fragt man sich im stillen Kämmerlein :?: :whistling:

Und wär's nicht sinnvoller den unzerstörbaren Federsteg zu erfinden? Aber stimmt, ist ungefähr so sexy wie der unverlierbare Fliegerdrehring von Sinn

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8273
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von Heinz-Jürgen » 28 Jan 2019, 18:13

Ungeachtet dessen ist Biosteel aber ein spannendes Thema. Hab mal ein paar Artikel gelesen.

Und die Florfliegenseide steht schon in den Startlöchern (vielleicht für den Federsteg?):

https://biooekonomie.de/nachrichten/bi ... iegenseide
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9367
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von 3fe » 28 Jan 2019, 19:04

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Jan 2019, 16:32
Scheint ja wohl ein großes Problem gewesen zu sein, das da gelöst wurde. Dass die Omega-Natos so schnell reißen, war mir gar nicht bekannt. :roll:
Na, für 150 Mücken konnte das doch auch keine gute Qualität sein ..... :whistling: :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25404
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Omega-Uhren mit künstlichen Spinnenseiden-Proteinen

Beitrag von kochsmichel » 28 Jan 2019, 19:27

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
28 Jan 2019, 18:13
Ungeachtet dessen ist Biosteel aber ein spannendes Thema. Hab mal ein paar Artikel gelesen.

Und die Florfliegenseide steht schon in den Startlöchern (vielleicht für den Federsteg?):

https://biooekonomie.de/nachrichten/bi ... iegenseide
Bedankt :thumbsup:
Light side of the mood!

Antworten