Aufziehen Automatikuhr

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15755
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Aufziehen Automatikuhr

Beitrag von MCG » 28 Mai 2019, 21:43

Hugybear hat geschrieben:
28 Mai 2019, 21:27
Don Tomaso hat geschrieben:
28 Mai 2019, 10:52
Ich kenne das eher anders herum. Ein paar kreisende Bewegungen mit der Uhr und sie läuft an. Von Automatikwerken heißt es, der Aufzugsstrang sei etwas unterentwickelt und deshalb könne zu viel Handaufzug eher schaden. Fürs Geschütteltwerden hingegen sind sie ausgelegt, sind ja Armbanduhren.

Dann schau Dir doch zur Illustration einfach mal die Werke ETA 2801-2 und ETA 2824-2 mal etwas genauer an.
Erzählst Du uns dann, was abgesehen von der aussen sichtbaren Krone wo unterentwickelt ist? :wink:
Setz dich mal nicht in die Nesseln! ... Genau das 2824 steht regelmässig in der Kritik wenn es um den manuellen Aufzug geht... 💡

Unter anderem auch hier: https://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?t=44277

Da hast du dann auch gleich selber die Antwort auf deine Frage... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten